Cinderellas Traum – ein Märchen für Kinder von heute

Cinderellas TraumZum ihrem 50-jährigen Jubiläum haben sich die jungen Chöre der Chorvereinigung Weil der Stadt etwas einfallen lassen: Mit dem selbst geschriebenen Märchen Cinderellas Traum entstand eine zauberhafte Geschichte zum Mitsingen, Klatschen, Träumen und Tanzen.

Am 15. Januar ist es so weit:

Im Proberaum der Chorvereinigung, im Alten Kloster, Poststraße 2 (2.Etage), wird das neue Projekt vorgestellt und die Kinder können gleich bei der ersten Chorprobe mitmachen.

Das musikalische Märchen wird in verschiedenen Sprachen aufgeführt, daher sind neben deutschen Kindern  auch solche Kinder willkommen, die eine andere Muttersprache haben. Geprobt wird immer  freitags in verschiedenen Gruppen:

 

SingMit!-Kinder (4-6 Jahre)        von 15:00 bis 16:00 Uhr

ChorKids (6-10 Jahre)                    von 16:15 bis 17:15 Uhr

Die musikalische Leitung hat Ingrid Mohr. Sie ist ausgebildete Fachkraft für musikalische Früherziehung.

Das interkulturelle Jubiläumsprojekt wird in Kooperation mit der Musikschule Weil der Stadt durchgeführt und vom Stadtjugendring Weil der Stadt und der Kinder- und Jugendstiftung Weil der Stadt gefördert. Das Märchen wird von den Kindern und den jungen Erwachsenen des Cross Generational Choir gemeinschaftlich aufgeführt. Die Proben für den CGC beginnen am 5. April 2015.

Weitere Informationen unter www.komm-singen.de

© 2017- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich