Veranstaltungen

Happy voices Deizisau in Concert

Isabelle Arnold, 14.02.2018, Chorverband Karl-Pfaff, gemischte Chöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Die Happy voices Deizisau geben am 21. April 2018 um 19 Uhr im Quadrium Wernau ein Konzert. Alle Musical-Liebhaber aufgepasst: Jetzt gibt es einen Abend mit den Highlights aus den beliebtesten Musicals. Nico Müller, Kasper Holmboe,Karim Khawatmi & Stefan Tolnai präsentieren die neue Konzertreihe MUSICAL GENTLEMEN!

Special Guests: Anja Wendzel (bekannt aus dem Musical Tanz der Vampire) und Happy Voices Deizisau.

 Diese eleganten Herren werden dem Publikum in einem gefühlvollen Abend die ganze Vielfalt des Musicals präsentieren. Am Flügel werden sie von Dr. Konstantinos Kalogeropoulos begleitet. Erleben Sie begeisternde Stimmen mit viel Gefühl und Power bei den großen Hits der Musicalerfolge wie „Tanz der Vampire“, „Ich war noch niemals in New York“, „Jekyll & Hyde“, „Starlight Express“, „Die Drei Musketiere“ und vielen anderen mehr.

 

Weitere Informationen zum Konzert finden sich hier.


Modellkonzert El’Chor Höfingen und Tonträger Schwieberdingen wird zur Bühnenshow

Puritscher, 6.02.2018, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Frauenchöre, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Junge Chöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

James Bond trifft mit seinen Girls auf Hexen, Nonnen und Hippies

James Bond „Goldfinger“

Die Kooperationschöre in allen Facetten

Es ist soweit! Der Kartenvorverkauf für die Filmmusik-Chorkonzerte ist gestartet. Chöre und Tänzer sind am 3. März in der Stadthalle Leonberg und am 4. März im Bürgersaal Schwieberdingen on Stage.
Was sich im letztjährigen Sommer bei einem Chorverbands-Stammtisch zwischen zwei Chören angebahnt hat, kommt nun nach fünfmonatiger wöchentlicher Probenzeit Anfang März auf die Bühne. Ursprünglich als Modellkonzert der beiden Verbandschöre mit Aufführungsort Steinturnhalle Leonberg geplant, wird nun aufgrund der Entwicklung des Projektes eine große Bühnenshow mit Verlegung in die größere Stadthalle Leonberg.  weiterlesen »


A Cappella Comedy bei Vocals On Air

Vocals On Air, 25.01.2018, Chöre 50+, Chorgattung, Chorpraxis, Fortbildungen, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Special: Schule für Comedy Hamburg/Köln

Wenn in der Kombination von unterhaltsamen Texten, guter Musik und einem Schuss Humor zusammenkommen und das ganze a cappella präsentiert wird, ist beste A Cappella Comedy garantiert. Das Radiomagazin Vocals On Air widmet sich in seiner Sendung am Donnerstag, 25. Januar, sowie am 1. und 8. Februar 2018 dieser Kunstform. Moderator Holger Frank Heimsch freut sich auf A Cappella-Formationen, die sich der unterhaltsamen Performance verschrieben haben. Wie man zu einem Comedian wird und wie wichtig die Verbindung von Wort und Musik ist, erklärt der Gründer der „Schule für Comedy“ im Laufe der Sendung.

Männer! der etwas andere Chor: Interview mit Stefan Fieser
„Die MÄNNER! haben sich vor mehr als 10 Jahren gegründet, weil mein Frauenchor Jubiläum feierte und nach etwas Besonderem für das Konzert Ausschau hielten. Und aus dem Spass von damals sind bis heute die MÄNNER! immer noch musikalisch aktiv.“ so der musikalische Leiter Stefan Fieser. „Wir sind der Meinung, dass es nicht ganz alleine auf die musikalische Qualität ankommt, sondern dass der Funke von Chor auf das Publikum überspringt und das Publikum einen spaßigen Abend hat.“

Walking-Act aus Hamburg: Voicebusters
„Beim Singen der Melodie von Ghostbusters ist die Idee zum Bandnamen Voicebusters gekommen.“ erzählt Ensemblemitglied Henrik Brückmann. „Der besondere Reiz bei unseren Auftritten liegt an der direkten Nähe zum Publikum. Wir singen bei Firmenfesten, Empfängen und auch im Supermarkt.“ Vocals On Air stellt die Entstehungsgeschichte und die musikalische Arbeit des Ensembles vor.

Männer ohne Nerven: Interview mit Thorsten Werner
„Wir kommen alle aus der Chorszene und präsentieren seit 1991 von Barbershop über Volksmusik und Comedian Harmonists bis hin zu Gospel.“ so Thorsten Werner, Ensemblemitglied bei ‚Männer ohne Nerven‘. „Die Motivation für uns ist der Spaß auf der Bühne, der Klang der vier Stimmen und die Einfachheit sich hinzustellen und zu singen“. Vocals On Air stellt die Preisträger des Baden-Württembergischen Kleinkunstpreises 2001 vor.

Vom Amateur zum Star: Schule für Comedy Hamburg/Köln
„In erster Linie ist es harte Arbeit. Komik kann man lernen“, so der künstlerische Leiter der Schule für Comedy, Cem Ali Gültekin. „Um einen guten Gag in Verbindung mit Musik zu schreiben, ist harte Arbeit und benötig viele Seiten Manuskript. Ebenso gehört die Reflexion nach einem Auftritt zur weiteren Optimierung im Bereich Comedy dazu.“ Vocals On Air stellt das Ausbildungsprogramm der Schule für Comedy und die Zutaten für gute A Cappella-Comedy vor.

Das Radiomagazin Vocals On Air können Sie am Donnerstag, 25. Januar, 1. & 8. Februar 2018 um 18:00 Uhr im Internetradio unter www.vocalsonair.de als Stream hören. Diese und viele weitere Sendungen gibt es als Podcasts unter www.soundcloud.com/vocals-on-air


Kunterbunt – Das neue interkulturelle Kindermusical in Weil der Stadt

Puritscher, 22.01.2018, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, Kinderchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Kunterbunt – Das neue interkulturelle Chorprojekt für Kinder ab 4 Jahren in Kooperation mit der Musikschule Weil der Stadt startet am 12. Januar.

Ein farbenfrohes Musical über Vielfalt und den Wert der Gemeinschaft.
Gefördert vom Stadtjugendring Weil der Stadt und der Familien- und Jugendstiftung Weil der Stadt.

Musikalische Leitung: Ingrid Mohr. Klavierbegleitung: Deborah Ohngemach.
Proben jeden Freitag (außer in den Schulferien) im Probenraum der Chorvereinigung im Alten Kloster.
SingMit!-Kinder von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr
ChorKids von 15.40 Uhr bis 16.40 Uhr
YoungStars von 16.50 Uhr bis 17.20 Uhr
Die SingMit!-Kinder werden während der Probe durch ehrenamtliche Helfer betreut.
Abschlusskonzert am 24.11.2018 in der Aula des Schulzentrums.


Neue Chorprojekte der CG Kai Müller in Ditzingen und Weil der Stadt

Puritscher, 22.01.2018, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Junge Chöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Kai Müller startet mit seinen Chören zum Jahresanfang mit neuen interessanten offenen Chorprojekten.

Ditzingen: Fiesta Latina / Afrikanische Chormusik

Fiesta Latina und Afrikanische Chormusik mit Probenstart am 18. Januar in Ditzingen
Die DitSingers tauchen in die fetzigen Rhythmen der südamerikanischen Chormusik ein. Dabei gibt es mehr als nur Singen, auch Bewegung und Schauspiel kommen dabei nicht zu kurz – sei dabei! Proben: jeden Donnerstag ab 18.45 Uhr im Fuchsbau, Leonberger Straße 39 in Ditzingen.

Taggleich startet das Projekt des city-chors in Ditzingen. Interessierte Sängerinnen und vor allem Sänger sind herzlich willkommen!
Proben: jeden Donnerstag ab 20.15 Uhr
Beide Konzerte am 03. Februar 2019 in der Stadthalle Leonberg.

Weil der Stadt: Chor & Comedy 

Chor & Comedy in Weil der Stadt  Projektstart Dienstag, 23. Januar
In verschiedenen Episoden werden diverse TV-Genres spielerisch-satirisch in die Mangel genommen und durch den theatralen Kakao gezogen. Den Soundtrack und auch ganz spezielle eigene Beiträge fürs TV-Programm liefert live, in Farbe und mit dem nötigen Unernst die Chorvereinigung.
Für dieses Chorprojekt der etwas anderen Art werden neue Sänger und Sängerinnen gesucht, die nicht nur gerne singen, sondern vielleicht auch ihr schauspielerisches Talent einbringen möchten. Neben den „normalen“ Chorproben mit Chorleiter Kai Müller (immer dienstags von 20 – 22 Uhr) gibt es für die schauspielernden Sänger und Sängerinnen ein extra Schauspieltraining mit der Theaterpädagogin Sigrid Vaas (auch dienstags, von 18.45 – 19.45 Uhr).
Mehr Informationen gibt es bei einer Info-Veranstaltung am Dienstag, den 23. Januar 2018, in Weil der Stadt im Alten Kloster, 2. Stock, Poststraße 2 (neben VoBa).
Auf die Bühne der Stadthalle Weil der Stadt kommt Chor & Comedy am Samstag, den 10. November 2018.


Stand Up-Composing mit Oliver Gies

Wilhelm-Hauff Chorverband Stuttgart e.V., 8.01.2018, Chöre 50+, Chorfest/chor.com, Chorgattung, Chorpraxis, Fortbildungen, Frauenchöre, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Im Rahmen der 12. Stuttgarter Chortage bietet der Wilhelm-Hauff-Chorverband Stuttgart einen Stand Up-Composing-Workshop mit Oliber Gies an. Highlight wird der Live-Auftritt mit Uraufführung am Sa, 21.4.2018 in der Liederhalle Stuttgart sein.

In 120 Minuten zum neuen Hit mit Oliver Gies – das gibt es nicht jeden Tag. Gemeinsam mir den Teilnehmern wird ein neuer Song kreiert, der am Abend in der Show von MAYBEBOP am Sa, 21.4.2018 in der Liederhalle uraufgeführt wird.

  • Voraussetzung: Kreativität, Spontanität und Experimentierfreude
  • Dozent: Oliver Gies, MAYBEBOP
  • Kosten: 35 € inkl. Eintrittskarte (Kat. 3) zum Konzert
  • Ort: Duale Hochschule Baden-Wu?rttemberg, Ja?gerstraße 56, 70174 Stuttgart (S/U-Bahn: Hauptbahnhof – 7 Gehminuten, Bushaltestelle: Katharinenhospital)
    Ausschilderung und Raumverteilung vor Ort

zur Anmeldung


Männerchor klassisch – Kick-Off-Workshop

Wilhelm-Hauff Chorverband Stuttgart e.V., 6.01.2018, Chöre 50+, Chorfest/chor.com, Chorgattung, Chorpraxis, Fortbildungen, Gaue und Verbände, Männerchöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Kommentare schreiben

Am Samstag, 3. Februar 2018 veranstaltet der Kolping-Chor Stuttgart einen Kick-Off-Workshop im Rahmen der 12. Stuttgarter Chortage 2018.

Die Teilnehmer proben in der Kick-Off-Veranstaltung 9 klassische Männerchöre, üben diese daheim mittels Noten und Lern-CDs und haben nach der Gesamtprobe mit dem Kolpingchor ihren Auftritt beim Abschlusskonzert der Chortage.

  • Voraussetzung: Gute und sichere Singstimme, selbstständiges Erarbeiten der Literatur mit Noten und Lern-CD
  • Dozentin: Annette Glunk, Leiterin des Kolping-Chores Stuttgart
  • Kosten: 25 € inkl. Noten und Lern-CD
  • Ort: Kolping-Haus, Heusteigstraße 66, 70180 Stuttgart (sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar)

zur Anmeldung


Singende Kepler-Gau-Engel schweben beim Liederkranz Renningen

Puritscher, 22.12.2017, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Bei der „Sprengerles-Chorprobe“, dem so genannten letzten Chorprobentag vor Weihnachten, erlebte ich als Projektchorsängerin eine wundersame Weihnachtsgeschichte.

Noch vor Weihnachten räumten und sortierten Vorstände und Chorsänger des Liederkranzes Renningen an mehreren Wochenenden ihr Sängerheim in der Jahnstraße 35, da dies zum Verkauf ansteht. Die beiden Chöre MGV Renningen und der LK Renningen haben sich per Kauf-Mietvertrag auf eine gemeinsame Nutzung des Sängerheims des MGV in der Hinterriedstraße geeinigt. Somit war die letzte Chorprobe am Dienstag, den 19. Dezember 2017 die letzte im Sängerheim Jahnstraße war.

Bei der Räumaktion hat man sich auch für das Entsorgen alter Chornoten entschieden, in diesem Fall überwiegend Kepler-Gau-Sängerfest Notenhefte. Bepackt mit einer Kiste Noten für das Altpapier fuhr Monika Hugger in Begleitung zum Wertstoffhof. Doch als sie da so vor dem Papiercontainer stand, brachte sie es nicht fertig, das Notenmaterial einfach in den Container zu werfen. Sie luden kurzerhand die Notenkiste wieder ins Auto und fingen an, aus den alten Noten, Engel zu basteln. Diese Engel wurden nun an alle Chormitglieder des Liederkranzes Renningen als wunderschöne Weihnachtsengel verschenkt.

Text und Fotos Angelika Puritscher,
derzeitige Projektchorsängerin bei den Voices of Joy des LK Renningen

Eine super Idee zum Recycling alter Noten und zur Nachahmung empfohlen (Bastelanleitung anbei).

Notenblatt falten, einschneiden, Flügel zur Seite biegen und festkleben. Kopf mit Heißkleber befestigen


Singt Halleluja! – Weihnachtsliedersingen mit dem Liederkranz Friolzheim

Puritscher, 17.12.2017, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Frauenchöre, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Kinderchöre, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Gemischter Chor und Milchhäusle Kids des LK Friolzheim

Beim klassischen Teil mit dem Gemischten Chor „Ave verum corpus“ von Wolfgang Amadeus Mozart,  „Jubilate“ und bei Anne Schleefs Solo „Panis Angelicus“ wurde es andächtig still in der Kirche. Die Milchhäusle Kids ließen die „Die Sterne am Himmel träumen“ und die Gemeinde nahm die besinnliche Stimmung mit und sang „Vom Himmel hoch ihr Englein kommt“.

International wurde es mit dem Frauenchor Sing´n Swing mit „Ist es weit nach Bethlehem“ gefolgt von dem Gospel „Jamaican Noel“ mit den Solostinnen Rebecca Rexer und Rosanna Schulze. Erst ruhig und besinnlich und später dann stimmgewaltig und einmalig zeigten sie ihr beeindruckendes Können und begeisterten damit alle Zuhörer in der Kirche. Danach beendete der Frauenchor mit „I will follow him“ mit den Solisten Beate Mendes und Julija Aransova-Bekurs den Gospelteil. Der Zwischenapplaus nach den Liedern war mehr als berechtigt! Marina Hartmanns Solo „Have yourself a Merry little Christmas“ zauberte Gänsehaut! Die Milchhäusle Kids ergänzten mit „Alleluja, du bist der Weg“ und die Gemeinde schloss diesen Teil des Konzertes mit „Engel auf den Feldern singen“.

Mit „Flügel eines Engels“, vorgetragen vom Gemischten Chor und den Solisten Mirko und Anne Schleef war wieder Gänsehaut angesagt und die eine oder andere Träne wurde hier bei diesem wunderschönen Chorgesang vergossen! Mit „Feliz Navidad“ wurde es wieder fröhlich und nach dem beschwingten „Heaven is a wonderful place“, dem Schlusslied „Aus den Dörfern, aus den Städten“ sang die Gemeinde „Freuet euch ihr Menschen all“, bevor Pfarrer Fritz den Segen sprach. Der krönende Abschluss bildete das „Weihnachts-Halleluja“.

Frau Brigitte Schoch führte an diesem Abend durch das Programm und hatte wieder passend zu den Liedern und der Stimmung Geschichten und Gedichte mitgebracht, die sie zwischendurch vortrug.

Text und Foto: Kerstin Pietruszka, Schriftführerin Liederkranz Friolzheim


Jetzt noch zum Internationalen Chorwettbewerb & Festival in Bad Ischl anmelden

Isabelle Arnold, 16.12.2017, Chorgattung, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, sonstige Chöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Bereits zum 14. Mal findet vom 2.-6. Mai 2018 der Internationale Chorwettbewerb & Festival in Bad Ischl statt. Der Wettbewerb mitten in der malerischen Landschaft des Salzkammergutes ist mittlerweile zu einer der wichtigsten und schönsten Chorveranstaltungen in Österreich geworden. Die Anmeldung für Chöre ist noch bis zum 31. Januar 2018 möglich.

Die Auftrittsorte für die Chöre können sich sehen lassen: Die Wettbewerbe in verschiedenen Kategorien finden im Kongress & TheaterHaus, einer der modernsten Veranstaltungsstätten der Salzkammergutregion, und in der Stadtpfarre St. Nikolaus statt. Diese besticht vor allem durch ihre Fresken, Altarbilder und Mosaike sowie die in Österreich einzigartige Kaiser-Jubiläums-Orgel. Der finale Wettbewerb um den „Bad Ischl Großpreis 2018“ findet am 5. Mai 2018 im Kongress & TheaterHaus statt. Hier nehmen alle Kategoriesieger sowie weitere herausragende Chöre teil, die von der Jury nominiert werden. Der Großpreis ist mit 2.000 € dotiert.

weiterlesen »


© 2017- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich