„Was nicht passt, wird passend gemacht!“ – Dozent Nikolai Ott – Tag der Frauenstimme 2017

Was nicht passt, wird passend gemacht!? Anregungen und neue Ideen zur Programmgestaltung für Frauenchöre…

in diesem Workshop dreht sich alles um die Programmgestaltung für Konzerte von Frauenchören. Fragmentarisch beleuchtet werden sollen Möglichkeiten, originär nicht für Frauenchöre geschriebene Musikstücke für diese anzupassen, und auch Musikstücke durch choreografisch-improvisatorische Elemente miteinander zu verknüpfen oder zu entfremden. Damit können beispielsweise der Blick- bzw. Hör-Winkel eines Stückes im Konzert geändert oder verschiedene stereophonische Möglichkeiten erkundet werden. Alles das soll aber auch den Raum eröffnen, über Erfahrungen und Ideen ins Gespräch zu kommen und eventuell die eine oder andere Idee direkt im Plenum auszuprobieren. Wer möchte, kann dazu auch Notenmaterial und bereits gemacht Erfahrung mitbringen!

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Autor 2, 5. Nov 2016, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2017- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich