HAPPY BIRTHDAY Modern Art Chor – der ‘junge‘ Chor des Liederkranz Münchingen e.V. feierte seinen 20. Geburtstag

Mit einem facettenreichen Konzert feierte der Modern Art Chor am Samstag, 28. Oktober 2017 seinen 20. Geburtstag im nahezu ausverkauften Widdumhof in Münchingen.
Wer die Konzerte des Chores schon häufiger besucht hat, durfte sich auf das eine oder andere bekannte Stück freuen. Denn für das Programm wählte der musikalische Leiter Udo Königs eine bunte Vielfalt bekannter aber auch neuer Lieblingsstücke der Sängerinnen und Sänger.
‘Happy Birthday to you‘ – so intonierte das Publikum zu Beginn des Konzerts begleitet von Andreas Kersten am Flügel.
Mit großer Begeisterung wurde das erste Highlight des Abends vorgetragen – nämlich Andreas Bouranis ‘Auf uns‘ – das mit einem glitzernder Konfettiregen endete. Und auch ‘Tage wie diese‘ von den Toten Hosen schien wie für diesen Anlass geschrieben.
Sozusagen als Gratulanten traten der ChorClassic gemeinsam mit dem Chor Weissach auf und entführten das Publikum musikalisch und mit viel guter Laune erst einmal nach Italien und später dann bis nach Spanien mit Stücken wie Gerhard Winklers Italienreise, ‘O bella ciao‘ oder ‘der schönen Spanierin‘.
Charmant und nonchalant führte die 1. Vorsitzende Birgit Heinrich durch den Abend.
Musikalisch begleitet wurden die Chöre von einem langjährigen und bei Publikum und den Chormitgliedern äußerst beliebten Musiker – Andreas Kersten am Flügel und einem bekannten Talent vom Musikverein Münchingen – Alexander Raupach am Schlagzeug. Ergänzt um Udo Königs am Kontrabass swingte das Trio als King’s Band zwischen den Chorblöcken.

Als Hommage an den großen Künstler Udo Jürgens sangen alle Chöre gemeinsam ‘Aber bitte mit Sahne‘ – begleitet von einer funkensprühenden Geburtstagstorte, die den Gästen in der Pause zusammen mit einem herrlichen SnackBuffet serviert wurde.
‚Mein Name ist Bond‘ – ein anspruchsvolles Medley bekannter Songs aus den Bond-Filmen stand am Beginn der zweiten Konzerthälfte und wurde mit großer Intensität und vollem Volumen vom Modern Art Chor und dem FUNtastic Chor interpretiert.
Und mit einem weiteren Medley der Gruppe Queen zeigten die beiden Chöre Ihr Können und vor allem ihren Spaß am Singen.
Zum Abschluss versammelten sich alle Chöre auf der Bühne und boten damit ein sehr imposantes Bild mit ‚Zeit zu gehen‘ – die deutsche Version von ‚Time to say Good bye‘ verabschiedeten sich alle Akteure von einem begeisterten Publikum.
Wie damals alles begann… 
Vor etwas mehr als 20 Jahren übernahm Udo Königs die Chorleitung beim Liederkranz Münchingen e.V. . Auf seine Initiative hin wurde die wegweisende Idee geboren, mit einem jungen Chor den Fortbestand des Vereins zu stabilisieren und zu sichern. Dass dafür auch noch großer Bedarf bestand, wurde schnell deutlich. In kürzester Zeit haben sich genügend Sängerinnen und Sänger eingefunden – die Geburtsstunde des Modern Art Chor – oder ‘MAC‘ – wie er von allen liebevoll abgekürzt wird.
Mit seinem Repertoire deckt der Chor das ganze Spektrum anspruchsvoller moderner Chorliteratur ab.
Es umfasst Gospels, Musical-, Pop- und Rockhits, Balladen, Stücke aus dem Bereich Jazz und Swing und auch Schlager.
Dank der konsequenten und inspirierenden Arbeit des Chorleiters Udo Königs entwickelt sich der Modern Art Chor kontinuierlich und spürbar weiter. ‘Mit großer Freude und dem Spaß am Singen stellen sich die Mitglieder jeder Herausforderung und das lässt auch in den Konzerten den Funken zum Publikum spürbar überspringen‘ berichtet die 1. Vorsitzende Birgit Heinrich.
Neben den großen Konzerten gibt es auch eine Vielzahl kleinerer Auftritte, bei denen die Chormitglieder ihr Können unter Beweis stellen dürfen. Ein ganz besonderes Highlight für alle ist dabei die musikalische Begleitung eines Hochzeitszeremoniells – meist in der herrlichen Akustik einer Kirche.
Seit Mai 2012 hat sich der Modern Art Chor mit dem FUNtastic Chor aus Heimerdingen zusammengetan –
so werden in beiden Chören Stimmpotentiale optimal genutzt und hervorragend ergänzt.
Geprobt wird dreimal im Monat gemeinsam und einmal getrennt in Münchingen und in Heimerdingen.
Wenngleich die Mitgliederzahl mit rund 50 Sängerinnen und Sänger über die Jahre sehr stabil geblieben ist, freut sich der Chor immer über neuen Zuwachs. Vor allem in den Männerstimmen ist Verstärkung sehr willkommen.
Wer also beim Modern Art Chor gerne mitsingen möchte, darf ganz unverbindlich eine oder mehrere Chorproben am Dienstagabend im Feuerwehrhaus, Münchingen besuchen und hineinschnuppern. Und das Ganze ohne Vorsingen, wie die 1. Vorsitzende augenzwinkernd betont.

Autor: Sylvie Matzku, Schriftführerin
Foto: Helga Schaal

Einen Kommentar schreiben

© 2017- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich