Singen und Stimme Aktuell des Schwäbischen Chorverbandes

Der Weblog des Schwäbischen Chorverbandes

Mitsänger gesucht – Konzert des Bottwartäler Winzerchors mit den Belcanto-Harmonists aus Stuttgart

Gemeinschaftskonzert am 7. Mai 2016 im Bürgerhaus Oberstenfeld unter dem Motto „Allerlei Leckerbissen der Chormusik – Winzerchor trifft Belcanto Harmonists“

Interessierte Sängerinnen und Sänger treffen sich ab 12. Januar jeweils dienstags von 19:30 bis 21:30 Uhr zu den Proben in der Aula der Matern-Feuerbacher-Realschule Großbottwar, Hannenbachstraße 10. Die Teilnahme ist kostenlos. Im Interesse aller Mitwirkenden, der musikalischen Qualität und eines kontinuierlichen Probenablaufes sollten jedoch die Singstunden regelmäßig besucht werden. Herzlich eingeladen sind auch Migranten mit guten deutschen Sprachkenntnissen. Fragen beantwortet gerne der Chorleiter Werner Klein, Telefon: 07146 20703, E-Mail: klein-remseck@gmx.de oder die Vorsitzende des Bottwartäler Winzerchors, Erika Häublein, Telefon: 07148 1320, E-Mail: erikahaeublein@onlinehome.de.

Nach dem fulminanten Konzert im vergangenen Jahr, gemeinsam mit den „A Cappella-Ladies“, die 2014 als „Bester Chor Baden-Württembergs“ das SWR-Chorduell gewonnen haben, und einem hervorragenden 3. Platz beim Wertungssingen anlässlich der Chortage 2015 des Chorverbandes Friedrich Schiller, hat sich die Vereinsleitung des Winzerchors entschlossen, den Besuchern beim Jahreskonzert 2016 ein weiteres Highlight der Extraklasse zu bieten:

Eine Klasse für sich - die Belcanto Harmonists (1)Die „Belcanto-Harmonists“, dem Großbottwarer Publikum noch bestens bekannt vom Auftritt an Weihnachten im Rathaus-Foyer. So bietet sich für weitere sangesfreudige Damen und Herren die einmalige Gelegenheit, gemeinsam mit den Stuttgarter Profis auf der Bühne zu stehen. Chorerfahrung ist von Vorteil, jedoch nicht Bedingung. Bewusst werden die Proben so gestaltet, dass alle neuen Sängerinnen und  Sänger mithalten können und Spaß und Freude bei den Proben und am Konzert haben.

Die Besucher erwartet im zweiten Programmteil ein ganz besonderer musikalischer Leckerbissen: Sie dürfen sich auf Titel, wie „Mein kleiner grüner Kaktus“, „Veronika, der Lenz ist da“, „Ich wollt’ ich wär’ ein Huhn“, „Oh, Donna Clara“ und viele weitere Klassiker der legendären Comedian Harmonists freuen. Das Ensemble tritt nicht nur in den Konzerthäusern auf, in welchen die weltberühmten Vorbilder einstmals ihre größten Erfolge feierten, sondern singt auch ausschließlich deren anspruchsvolle und einzigartige Originalarrangements. Die fünf Sänger sind außerdem Mitglieder des Original Montanara-Chores und zugleich des SWR-Vokalensembles, das zu den internationalen Spitzenchören der zeitgenössischen Musik zählt. Begleitet werden sie von Michael Kuhn am Flügel. Technische Perfektion, hohe musikalische Virtuosität und ein perfekter, homogener Ensembleklang zeichnen das Quintett aus, daher avancierten sie nicht von ungefähr zu einer der führenden Gesangsgruppen dieser Art.

Für den Bottwartäler Winzerchor, der im ersten Programmteil auftritt und dabei auch von Solisten unterstützt  wird, hat Chorleiter Werner Klein ein erlesenes Programm aller Genres von der Klassik bis zum Welthit – darunter die größten Erfolge von Udo Jürgens – zusammengestellt. Ebenso dabei sind wieder „Hauspianist“ Harald Sigle mit Rhythmusgruppe. Beim abschließenden Finale werden das Belcanto-Quintett und der Winzerchor mit seinen Projektsängern gemeinsam auf der Bühne stehen.

Autor: Werner Klein, Chorleiter Bottwartäler Winzerchor

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...
Share

Tags: , ,

Autor: Claudia Weise
Chorverband Friedrich Schiller e. V., Marbach am Neckar

Geschrieben am 7. Jan 2016 12:02, Rubrik: Chorverband Friedrich Schiller, gemischte Chöre, Singen und Stimme,
Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.


Copyright © 2010, Bütefisch Marketing & agentur einfach-persoenlich
71 queries, 0,651s | Beiträge (RSS) & Kommentare (RSS) | powered by wp