Fortbildungen

Kepler-Chorverband lädt zu einem Chor-/Vereinstag ein

Puritscher, 12.10.2017, Chorpraxis, Chorverband Johannes Kepler, Fortbildungen, Gaue und Verbände, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Am Samstag, 18. November 2017 geht es im Regionalverband für den Altkreis Leonberg mit Workshops um viele Facetten der Chorausbildung, Fortbildung  und Vereinsarbeit. Die Veranstaltung findet in der Aula des Schulzentrums Rutesheim statt.

Der CHOR-/VEREINSTAG ist offen für alle Interessierten aus der Region Leonberg, die sich entweder

  • als neue ChorsängerInnen in einen Chor integrieren möchten,
  • als Chorsänger oder Vereinsfunktionäre weiterentwickeln und fortbilden möchten,
  • als Vereinsfunktionäre neue Impulse bekommen und sich mit anderen austauschen möchten,
  • als noch nicht organisierte Chorensembles einen starken Verband suchen.

Download: Chor-/Vereinstag Programm  weiterlesen »


Singementorenausbildung für ErzieherInnen

Johannes Pfeffer, 11.10.2017, Chorjugend im SCV, Eltern-Kind-Musik, Fortbildungen, Nachwuchsarbeit / Werbung, Kommentare schreiben

Die Ausbildung zu Mentoren „Singen mit Kindern“ fördert musikalisch besonders begabte und geeignete Schülerinnen und Schüler, die an Fachschulen für Sozialpädagogik in Baden-Württemberg ihre Ausbildung zu staatlich anerkannten Erzieherinnen und Erziehern absolvieren, und bereits im Beruf stehende Erzieherinnen und Erzieher.  Ziel der Ausbildung ist es, die Teilnehmer zur Leitung und Betreuung von Kinder- und Eltern/Kindgruppen insbesondere mit Blick auf die Besonderheiten der Kinderstimme zu befähigen.

Die Ausbildung findet an fünf Standorten in Baden-Württemberg statt. Die Ausbildung unter Leitung des Schwäbischen Chorverbandes findet in Löwenstein statt.

Weitere Informationen, sowie die Anmeldung in der pdf.


Kompaktkurs Musiklotsen 2018 für SchülerInnen

Johannes Pfeffer, 9.10.2017, Chorjugend im SCV, Chorpraxis, Chorverband Region Kocher, Fortbildungen, Jugendchöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

Die Landesmusikjugend Baden-Württemberg bietet in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport vom 05. bis 09. Februar 2018 den Kompaktkurs für Musiklotsen an. Der Kurs richtet sich an Schülerinnen und Schüler zwischen 12 und 15 Jahren an Haupt-, Werkreal-, Real- und Gemeinschaftsschulen.

Im fünftägigen Kompaktkurs erlernen die TeilnehmerInnen musikalische und organisatorische Kompetenzen um ihren Chorleiter oder Dirigenten in Schule und Verein in der Ensemblearbeit zu unterstützen.

Ziele des Musiklotsenkurses sind:

  • Stärken des Selbstbewusstseins
  • Stärken der eigenen Interessen im Musikbereich
  • Unterstützen von Eigeninitiative
  • Wecken von Mitverantwortung
  • Stärken des Gruppengefühls
  • Entwicklung von Engagement in Schule und Verein
  • Stärken von Jugendarbeit und Ehrenamt

Die Ausbildung findet an drei Standorten in Baden-Württemberg statt: Murrhardt, Staufen und Spaichingen. Den Kurs in der Eugen-Nägele-Jugendherberge Murrhardt führt der Schwäbische Chorverband gemeinsam mit dem Deutschen Harmonikaverband durch.

Weitere Informationen gibt es auf schulmusik-online.de

Anmeldungen mit ausgedrucktem und unterschriebenen Anmeldeformular bis 30.11.2017 an die Landesmusikjugend Baden-Württemberg.


„Stuttgarter Chortage“ jetzt auch auf Facebook

Wilhelm-Hauff Chorverband Stuttgart e.V., 9.10.2017, Chorgattung, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Fortbildungen, Gaue und Verbände, Neuerscheinungen, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Das Vokalfestival „Stuttgarter Chortage“ vom Wilhelm Hauff Chorverband Stuttgart e.V. ist ab sofort auch bei Facebook. Erfahren Sie regelmäßig aktuelles rund um die 12. Stuttgarter Chortage, die vom 13. bis 22. April 2017 in der Landeshauptstadt stattfinden.

Zur Facebook-Seite der „Stuttgarter Chortage“


Oktober-Ausgabe der SINGEN

Vocals On Air, 4.10.2017, Aus der Geschäftsstelle, Autorenhilfe, Chöre 50+, Chorfest/chor.com, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Chorverband Donau-Bussen, Chorverband Enz, Chorverband Filder, Chorverband Friedrich Schiller, Chorverband Friedrich Silcher, Chorverband Heilbronn, Chorverband Hohenlohe, Chorverband Hohenstaufen, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Karl-Pfaff, Chorverband Kniebis-Nagold, Chorverband Ludwig Uhland, Chorverband Otto Elben, Chorverband Region Kocher, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Chorverband Ulm, Chorverband Zollernalb, CV Stuttgarter Kinder- und Jugendchöre, Editorial, Eltern-Kind-Musik, Eugen-Jaekle-Chorverband, Fortbildungen, Frauenchöre, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, gemischte Chöre, Hermann-Hesse-Chorverband, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Neuerscheinungen, Oberschwäbischer Chorverband, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Veranstaltungen, Vereinsführung, Vereinsrecht, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Der Herbst ist da und mit ihm eine neue Ausgabe von SINGEN, der Verbandszeitung im Schwäbischer Chorverband. Themenschwerpunkt: Frauenchor.

Frauenchöre haben in der großen Chorfamilie nicht nur einen besonderen Stellenwert, sondern auch ihren ganz eigenen Charm. Was das im Einzelnen ist, thematisiert die aktuelle Publikation. Andreas Puttkammer vom Mädchenchor Rottweil & Junger Chor St. Ursula Villingen gibt Literaturtipps für Frauenstimmen, während Lukas Lomtscher vom Edition Peters – Choral erklärt, warum Chorliteratur eine so große Bedeutung hat. Der Stimme etwas Gutes tun, können Sie mit dem Beitrag von Ulrike Kristina Haerter zur Stimmbildung bei Frauen.

Weitere Infos zum Abo gibt es unter redaktion@s-chorverband.de


Auftakt zu den „12. Stuttgarter Chortagen 2018“

Wilhelm-Hauff Chorverband Stuttgart e.V., 2.10.2017, Chöre 50+, Chorgattung, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Eltern-Kind-Musik, Fortbildungen, Frauenchöre, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Veranstaltungen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Vom 13. bis 22. April 2018 präsentiert der Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart e.V. (WHCV) die 12. Stuttgarter Chortage in der Landeshauptstadt. In 13 Konzerten werden mehr als 30 Chöre und Ensembles mit rund 1.000 Aktiven auftreten. Das musikalische Programm reicht von alter Musik, über Barock und Romantik, bis zur zeitgenössischen und populären Vokalmusik.

Neben den klassischen Konzertformaten wird es 2018 eine Stuttgarter Uraufführung mit der Singakademie Stuttgart, eine Chorbegegnung zwischen dem Musikwerk Stuttgart und Choriosity Ulm, sowie zwei Projektchöre geben. Zu den Highlights gehören das Konzert vom Stuttgarter Liederkranz und der Hannoveraner Vocal Band MAYBEBOP in der Stuttgarter Liederhalle.

Die 12. Stuttgarter Chortage bieten zudem an mehreren Tagen ein umfangreiches musikalisches Weiterbildungsangebot: von Stimmbildung über Chormanagement, von „Singen mit Kindern“, über Chorleitung bis zu Projektchören. Besonders die Projektchöre liegen dem WHCV 2018 am Herzen. Durch das Projekt „Von waschechten Seemännern und Möchtegern-Kapitänen“ soll die Lust auf Vokalmusik bei Männern geweckt werden. Am Ende des Projekts steht eine Chorrevue mit dem Kolping-Chor Stuttgart unter der Leitung von Annette Glunk auf der Agenda. weiterlesen »


Bewerbungsphase für Musikmentoren Chor 2018 läuft

Johannes Pfeffer, 28.09.2017, Chorjugend im SCV, Fortbildungen, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

Mit der Veröffentlichung der Ausschreibung läuft die Bewerbungsphase für die Chormentoren 2018. Die Musikmentoren werden von den Amateurmusikverbänden in Baden-Württemberg gemeinsam mit dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport durchgeführt. Die Ausbildung soll Jugendliche dazu motivieren und qualifizieren sich in der musikalischen Arbeit in Schule und Verein zu engagieren.

Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren an Gymnasien, Gemeinschaftsschulen, Realschulen. Weitere Informationen in der Anmeldung, die hier heruntergeladen werden kann.


Nach dem Erfolg im Jahr 2017: Seminarprogramm „Vereinsmanagement in der Amateurmusik“ wird 2018 weitergeführt

Johannes Pfeffer, 19.09.2017, Fortbildungen, Nachwuchsarbeit / Werbung, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Die überaus positiven Erfahrungen der bisher fünf in 2017 angebotenen Seminare von „Mitspielen in der Zukunft. Vereinsmanagement in der Amateurmusik“ sind Ansporn für den Landesmusikverband Baden-Württemberg und seine Mitgliedsverbände, die Seminarreihe auch 2018 fortzusetzen. Insbesondere die gewinnbringende Vernetzung verschiedenster Akteure der Amateurmusik innerhalb der Seminare, ein Blick manchmal über den Tellerrand, immer aber auf gemeinsame Lösungswege, waren ausschlaggebend dafür, das Pilotprojekt fortzuführen. Der Schwäbische Chorverband bietet daher auch 2018 wieder alle vier Module für seine Mitglieder, und die Mitglieder der übrigen 9 Amateurmusikverbände an.

Die Weiterbildungskonzeption der Fortbildung zu Vereinsführung und -management im Rahmen des „Kompetenznetzwerk Amateurmusik“ umfasst insgesamt vier Seminarmodule, die in beliebiger Reihenfolge besucht werden können. Die Hälfte der bisherigen SeminarbesucherInnen hat zwei oder mehr Seminare besucht, um so umfassendes Wissen zum Vereinsmanagement zu erlagen: Von Führung und Management, Öffentlichkeitsarbeit über Vereinsrecht und Veranstaltungs-, bis Finanzmanagement erwerben die TeilnehmerInnen zukunftsrelevantes Wissen und Kompetenzen für Ihre Vereinsarbeit vor Ort. Dass das funktioniert, bestätigen die Rückmeldungen der TeilnehmerInnen zurückliegender Seminare: Konkrete Erwartungen und Bedürfnisse der VereinsvertreterInnen wurden zu Seminarbeginn abgefragt und am Seminarende überprüft, und insbesondere der Praxisbezug, die direkte Ansprache durch die DozentInnen und die Herausarbeitung konkreter Lösungsvorschläge in Gruppen wurden gelobt. weiterlesen »


Weiterbildungstag für Vizechorleiter in Rutesheim

Puritscher, 17.09.2017, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Otto Elben, Fortbildungen, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Am 21. Oktober soll es sich einen Samstag lang um die Fragen drehen, die amtierende Vizechorleiter aus der Praxis mitbringen. Neben dem Kern-Thema „Binnen-Einsätze und -Abschläge“ widmet sich der Rest des Tages dann den speziellen Wünschen der Teilhmer.  Das Dirigat kann verfeinert und an Liedbeispielen aus der Praxis der Teilnehmer geübt oder Theorie und Tonangabe wiederholt werden, etc. Dabei soll vor allem der Austausch untereinander nicht zu kurz kommen, so dass man vom gegenseitigen Know-How profitiert.

Eingeladen sind alle, die bereits eine Vizechorleiter-Ausbildung gemacht haben und denen daran gelegen ist, weiterhin „am Ball“ zu bleiben. Auch wer ohne offizielle Ausbildung in seinem Chor als Vizechorleiter tätig ist, darf sich gerne anmelden.

Dozent: Jonas Kronmüller

Organisation: www.chorverband-kepler.de

Ausschreibung als Download: Ausschreibung Weiterbildungstag Vize_21.10.2017

 


Jazz-Workshop „Singen auf dem Instrument“ mit Siegfried Liebl in Renningen

Puritscher, 17.09.2017, Chorverband Johannes Kepler, Chorverband Otto Elben, Fortbildungen, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

„Singen auf dem Instrument“ in Theorie und Praxis – so nennt sich der Workshop über die Kunst im Zusammenspiel von Chor und Instrument – Chorstimme als Instrument / Instrument als Chorstimme

Ziel des Workshops: Zugang zum Jazz über Blues Patterns, Scat Singing und instrumentalem Call and Response zu erreichen. Die Vorstellungsidee soll weitestgehend im Kopf erzeugt werden. Arrangierhilfe in Noten wird aber auf Anfrage spontan gegeben.

Inhalt des Workshops: In diesem Workshop soll es vor allem darum gehen, über Vocussion typische Jazz-Artikulationsweisen kennenzulernen, um rhythmische Besonderheiten des Jazz/Swing etc. exakter umzusetzen und den Schritt zur freien Jazz-Improvisation zu erleichtern. Darüber hinaus soll der exakte rhythmische Einsatz von sogenannten „Fill-Ins“ geübt werden.

Zielgruppen: Dieser Workshop richtet sich einerseits an die Schülerinnen und Schüler der Bigband des Gymnasiums Renningen, die dann im nächsten Schritt das Gelernte auf das eigene Instrument übertragen sollen, ist aber auch offen für Pop-/Jazz- und Gospelchorsänger, mit denen dann gemeinsam im Schlussteil musiziert bzw. gesungen werden soll.

Dozenten:          Siegfried Liebl  (Johannes Bair)
Zeit:                     Freitagnachmittag, 29.09.2017, 14.00 – 17.00 Uhr
Ort:                      Gymnasium Renningen, Rankbachstraße 38 (R. 2114), 71272 Renningen
Teilnehmer:       Instrumentalisten / Chorsänger
Teilnehmerzahl:              max. 30 pro Gruppe
Kosten:                     5 Euro Schüler / 10 Euro für Erwachsene Chormitglieder
Anmeldungen: seminar@chorverband-kepler.de, Tel. 07152 4508953 oder 0178 939 2808 (auch über Whatsapp)

Ausschreibung als Download: Ausschreibung_Jazz-Workshop am 29.09.2017


© 2017- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich