Singen und Stimme Aktuell des Schwäbischen Chorverbandes

Der Weblog des Schwäbischen Chorverbandes

Internationaler Video-Wettbewerb für Gemischte Chöre

Eigene Komposition von Alwin Michael Schronen zu gewinnen

Nach dem großen Erfolg des bisherigen WAC 2015 und 2016 für Frauen- und Männerchor veranstalten der AS Musikverlag (Tholey/Saar) und der Komponist Alwin Michael Schronen auch in diesem Jahr 2017 den außergewöhnlichen Wettbewerb: Den internationalen Video-Wettbewerb WAC Contest 2017 für GEMISCHTE CHÖRE.

Bei diesem Wettbewerb können Chöre einen ganz besonderen Preis gewinnen: Eine neue a cappella Komposition von Alwin Michael Schronen, die speziell auf den Chor, der gewinnt, zugeschnitten ist, ihm gewidmet und individuell für diesen geschrieben wird. Außerdem gibt es noch einen Publikumspreis. Und so funktioniert das Ganze: Ein GEMISCHTER CHOR singt ein vorgegebenes Chorwerk von SCHRONEN ein. Hierzu gibt es drei Schwierigkeitsgrade mit jeweils einem Chorwerk in einer leichten, mittleren und  hohen Schwierigkeitsstufe. Das Chorwerk muss der Chor auf Video aufnehmen und auf YouTube hochladen. Unter allen Videos werden der Komponist und eine 14-köpfige hochkarätig international besetzte Jury (USA, Japan, Niederlande, Deutschland) die Gewinner ermitteln.

Der Chor, der die meisten „Gefällt mir (Daumen hoch)“ innerhalb eines bestimmten Zeitraums bei YouTube mit seinem jeweiligen Beitrag hat, gewinnt den Publikumspreis und damit einen Notengutschein vom AS Musikverlag im Wert von 500 €.
WAC 2017: Anmeldeschluss: 30. Juni 2017
WAC 2017: Einsendeschluss für die Videos: 30. September 2017

Alle Details und Infos zum Wettbewerb, dem Komponisten und der Jury sind zu finden auf: www.wac-contest.eu

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...
Share

Autor: Presse

Geschrieben am 10. Feb 2017 18:10, Rubrik: gemischte Chöre,
Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.


Copyright © 2010, Bütefisch Marketing & agentur einfach-persoenlich
70 queries, 0,319s | Beiträge (RSS) & Kommentare (RSS) | powered by wp