Wilhelm-Hauff-Chorverband

Musicalaufführung am Albertus-Magnus-Gymnasium in Stuttgart

Johannes Pfeffer, 10.05.2014, Chorjugend im SCV, Jugendchöre, Singen und Stimme, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare geschlossen

Zina Kokinakia und Samuel Sonntag als Liebespaar Doris und Joey bei den Musicalproben

Im Rahmen der elften Stuttgarter Chortage, einer Veranstaltungsreihe des Wilhelm-Hauff-Chorverbands Stuttgart e.V., wird am 12. und 13. Mai das Musical „Schmetterlinge“ am Albertus-Magnus-Gymnasium aufgeführt. Zusätzlich hierzu finden zwei weitere Aufführungen am 14. und am 15. Mai statt. Veranstaltungsbeginn ist jeweils um 19 Uhr, Karten können für sieben, ermäßigt drei Euro im Vorverkauf auf der Homepage der Stuttgarter Chortage, am AMG oder direkt an der Abendkasse erworben werden.

In „Schmetterlinge“ lässt sich eine Gruppe Jugendlicher absichtlich in ein Kaufhaus einschließen, um all das zu tun, was Spaß macht. Wer würde nicht gerne mal eine Modenschau mit den angesagtesten Klamotten machen oder die Möbelabteilung auf den Kopf stellen? „Es geht um einen Lausbubenstreich. Etwas Verbotenes tun, das spricht die Schüler an“ erklärt Musiklehrerin Margit Schubotz, die bei der Aufführung für die musikalische Gesamtleitung verantwortlich ist. Dass dieser harmlose Streich schließlich außer Kontrolle gerät, ist unvermeidlich, aber schülergerecht von Hans-Jürgen Fuchs, Verfasser des Musicals und Lehrer an der Robert Koch Realschule, aufgearbeitet worden. „Poppig-rockige Musik, eingängige Melodien und eine moderne Geschichte über Freundschaft und das Finden der eigenen Identität machen das Musical für ein junges Publikum interessant“, erläutert Schubotz weiter. Natürlich darf dabei auch eine Liebesgeschichte nicht fehlen. Doris und Joey sind ineinander verliebt, müssen aber im Laufe des Stückes einige Schwierigkeiten meistern, bis sie schließlich zueinander finden. weiterlesen »


Radiomagazin Vocals on Air zum Tag der Arbeit

Johannes Pfeffer, 30.04.2014, Aus der Geschäftsstelle, Chorliteratur / Medien, gemischte Chöre, Singen und Stimme, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare geschlossen

Foto: Stiftung Dokumentations- und Forschungszentrum des Deutschen Chorwesens

Die spannende und auch sehr musikalische Arbeiterchorbewegung ist Thema in der 31. Sendung des Radiomagazin Vocals on Air. Neben dem geschichtlichen Rundgang wird die Redaktion auch einen Werks-Chor vorstellen. Am Donnerstag, 1. und 8. Mai 2014 um 18 Uhr gibt es auch aktuelle Chor-News und wir stellen die aktuelle CD der Sopranistin Pumeza Matshikiza vor.

Arbeiterchorbewegung in Deutschland seit dem 19. Jahrhundert

Bereits im 19. Jahrhundert gab es die ersten Gedanken an eine Arbeiterbewegung. Mit Hilfe des Chorgesanges konnte man Texte besser vermitteln und den Gemeinschaftssinn beleben. Doch das 3. Reich und die Teilung Deutschlands in West- und Ostdeutschland hatten gewisse Auswirkungen auf die Arbeiterchorbewegung. Moderator Holger Frank Heimsch spricht mit Alexander Arlt von der Stiftung Dokumentation- und Forschungszentrum des Deutschen Chorwesen über die historischen Dimensionen dieser Bewegung.

 Baden-Württembergischer Sängerbund

In der Arbeiterbewegung liegen die Wurzeln des Baden-Württembergischen Sängerbundes e.V.  Vorsitzender Edgar Kube spricht über die Arbeit des Sängerbundes.

Meisterchor der Daimler-AG Stuttgart

Der Daimler-Meisterchor hat sich 1963 aus den Werksmeistern des Werkes Untertürkheim zusammengefunden, um den jährlich stattfindenden Meisterabend musikalisch zu begleiten. Seit 2003 leitet Kai Müller diesen Chor und spricht über die Entstehung und Entwicklung des Chores in der Sendung.

Medientipp und Gewinnspiel: Pumeza Matshikiza „Voice of Hope“

Die Sopranistin Pumeza Matshikiza ist aktuell am Opernhaus in Stuttgart engagiert. Dort ist sie ab Mai in Puccinis La Boheme als Mímí zu leben. Auf ihrem Debütalbum steht die Musik ihrer afrikanischen Heimat selbstverständlich neben den Opernarien europäischer Komponisten. In der Sendung kann man eine CD der Sängerin gewinnen.

Neben den aktuellen Chor-News gibt es auch jede Menge Chormusik aus der Arbeitchorbewegung in der Sendung. Einschalten lohnt sich also am Donnerstag, 1. und 8. Mai 2014 von 18:00 – 19:00 Uhr auf UKW 88,6 (Region Stuttgart) oder im Livestream unter www.vocalsonair.de

Podcast

 


Workshop Obertongesang im Linden-Museum Stuttgart

Johannes Pfeffer, 29.04.2014, Aus der Geschäftsstelle, Chorpraxis, Fortbildungen, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Veranstaltungen, Verband Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Wilhelm-Hauff-Chorverband, 2 Kommentare

Das staatliche Museum für Völkerkunde in Stuttgart veranstaltet am 1. Juni einen Workshop zum Obertongesang. Oberton ist eine Gesangstechnik, bei der ein Sänger gleichzeitig zwei Töne erzeugt. Eingeladen ist die Weltmusikgruppe Sedaa. Sie besteht aus drei mongolischen und einem iranischen Musiker, die traditionelle Instrumente und Musikstile verwenden.

Anmeldung bis 23.5.: Tel. 0711.2022-444, anmeldung@lindenmuseum.de

Sonntag, 01. Juni | 13.00 Uhr – 16.00 Uhr

Weitere Informationen auf der Seite des Linden-Museums.


Die Namen zum Titelbild SINGEN 2-2014

Wolfgang Layer, 10.03.2014, Chorverband Donau-Bussen, Chorverband Enz, Chorverband Filder, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Friedrich Silcher, Chorverband Heilbronn, Chorverband Hohenlohe, Chorverband Hohenstaufen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Kniebis-Nagold, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Chorverband Region Kocher, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Chorverband Ulm, Chorverband Zollernalb, Eugen-Jaekle-Chorverband, Gaue und Verbände, Hermann-Hesse-Chorverband, Oberschwäbischer Chorverband, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, Verband Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Zabergäu-Sängerbund, Kommentare geschlossen

Bei der jährlichen Informationstagung für Vorsitzende der Chorverbände des SCV, am 18. Januar 2014 im Haus SpOrt in Stuttgart, entstand nebenstehendes Bild.

1. Reihe: Christian Heieck ( SCV Vizepräsident), Gerald Kranich (CV Heilbronn), Irmgard Naumann ( SCV Vizepräsidentin), Dr. Eckhart Seifert (SCV Präsident), Wolfgang Oberndorfer (SCV Vizepräsident), Hans Essig (SCV Schatzmeister), Angelika Puritscher (CV Johannes Kepler), Jutta Mack (Eugen Jaekle CV), Anita Gnann-Hass (CV Friedrich Schiller)

2. Reihe: Gerhard Stähle (CV Otto Elben), Achim Schwörer (Oberschwäbischer CV), Werner Treuer (Zaberngäu Sängerbund), Udo Goldmann (CV Karl Pfaff), Dieter Haag (Hermann Hessse CV), Walter Heilig, Michael A. C. Ashcroft (Zollernalb-Sängergau)

3. Reihe: Peter Heinke, Rolf Czudzowitz (CV Enz), Helmut Wörz (CV Hohenstaufen), Hermann Friedrich (CV Kniebis-Nagold), Gerhard Hauf (CV Hohenloher Gau), Jürgen Grieb (Wilhelm-Hauff-CV Stuttgart), Wolfgang Zeitler (CV Ulm)

4. Reihe: Hans-Albert Schur (CV Friedrich Silcher), Manuela Nägele (Verband Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre), Wilhelm Braun (CV Karl Pfaff), Roland Scholpp (CV Filder), Klaus Schönfeld (CV Region Kocher), Dieter Kleinmann (CV Schwarzwald-Baar-Heuberg);  Bild jeweils von links


Wer hilft mir weiter bei Fragen rund um meinen Chor und das Vereinsmanagement?

Wolfgang Layer, 26.02.2014, Chorverband Donau-Bussen, Chorverband Enz, Chorverband Filder, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Friedrich Silcher, Chorverband Heilbronn, Chorverband Hohenlohe, Chorverband Hohenstaufen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Kniebis-Nagold, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Chorverband Region Kocher, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Chorverband Ulm, Chorverband Zollernalb, Eugen-Jaekle-Chorverband, Gaue und Verbände, Hermann-Hesse-Chorverband, Oberschwäbischer Chorverband, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, Verband Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Zabergäu-Sängerbund, Kommentare geschlossen

Diese Adressen sollten Sie immer griffbereit haben

Für Verantwortliche im Verein und im Chor gehören diese Adressen ins Adressbuch/Smartphone und auf den PC/Laptop. Einmal kopieren, nie mehr suchen! Gleichgültig, ob Sie unterwegs sind, auf der Arbeit oder zu Hause.

Dachverbände und Servicepartner für die Chormusik: weiterlesen »


Informationstagung für Chorleiter der SCV-Chorverbände

Wolfgang Layer, 1.02.2014, Chorpraxis, Chorverband Donau-Bussen, Chorverband Enz, Chorverband Filder, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Friedrich Silcher, Chorverband Heilbronn, Chorverband Hohenlohe, Chorverband Hohenstaufen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Kniebis-Nagold, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Chorverband Region Kocher, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Chorverband Ulm, Chorverband Zollernalb, Eugen-Jaekle-Chorverband, Fortbildungen, Gaue und Verbände, Hermann-Hesse-Chorverband, Oberschwäbischer Chorverband, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, Verband Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Zabergäu-Sängerbund, 2 Kommentare

15. Februar 2014

Die Sitzung findet in diesem Jahr von 14.30 bis 17.00 Uhr im Helbling-Verlag, Martinstraße 42-44, 73728 Esslingen, statt.  Am Vormittag (10.00 – 13.30 Uhr)  findet die Sitzung der Felix-Beauftragten und Carusos-Fachberater statt. Alle Teilnehmer sind gerne dazu eingeladen an beiden Sitzungen teil zu nehmen.

TAGESORDNUNG

13.30 – 14.30 Uhr: Führung durch den Helbling-Verlag

1. Begrüßung
2. Beschluss der Tagesordnung und des Protokolls der letzten Sitzung
3. Bericht des Musikdirektors
4. Berichte aus den Regionalchorverbänden
5. Chorverbandstag 2014 in Ulm
6. Chorwettbewerbe
7. Kooperationen
8. Landes-Musik-Festival 2014
9. Tag der Männerstimme
10. C3-Seminar (das bisherige Hugo-Herrmann-Seminar)
11. SCV-Ausbildungen und Fortbildungen
12. Verschiedenes

Ort: Esslingen, Helbling Verlag


„Klasse! Wir singen“ im Juli in der Porsche-Arena Stuttgart

Puritscher, 21.01.2014, Chorjugend im SCV, Chorverband Filder, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Friedrich Silcher, Chorverband Hohenstaufen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Gaue und Verbände, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Verband Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare geschlossen

„Klasse! Wir singen“ ist ein Projekt für Kinder der Klasse 1 – 7 aller Schulformen mit Liederfesten.

Was ist “Klasse! Wir singen”?

„KLASSE! WIR SINGEN“ ist eine Aktion, die das Singen von Kindern in Schule, Freizeit und Familie dauerhaft und nachhaltig fördert. In einer sechswöchigen Vorbereitungsphase lernen die Kinder in den Klassen gemeinsam einen Liederkanon, aus dem sie auch außerhalb der Schule miteinander singen können. Den Abschluss bildet ein großes Liederfest. Beobachtungen zeigen, dass Motivation und Selbstvertrauen der teilnehmenden Kinder deutlich gestärkt werden.

Mehr als 100.000 Schulkinder aus über 6.000 Schulklassen haben beim Start im Jahr 2011 bei über 80 Konzerten mit der Aktion „Klasse“ Wir singen“ fast 400.000 Zuhörer in ihren Bann geschlagen. 2013 ging es in Westfalen super erfolgreich weiter. Nun wird es im Rheinland und im Schwabenland 2014 fortgesetzt:  Stuttgarter PORSCHE-ARENA  am 5. + 6. Juli 2014. Die Liederfeste in Stuttgart werden geleitet vom Chorleiter der Hymnus-Chorknaben, Schirmherrschaft hat der Stuttgarter OB Fritz Kuhn übernommen.

 Alle Grundschulen der Region Böblingen, Esslingen, Göppingen, Rems-Murr, Ludwigsburg und Stuttgart wurden im September 2013 angeschrieben. Eine Informations­veran­staltung fand am 21. November 2013  in der Porsche-Arena für interesssierte Lehrer statt.

Der aktuelle Anmeldestand (06.01.2014) für Stuttgart sind 41 Schulen mit derzeit ca. 2.000 Schülern.

Anmeldeschluss ist im April.

6 Wochen lang singen sie Schüler täglich zur Vorbereitung auf die Liederfeste.
8 Wochen vor den Liederfesten erhalten die Lehrkräfte der angemeldeten Schulen eine intensive Vorbereitung auf die zu singenden Lieder mit Bewegungselementen.

PM Region Stuttgart

http://www.klasse-wir-singen.de


Informationstagung für Vorsitzende der Chorverbände des SCV

Wolfgang Layer, 9.01.2014, Chorverband Donau-Bussen, Chorverband Enz, Chorverband Filder, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Friedrich Silcher, Chorverband Heilbronn, Chorverband Hohenlohe, Chorverband Hohenstaufen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Kniebis-Nagold, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Chorverband Region Kocher, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Chorverband Ulm, Chorverband Zollernalb, Eugen-Jaekle-Chorverband, Gaue und Verbände, Hermann-Hesse-Chorverband, Oberschwäbischer Chorverband, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Verband Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Zabergäu-Sängerbund, Kommentare geschlossen

18. Januar 2014, 9:30 Uhr
Informationstagung für Vorsitzende der Chorverbände des SCV
Ort: Stuttgart, SpOrt, Fritz-Walter-Weg 19, 70372 Stuttgart, Raum 0.4

Das Ende der Sitzung ist gegen 17.00 Uhr geplant.


Zwergenmusikkurse am Marienhospital Stuttgart

Johannes Pfeffer, 4.01.2014, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Eltern-Kind-Musik, Nachwuchsarbeit / Werbung, Verband Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare geschlossen

In Kooperation mit dem Marienhospital Stuttgart führt der SCV dort Zwergenmusikkurse durch. Die Kurse finden jeweils freitags statt.

Was ist Zwergenmusik?

  • Zwergen-Musik I, bis 14 Monate: 10:45 – 11:30 Uhr
    Wir singen und sprechen gemeinsam Lieder alte und neue Schlaf- und Wiegenlieder, Tanz- und Spiellieder, Fingerspiele. Wir machen Klangerfahrungen im Raum und bewegen uns zu Musik und Gesang. Neben der Stimme setzen wir einfache Instrumente und Spielgegenstände ein. Sie erhalten Anregungen zur Gestaltung von Liedern, Wort- und Reimspielen für zu Hause und Tipps zum kreativen Umgang mit Ihrer eigenen Stimme. Die Lautentwicklung bei Säuglingen wird dabei immer berücksichtigt.
  • Zwergen-Musik II, ab 15 Monaten bis 3 Jahre: 9:45 – 10:30 Uhr
    Mit dem Körper, der Stimme und mit einfachen Instrumenten gestalten Kinder und Eltern Fingerspiele, Bewegungs- und Spiellieder, Pantomime, Tänze und kleine Rhythmikmuster. Im Mittelpunkt stehen alte und neue Kinderlieder zum Jahreskreislauf und zu altersrelevanten Themen.

Neue Kurstermine 2014 weiterlesen »


Chor- und Orchestertag am 15. September in der Oper Stuttgart

Johannes Pfeffer, 9.09.2013, Aus der Geschäftsstelle, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Veranstaltungen, Verband Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare geschlossen

Zum Auftakt der Spielzeit 2013/14 laden Staatsopernchor und Staatsorchester Stuttgart ein, ihre Arbeit an der Staatsoper genauer kennenzulernen. Die beiden Ensembles haben ein umfangreiches Programm zusammengestellt, welches sich insbesondere auch an Kinder richtet. Der Chor- und Orchestertag am 15. September beginnt um 14 Uhr im Zuschauerraum. Den ganzen nachmittag sind an sieben Spielorten kleine Programmpunkte zu erleben. Dazu gehörten ein Babykonzert, Musik im Dunkeln, Speed-Dating mit Chorsängern und Kinderkonzerte. Auch der Kinderchor der Staatsoper stellt sich vor. Für Chorsänger gibt es die Gelegenheit an einer öffentlichen Probe des Staatsopernchores teilzunehmen und im Publikumschor selbst zu singen. Wer schon immer mal ein Orchester dirigieren wollte, hat ebenfalls die Gelegenheit dazu. Der Eintritt zum Chor- und Orchestertag ist frei, für einzelne Programmpunkte ist eine Anmeldung notwendig.

Das ganze Programm ist als Flyer erhältlich.


© 2017- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich