Shanty-Chöre zu Gast im Radiomagazin „Vocals On Air“

Leinen los und volle Kraft voraus in eine neue Ausgabe von „Vocals On Air“. Am Donnerstag, 14. und 21. September 2017 nimmt Moderatorin Katrin Heimsch die Hörerinnen und Hörer mit auf eine spannende Reise zum Shanty-Chor Bremen-Mahndorf und dem Odenwälder Shanty- Chor. Gleichzeitig geht das Magazin der Frage nach, welchen Kult Shantys besitzen und worin ihre Herkunft liegt. Als Medientipp stellt Vocals On Air die neue DVD „Die Stimme“ aus dem „Helbling-Verlag“ vor.

Arbeiterlieder auf Hoher See: Shantylieder, ihre Bedeutung und Herkunft

„Einerseits waren es Arbeitsgesänge, die aus einem Wechselgesang zwischen Vorsänger, Shantyman und Crew bestanden. Durch diese Songs erreichte man einen gleichmäßigen, gemeinsamen Kräfteeinsatz etwa beim Ziehen eines Taues.“ erzählt Ursula Vollborn, Sängerin im Shanty-Chor Bremen-Mahndorf. „Shanties werden weltweit gesungen, ob in Südamerika oder Skandinavien – überall gibt es genügend Zuhörer, die der vergangenen Seefahrerromantik auch heute noch nachtrauern und diese durch den Vortrag von Shanties genießen.“

Seit 30 Jahren auf musikalischer See unterwegs: Shanty-Chor Bremen-Mahndorf

„Aus einer kleinen Hand voll Männern hat sich der heutige Shanty-Chor Bremen-Mahndorf im Jahre 1987 gegründet.“, berichtet Ursula Vollborn, aktives Mitglied des Chores. „Wir Frauen haben unsere Männer gefragt, wo geht ihr immer abends hin? Wir Frauen wollten auch mitsingen. Laut unserer Satzung dürfen auch nicht mehr als zwölf Frauen mitsingen.“ Vocals On Air-Reporter Holger Frank Heimsch stellt den Chor, der 2017 sein 30 jähriges Bestehen feiert, seine Projekte und Musik vor.

Ungewöhnliche Seemänner und -frauen: Odenwälder Shanty-Chor

„Der Odenwald hat eine uralte maritime Tradition, die zurück auf den Seefahrer Schann Scheid zurückzuführen ist.“ erzählt Chorleiter und Musiker Matz Scheid. „Wir brachen mit der Tradition der reinen männlichen Shanty-Chöre und haben Frauen bei uns mitsingen lassen. Zudem schreiben wir einen Teil unserer Lieder selbst.“ Vocals On Air stellt den Chor vor.

Medientipp: DVD „Die Stimme“ – Einblick in die physiologischen Vorgänge beim Singen und Sprechen (Helbling-Verlag)

„Die DVD gibt auf modernste Art und Weise, was beim Singen im Körperinneren vor sich geht.“ so Prof. Dr. Bernhard Richter, Leiter vom Freiburger Institut für Musikermedizin. „Die Zuschauer erfahren mehr über das Instrument Stimme, stimmliche Ausdrucksformen und Untersuchungsmethoden. Die DVD ist für jeden Stimminteressierten geeignet.“ Vocals On Air bespricht die DVD in seiner Sendung.

Stichworte:
, , , ,

Einen Kommentar schreiben

© 2017- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich