Chorpraxis

Projektstart „Filmmusik“ im September in Leo-Höfingen und Schwieberdingen

Puritscher, 10.08.2017, Chorgattung, Chorpraxis, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, Junge Chöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

 

Gleich nach den Sommerferien geht es los mit einem Infoabend und den Proben für ein geplantes Konzert im Frühjahr 2018 mit Hits der Filmmusik. Doch hierzu suchen beide Chöre – El’Chor Höfingen und Tonträger Schwieberdingen – noch Mitsänger und Mitsängerinnen. Auch der derzeit nur als kleiner Frauenchor bestehende El’Chor möchte mit männlicher Verstärkung in dieses Filmmusik-Kooperations-Konzert starten.

Deshalb beginnt auch eine groß angelegte Werbekampagne mit 20.000 gedruckten Flyern und Postkarten, Plakaten, Anzeigenwerbungen in allen umliegenden Nußbaum-Stadt-/Gemeindeblättern, dem Quartalsjournal Leo Aktiv und über die Sozialen Medien. Natürlich werden die Chöre auch unterstützt, z.B. von den regionalen VR-Banken, den Chorverbänden über Projektförderung und Unterstützung mit Know how als Vereinscoach. In einer Notsituation (kein Vereinsvorstand, 10 Aktive) hatte sich der Liederkranz Höfingen an den Regionalverband Johannes Kepler gewandt. Seither wird der Chor und das neue Werbe- und Konzertprojekt von Chorcoach Angelika Puritscher betreut und die neu gewonnene 1. Vorsitzende Diana Burtschell und das Vorstandsteam auf diese Weise mit Vereinsarbeit vertraut gemacht.

Gleichzeitig mit diesem Projekt wird auch eine neue Schulchor AG in der Grundschule Höfingen gegründet. Als Leiter konnte Thomas Ungerer von der Musikschule „Musik er-leben“ gewonnen werden. Der Liederkranz Höfingen fördert diesen Kinderchor als Vereinschor. Eine weitere Zusammenarabeit mit der Jugendhilfe Waldhaus wurde mit der Tanzgruppe Siesta Dancers Leonberg angebahnt. Diese Mädels haben sich bereits schon den Meistertitel ertanzt und freuen sich riesig auf diese Zusammenarbeit mit den Chören.

Bei den Konzerten mit gesungener und getanzter Filmmusik am 03. März in Leonberg und am 4. März in Schwieberdingen sollen also gleich mehrere Generationen und Ensembles auf der Bühne stehen.
Wer mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen: dienstags in Schwieberdingen oder mittwochs in Höfingen, jeweils um 20.15 Uhr. Musikalisch geleitet wird der El‘Chor Höfinger von Verbands(Jugend)Chorleiterin Wiebke Huhs und die Tonträger Schwieberdingen von Natalie Iqbal.

www.saengerbund-schwieberdingen.de

www.liederkranz-hoefingen.de


Singende Knaben und Männer bei Vocals On Air – Folge 5

Vocals On Air, 3.08.2017, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Fortbildungen, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Neuerscheinungen, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Kommentare schreiben

In der aktuellen Sendung vom Radiomagazin Vocals On Air widmet sich Moderator Holger Frank Heimsch am Donnerstag, 3. und 10. August 2017 den singenden Knaben und Männern in Deutschland. Die Hörerinnen und Hörer dürfen sich freuen auf die Regensburger Domspatzen und die Nostalphoniker aus München. Außerdem berichtet das Magazin über den Züblin-Kulturpreis 2017 und stellt die neue CD „Sistemfeler“ der A-cappella-Band Maybebop vor.

  • Chortradition seit über 1000 Jahren: Regensburger Domspatzen

„Wir haben uns im Jahr 975 gegründet. Am Dom wurde ein Knabenchor gegründet, der bis heute fester Bestandteil des Regensburger Kulturlebens ist.“ so Christof Hartmann, Chormanager der Domspatzen. „Der Trägerverein unterhält eine eigene Grundschule mit anschließendem Gymnasium. Dabei ist die chormusikalische Ausbildung der Knaben ein fester Bestandteil des Stundenplans.“ Hartmann spricht im Interview mit Vocals On Air über die musikalische Ausbildung der Knaben, aktuelle Konzertprojekte und Probleme, mit denen Knabenchöre heute konfrontiert werden.

  • Junge Stimmen – nostalgischer Charme: Nostalphoniker aus München

„2013 haben wir uns gegründet und präsentieren Melodien der Comedian Harmonists, gemischt von klassischen Werken, Swing und Melodien der 30er und 40er Jahre.“ so das Ensemblemitglied Peter Cismarescu. „Unsere Reisen führten uns schon nach Ägypten, Japan, Polen und in das Maxim’s de Paris“. Vocals On Air spricht mit Peter Cismarescu über die Leidenschaft zur Vokalmusik mit Männerstimmen und aktuelle Projekte der Nostalphoniker.

  • Ensemble Encore gewinnt ersten Züblin-Kulturpeis 2017

Das Bauunternehmen Züblin veranstaltete 2017 den ersten Züblin-Kulturpreis. Aufgefordert zur Bewerbung waren in der ersten Runde Chöre und Vokalensembles. Eine Jury wählte aus den Einsendungen drei Ensembles für das Live-Finale. Dies waren Beauties and the Beats (Nekarsulm), Unduzo (Freiburg) und das Ensemble Encore (Stuttgart). Vocals On Air war beim Finale dabei.

  • CD-Tipp: „Sistemfeler“ von Maybebop

Mit ihrem neuesten Album übertrifft sich die Vocal Band selbst und stellt erneut wieder da, welche musikalischen Experimente mit der menschlichen Stimme möglich sind. Die Popsong, Balladen und Comedy oder Hip Hop – die neue CD deckt die komplette Bandbreite der Musik ab, die vokal umsetzbar ist. Vocals On Air hat sich die CD genauer angehört.

 

Das Radiomagazin Vocals On Air können Sie am Donnerstag, 03. & 10. August 2017 um 18:00 Uhr im Internetradio unter www.vocalsonair.de als Stream hören. Diese und viele weitere Sendungen gibt es als Podcasts unter www.soundcloud.com/vocals-on-air


Fachtag Kindeswohl und Prävention im Verein am 30.09. in Karlsruhe

Johannes Pfeffer, 28.07.2017, Chorjugend im SCV, Chorpraxis, Eltern-Kind-Musik, Fortbildungen, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Kommentare schreiben

Der Badische Chorverband lädt ein zum „Fachtag Kindeswohl und Prävention im Verein“, der am 30. September in der Jugendherberge Karlsruhe stattfindet und sich an alle richtet, die mit Kindern und Jugendlichen zusammen im Verein arbeiten.

Das Wohlergehen der anvertrauten Kinder und Jugendlichen ist eine Herzensangelegenheit aller Chöre. Die Neufassung des Bundeskinderschutzgesetzes und Berichte von sexualisierter Gewalt in Vereinen lassen da jedoch Ängste aufkommen und formale Barrieren wachsen.
Im Fachtag „Kindeswohl und Prävention im Chor-Verein“ werden die rechtlichen Grundlagen vorgestellt und der Umgang in den Chorverbänden damit diskutiert. Den Schwerpunkt bildet die Entwicklung und praktische Umsetzung von Schutzkonzepten zur Prävention vor sexualisierter Gewalt in Vereinen. Hierzu gehören auch Hilfestellungen zum Umgang im Verdachtsfall.

Referenten sind Erik Meisberger, Geschäftsführender Bildungsreferent der Landesmusikjugend Rheinland-Pfalz, und Johannes Pfeffer, Kultur- und Bildungsmanager. Der Fachtag beginnt um 9 Uhr. Die Teilnehmergebühr von 20 Euro beinhaltet ein Mittagessen.

Weitere Informationen und die Anmeldung auf der Internetseite des Badischen Chorverbandes


Seminar „Stand-Up-Songs“ am 14. Oktober

Johannes Pfeffer, 10.07.2017, Chorpraxis, Fortbildungen, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Männerchöre, Kommentare schreiben

Offenes Singen ist in. Hier mit Jan Schuhmacher bei der chor.com 2015

Einfach gemeinsam singen … das ist ein Wunsch, denn viele aktive ChorsängerInnen haben. Aber auch weniger regelmäßig Singende lassen sich durch offene Singformate begeistern. Im Seminar „Stand-Up-Songs“ am Samstag, 14. Oktober, in Ulm gibt Thomas Preiß Anregungen, wie man auf einfache Weise Lieder und Songs mehrstimmig und effektvoll einstudieren kann. Gezeigt werden hilfreiche Tipps und Tricks, wie man aus einer einstimmigen Melodie spontan und ohne Notenvorlage einen ansprechenden Chorsatz erzielt.

Thomas Preiß ist Musiklehrer und Chorleiter und seit vielen Jahren erfolgreich mit Mitsingformaten mit Erwachsenen und Kinder und Jugendlichen.

Weitere Informationen zum Seminar und die Anmeldung auf der Internetseite des Schwäbischen Chorverbandes.


Rezension: Warm Up Your Choir (Schott Verlag)

Vocals On Air, 3.07.2017, Chorgattung, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, Neuerscheinungen, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

22 komplette Einsingprogramme

Vor jeder guten Probe oder Konzert steht ein ausgiebiges und gelungenes Einsingen, oder neudeutsch gesagt ’Warmup’. Damit dieses nicht immer gleich abläuft braucht es Motivation, Abwechslung, unterschiedliche Methoden und Kreativität. Der renommierte Chorleiter vom Jazzchor Freiburg und Dozent Bertrand Gröger hat in seinem Buch 22 Einsingprogramme verfasst, die mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden jeden Chor ansprechen.

Auf über 90 Seiten bietet das Buch all denjenigen Chorleitern die Möglichkeit, den eigene Horizont an Übungen zu erweitern, wenn die eigenen Ideen ausgehen. Jede Programm, dass im Durchschnitt 15 bis 20 Minuten umfasst, ist in Körper-, Atem- und Singübungen unterteilt. 12 Übungen pro Programm sind aus dem Stegreif einsetzbar.

Vorteil des Buches sind die Illustrationen von Karo Schrey. Sie unterstütze die Körperübungen und machen diese auch klar verständlich. Klaus Frech hat einen klaren und verständlichen Noten- und Schriftsatz gewählt, der die musikalischen Übungen auch für angehende Chorleiter gut veranschaulicht.

Das umfangreiche Glossar macht mit verschiedenen Themen des einsingen vertraut und gibt weiterführende Tipps für die Praxis. Darüber hinaus ist das Buch eine sehr guter Begleiter: durch die 22 Einsingprogramme kann ein Chor sich methodisch und musikalisch steigern, da es jede Art von Chor anspricht: ob Popchor, Kantorei oder Profichor – das Buch bietet ein umfangreiches Angebot an Köper-, Atem- und Singübungen. Besonders für angehende Vizechorleiter oder Musikmentoren eignet sich das Buch, da es direkt einsetzbar ist: einfach aufschlagen und loslegen.

Wer danach immer noch mehr Kreativität und Bewegung in sein Einsingprogramm geben möchte, der ist mit den Büchern „Loop Songs“ und „Kanons“ (beide bei Schott erschienen) von Autor Bertrand Gröger, sehr gut bedient.

Bertrand Gröger: Warm Up Your Choir
22 komplette Einsingprogramme für Chor
Schott Verlag
ISBN: 9783795709679
18,50 €


Popchöre zu Gast bei Vocals On Air

Vocals On Air, 15.06.2017, Chöre 50+, Chorgattung, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Frauenchöre, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Neuerscheinungen, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Kommentare geschlossen

Popchöre und Vocal Bands mit Schwerpunkt Popularmusik sind im Trend und haben es bis international sogar schon in die Charts geschafft. Doch dabei ist Pop nicht gleich Pop. Das Radiomagazin „Vocals On Air“ präsentiert in seiner neuesten Ausgabe am Donnerstag, 15. und 22. Juni 2017 zwei Popchöre und eine Publikation zum Thema Stimmbildung.

A-cappella-Pop aus Ulm: Choriosity

„Unser Chor singt A-cappella-Pop und moderne Arrangements“, so der Leiter von Choriosity, Martin „Monty“ Winter. „Wir singen einen vielstimmigen Mix aus Pop, Rock und Jazz. Die Lieder werden vom Chor gewählt und mit Leidenschaft umgesetzt.“ Erst 2013 gegründet, hat Choriosity heute bereits mehr als 100 Choristen. „Unser Ziel ist es, ein unvergessliches Chorerlebnis zu erschaffen.“ In der Sendung spricht Moderator Holger Frank Heimsch mit dem Chorleiter über ihre aktuellen Projekte und einen Auftritt in der New Yorker Carnegie Hall.

Fünf Chöre – Eine Gemeinschaft: Erster allgemeiner Popchor Frankfurt e.V.

„Hinter dem Popchor Frankfurt verstecken sich Maingroove, Mainvoices, Mainstimmig, Mainmelodien und Mainevent.“ so die zweite Vorsitzende Kirsten Frehse. „Wir konzentrieren uns darauf, in unseren Chören vier- bis sechsstimmige Arrangements von Stücken aus dem Rock-/Pop- Bereich einzustudieren, um diese unserem Publikum zu präsentieren.“ Im Interview spricht mit Kirsten Frehse über aktuelle Projekte und stellt die Chöre musikalisch vor.

Medientipp: Warm Up Your Choir (Schott Verlag)

Vor jeder guten Probe oder Konzert steht ein ausgiebiges und gelungenes Einsingen: ’Warmup’. Damit dieses nicht immer gleich abläuft braucht es Motivation, Abwechslung, unterschiedliche Methoden und Kreativität. Der renommierte Chorleiter und Dozent Bertrand Gröger (Jazzchor Freiburg) hat in seinem Buch 22 Einsingprogramme verfasst, die mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden jeden Chor ansprechen.

Das Radiomagazin Vocals On Air können Sie am Donnerstag, 15. & 22. Juni 2017 um 18:00 Uhr im Internetradio unter www.vocalsonair.de als Stream hören. Diese und viele weitere Sendungen gibt es als Podcasts unter www.soundcloud.com/vocals-on-air


Juni-Ausgabe von SINGEN ist erschienen!

Vocals On Air, 2.06.2017, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Fortbildungen, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Vereinsführung, Kommentare geschlossen

Vereine sind wichtige Träger kultureller Arbeit in der Gemeinschaft. In der aktuellen Ausgabe werden Projekte unter die Lupe genommen, die ohne einen starken Zusammenhalt der ganzen Gemeinschaft kaum möglich gewesen wären. Außerdem geht es um das Landes-Musik-Festival 2017 in Horb und die Verleihung der Conradin-Kreutzer-Tafel als höchste Vereinsehrung im Amateurmusikbereich im Bundesland Baden-Württemberg.


Neue Ausgabe vom Radiomagazin „Vocals On Air“

Vocals On Air, 13.04.2017, Chöre 50+, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Fortbildungen, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, gemischte Chöre, Jugendchöre, Männerchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Neuerscheinungen, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

VoA_105Themen: Chöre bei der Justiz und Scala Vokal

Das Radiomagazin Vocals On Air präsentiert am Donnerstag, 13. & 20. April 2017 um 18:00 Uhr eine neue Ausgabe seines Magazin rund um die Vokalmusik. In dieser Sendung widmet sich Moderatorin Katrin Heimsch einem Polizeichor, einem Chor an der JVA Karlsruhe und einem ausführlichen Nachbericht zu Scala Vokal 2017 in Ludwigsburg. Außerdem spricht sie mit Dr. Patrick S. Föhl über die neue Publikation „Kulturmanagement als Wissenschaft“.

  • Ahoi: Chor der Hessischen Wasserschutzpolizei

1969 hat sich der bis heute existierende Chor der Hessischen Wasserschutzpolizei gegründet. „Ein reiner Shantychor sind wir aber nicht.“ so Rolf Mai, 1. Vorsitzender des Chores. „Unser musikalische Repertoire ist breit aufgestellt, auch wenn wir gerne Seemannslieder singen.“ Neben der Pflege des maritimen Liedgutes haben sich die rund 35 aktiven Choristen die öffentliche Bekanntmachung der Polizei auf die Fahnen geschrieben. Vocals On Air stellt den Chor vor.

  • Seit 10 Jahren eine feste Säule: Chorsingen an der JVA Karlsruhe

„Die Musik und speziell das Chorsingen gibt den Häftlingen sehr viel. Gemeinsam mit ehrenamtlichen Choristen finden wöchentlichen Proben statt, die ein Liedgut von geistlicher bis weltlicher Chormusik umfasst.“ so der Gefängnisseelsorger Michael Drescher an der JVA Karlsruhe. „Einige möchten nach ihrer Freilassung weiter in unserem Chor singen, was aber aus Sicherheitsgründen nicht so einfach ist.“ Vocals On Air spricht über die Bedeutung von Musik während der Inhaftierung und die ehrenamtliche Arbeit.

  • Medientipp: Kulturmanagement als Wissenschaft (transcript-Verlag)

VoA_Medientipp_Kulturmanagement„Die neue Publikation richtet sich an Studierende und Akteure des Kulturmanagements. Das Buch spiegelt Erfahrungen aus der täglichen Arbeit, soll aber auch zum kritischen und anregenden Dialog in der Community anregen.“ so Autor Dr. Patrick S. Föhl, der das Buch zusammen mit Dr. Patrick Glogner-Pilz verfasst hat. „Bis heute unterscheidet man zwischen Kulturmanagement als Handwerk und Forschungsgegenstand.“ Vocals On Air stellt das Buch und den Themenbereich Kulturmanagement vor.

  • So war… der A-cappella-Wettbewerb Scala Vokal 2017

VoA_Scala Vokal_2017Werkstatt, Netzwerktreffen und Wettbewerb – so lässt sich Scala Vokal 2017 zusammenfassen. Der A-cappella-Wettbewerb der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband hat zum dritten Mal nach Ludwigsburg eingeladen. Sieben Vocals Bands aus ganz Deutschland haben sich dem Jury- und Publikumsvoting gestellt. Vocals On Air war mit dem Mikrofon dabei.

Das Radiomagazin Vocals On Air können Sie am Donnerstag, 13. und 20. April 2017 um 18:00 Uhr im Internetradio unter www.vocalsonair.de als Stream hören. Diese und viele weitere Sendungen gibt es als Podcasts unter www.soundcloud.com/vocals-on-air


Jetzt für die Ausbildung zum staatlich anerkannten Chorleiter im Nebenberuf bewerben

Johannes Pfeffer, 29.03.2017, Chöre 50+, Chorpraxis, Fortbildungen, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Kommentare geschlossen

Am 5. April endet die Bewerbungsfrist für den C3-Chorleiterkurs. Die Ausbildung besteht aus zwei Semestern und führt zum Abschluss als „Staatlich anerkannter Chorleiter im Nebenberuf“ (Bescheinigung des Ministeriums für Kultus und Sport).

Inhalt

  • Chorleitung: verfeinerte Schlagtechnik mit unabhängigen Führung beider Hände, Probenmethodik, Probendidaktik, Stilkunde, Werkanalyse
  • Musikgeschichte: Geschichte und Stile der Chormusik, Satztechnik im Wandel der Zeit, Programmgestaltung
  • Musiktheorie und Gehörbildung: erweiterte Kenntnisse der Theorie und Verfeinerung des Gehörs in allen für die Chorleitung relevanten Bereichen
  • Stimme und Sprache: sicherer Umgang mit der eigenen Stimme, chorische Stimmbildung, sicherer Umgang mit der deutschen Sprache (Sprachregeln)
  • Rund um den Verein: Informationen zum Chorverband, Gema, Recht, Chorleitervertrag

Weitere Informationen zur Bewerbung und den Kursterminen auf der Internetseite des Schwäbischen Chorverbandes.


Anmeldeschluss für C2-Kurs verlängert

Johannes Pfeffer, 27.03.2017, Chorpraxis, Fortbildungen, Kommentare geschlossen

Der Anmeldeschluss für das Chorleiterseminar in der Osterwoche (18.-25. April) wurde bis zum 31. März verlängert. Der Kurs richtet sich sowohl an aktive Chorleiter, die ihre Fähigkeiten weiterenwicklen wollen, als auch Vizechorleiter (C1), die den nächsten Schritt zur Chorleitung gehen.

Weitere Informationen zum Chorleitungskurs und die Anmeldung auf der Internetseite des Schwäbischen Chorverbandes.


© 2017- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich