Juni 2015

10. landesweiter SchülerRadioTag am 9. Oktober 2015

Johannes Pfeffer, 20.06.2015, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Jugendchöre, Kinderchöre, Kommentare geschlossen

Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) veranstaltet ihren 10. Schüler RadioTag mit Vorträgen und kostenlosen Praxisworkshops an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart-Vaihingen.

Begrüßt werden die Schüler an diesem Tag von Dr. Jörg Schmid, Ministerialdirektor Kultusministerium, Thomas Langheinrich, Präsident der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) und Prof. Dr. Alexander Roos, Hochschuldirektor (HdM).

Der SchülerRadioTag ist das Meeting für medienaktive und medieninteressierte Schüler, die von Schulen aus ganz Baden-Württemberg zusammenkommen, um in Workshops alles rund um das Medium Radio zu lernen und um selbst aktiv zu werden. Sie machen Umfragen, führen Interviews oder produzieren Jingles und Hörspiele. Gleichzeitig erhalten sie Informationen zu Medienberufen und können sich mit professionellen Radiomachern und mit anderen Schülern austauschen.

Begleitende Lehrkräfte erfahren in einem Workshop, wie sie Audioarbeit in ihrer Schule und im Unterricht umsetzen können und welche Chancen und Möglichkeiten Medien(Radio)-AGs bieten und wie Audioproduktionen zum Beispiel den Deutschunterricht bereichern.

Die Workshopleiter sind Profis von der Hochschule der Medien, von Jugendradiosendern sowie Medienpädagogen, die kompakt Know-how rund ums Radiomachen vermitteln. Das Angebot richtet sich sowohl an Neulinge, die eine Radio-AG an ihrer Schule etablieren wollen, als auch an Schüler, die ihr Know-how mit Hilfe von Profi-Tipps erweitern wollen.

Der SchülerRadioTag wird bereits zum zehnten Mal von der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) mit Unterstützung der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) Baden-Württemberg durchgeführt. Kooperationspartner sind die Hochschule der Medien Stuttgart, der Radiosender bigFM und das Hochschulradio Horads.

Die Teilnahme am SchülerRadioTag ist kostenlos! Anmeldeschluss ist der 28. September 2015. Weitere Informationen zum SchülerRadioTag und zur Anmeldung gibt unter www.lkjbw.de. Beispiele zum Nachhören vom letzten SchülerRadioTag gibt es im Blog Radio im Klassenzimmer www.lkjbw.de/schoolsnet.


Vocals on Air beschäftigt sich mit dem Grundrecht musikalischer Bildung

Vocals On Air, 16.04.2015, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Fortbildungen, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

VoA_56„Jeder Mensch muss, unabhängig von seiner sozialen und ethnischen Herkunft, die Chance auf ein qualifiziertes und breit angelegtes Angebot musikalischer Bildung erhalten, welches auch die Musik anderer Ethnien einschließt.“ (Auszug Grundsatzpapier Deutscher Musikrat). Vocals on Air beschäftigt sich mit dem Stellenwert der Musikalischen Bildung in Deutschland, spricht mit Experten und stellt Institutionen vor. Zudem wir die neue CD „Das darf man nicht“ von Maybebop vorgestellt.

Musikalische Bildung im Fokus: Interview mit Prof. Christian Höppner (Deutscher Musikrat)
„Grundrecht bedeutet, dass es einen voraussetzungslosen Zugang geben muss für jeden Bürger unseres Landes zu Musik“, so der Generalsekretäre des Deutschen Musikrats, Prof. Christian Höppner. Im Gespräch mit Moderator Holger Frank Heimsch spricht Christian Höppner über die Förderungsebenen von Kindern, die Ziele und Forderungen sowie die Grundsatzpapiere des Deutschen Musikrats.

Musikalische Bildung global: Musiker ohne Grenzen e.V.
Musikalische Bildung kann in unterschiedlicher Form ausgeübt werden: vokal, instrumental, aber auch global. Der Verein „Musiker ohne Grenzen“ e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein weltweites Netzwerk kreativer Musikprojekte aufzubauen, um Menschen einander näher zu bringen und ihnen unabhängig von ihrer Lebenssituation einen Zugang zur Musik zu ermöglichen. Vorstandsmitglied Hannah Ewald spricht mit Vocals on Air über die Arbeit des Vereins. weiterlesen »


Neue Sendung bei Vocals On Air: Stunde der Vokalmusik

Johannes Pfeffer, 20.01.2015, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

VoA_SdV_TitelbildAb Dienstag, 20. Januar 2015 wird die Redaktion von Vocals On Air ein neues Sendeformat an den Start bringen. Immer dienstags zwischen 18:00 bis 19:00 Uhr wird auf Radio Schwabenwelle.de eine Stunde Vokalmusik zu hören sein.

Immer dienstags – Vokalmusik nonstop

In der Stunde der Vokalmusik stellt die Musikredaktion und Gastredakteure jeweils eine Stunde lang hörenswerte Vokalmusik vor. Möglich geworden ist dieses Format durch die Zusammenarbeit mit dem Internetradio Schwabenwelle. In der ersten Playlist sind unter anderem die Wise Guys, Bobby McFerrin und die Prinzen zu hören. Aber auch klassische Chormusik mit der Europa Chor Akademie und dem Deutschen Jugendkammerchor. Die Stunde der Vokalmusik stellt auch Gruppen aus Baden-Württemberg, wie Unduzo, les Brünettes und vorlaut vor.

Neuer Partner Radio Schwabenwelle

„Vocals on Air – Das Magazin“ und „Vocals on Air – Stunde der Vokalmusik“ haben ab Mitte Januar als neuen Partner „Radio Schwabenwelle“. Radio Schwabenwelle ist ein reines Webradio, welches weltweit im Internet zu empfangen ist. Die Sendungen werden wie gewohnt überwiegend im Radiostudio der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg produziert und von dort über Radio Schwabenwelle ausgestrahlt. Zudem verbessert derzeit die Redaktion das Podcastangebot, um das Nachhören der Sendungen noch komfortabler zu gestalten als bisher.

  • donnerstags: Vocals on Air – Das Magazin (18-19 Uhr)
  • dienstags: Vocals on Air – Stunde der Vokalmusik (18-19 Uhr)
    jeweils im Livestream unter www.vocalsonair.de

Vocals On Air mit Jazz im Chor

Johannes Pfeffer, 7.01.2015, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Nachwuchsarbeit / Werbung, Kommentare geschlossen

Unsere Gäste: Jazzchor Freiburg und der Bonner Jazzchor

VoA_49_Das Radiomagazin Vocals On Air präsentiert zu Beginn des neuen Jahres eine Themensendung rund um den Musikstil Jazz im Chor. Der Jazzmusiker Dave Brubeck sagte einmal: „Jazz ist wahrscheinlich die einzige heute existierende Kunst- form, in der es die Freiheit des Individuums ohne den Verlust des Zusammengehörigkeitsgefühls gibt“. Moderator Holger Frank Heimsch will Lust auf Jazz im Chor machen. Dazu begrüßt er Vertreter des Jazzchores Freiburg und des Bonner Jazzchores in der Sendung. Zudem gibt es einen Medientipp, wie auch Jazzmusik im Laienchor funktioniert.

Jazzchor Freiburg: Stimmgewalt aus dem Breisgau mit Weltniveau

Der Jazzchor Freiburg unter der Leitung von Bertrand Gröger wurde im Jahre 1990 gegründet und begeistert seitdem das Publikum und die Presse in der ganzen Welt. Tourneen durch Deutschland, Korea, Japan und Russland und Dänemark, die Zusammenarbeit mit Weltstars wie Bobby McFerrin,  die Veröffentlichung von CDs sowie die Teilnahme an Chorwettbewerben, machten den Chor national und international bekannt.
Zusammen mit Holger Frank Heimsch sprechen Chorleiter Betrand Gröger und Chormangerin Nina Ruckhaber über die Chorarbeit mit dem Musikstil, die Bedeutung von Jazz und die aktuellen Projekte. Zudem wird die neue CD „Schwing“ vorgestellt. weiterlesen »


Die Chorverbände als Netzwerke der kulturellen Bildung

Johannes Pfeffer, 5.08.2014, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, gemischte Chöre, Jugendchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Vereinsführung, Kommentare geschlossen

Radiomagazin Vocals on Air im Interview mit Dr. Henning Scherf

Die Chorbewegung ist eine der traditionsreichsten bürgerschaftlichen Engagementformen in Deutschland. Die Chorverbände sind die Netzwerkknoten der Szene. Das Radiomagazin Vocals on Air im Hochschulradio Stuttgart stellt in der Sendung am 07. und 14. August 2014 die Chorverbände mit ihrer Geschichte, Gegenwart und Zukunft vor. Interviewgäste sind Dr. Henning Scherf (Präsident des Deutschen Chorverbandes), Kathleen Goldammer (Musikwissenschaftlerin) und Flannery Ryan (European Choral Association).

Der Deutsche Chorverband – Zukunftssicherung für die Kultur

Der Deutsche Chorverband ist der Dachverband der Amateurchöre in Deutschland und vertritt über 1 Million singende Menschen aller Altersstufen. Der ehemalige Bremer Oberbürgermeister, Dr. Henning Scherf, ist seit 2005 Präsident des agilen Verbandes. Im Interview mit Holger Frank Heimsch spricht er über die Herausforderungen, welche der gesellschaftliche Wandel an die Chorszene stellt. Er berichtet von den Bildungsprogrammen des Verbandes und den politischen Anstrengungen.

Internationaler Austausch der jungen Chorszene weiterlesen »


SWR Abendkonzert mit Stimmen von Vocals on Air

Johannes Pfeffer, 9.07.2014, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Frauenchöre, gemischte Chöre, Kommentare geschlossen

Ex-semble und das SWR Vokalensemble im Konzert

SWR2, das Kulturradio des Südwestrundfunks, sendet am Freitag 11. Juli 2014 ab 20 Uhr das SWR2 Abendkonzert. Zu hören sind unter anderem Mitschnitte eines Konzerts des SWR Vokalensembles vom 23. Mai in der Christuskirche in Stuttgart. Das Konzert bildete den Abschluss des SWR Patenchorprojekts. Im Rahmen des Projektes war auch das Radiomagazin Vocals on Air vor Ort. Dort hat das Reporterteam Stimmen der Zuhörer eingefangen. Der SWR übernimmt den Beitrag in sein Programm.

Im Konzert war die Uraufführung des Werkes „Le coeur de la Grenoüille“ für 28-stimmigen Chor in 3 Gruppen von Gordon Kampe zu hören. Partner des SWR Vokalensembles war der Frauenchor ex-semble unter der Leitung von Christoph Hassler. Mit Komponist und Dirigent hat Vocals on Air gesprochen. Der Präsident des Chorverband der Pfalz, Harmut Doppler, berichtet im Interview über die Bedeutung eines Profichors, wie das SWR Vokalensemble, für die Amateurchorszene in der Region. Ein deutliches Bekenntnis zum Vokalensemble und der Vermittlungsarbeit der SWR Klangkörper kommt von Peter Boudgoust dem Intendanten des Südwestrundfunks.

Das SWR2 Abendkonzert ist am 11. Juli ab 20 Uhr auf SWR2, über UKW oder Webstream, zu hören.


Wettbewerb zum SWR Young CLASSIX Volksliederprojekt

Johannes Pfeffer, 16.04.2014, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Jugendchöre, Kinderchöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Das SWR Vokalensemble und die SWR BigBand beschäftigten sich im nächsten SWR Young CLASSIX Projekt mit Neufassungen deutscher Volkslieder. Der norwegische Jazzkomponist hat für dieses Konzert bekannte Volkslieder von Friedrich Silcher wie »Weißt du wieviel Sternlein stehen«, »Wenn ich ein Vöglein wär« und weitere für Chor und Big Band bearbeitet. Diese kommen am 11. Juli in der Liederhalle Stuttgart zur Aufführung. Und natürlich werden auch die Originale gesungen.

Im Vorfeld des Konzerts ruft das SWR Vokalensemble Schulklassen, – chöre zu einem Wettbewerb auf. Gesucht ist die witzigste Textumdichtung zum Gute-Nach-Lied »Schlaf, Kindlein, schlaf«, die natürlich zur Melodie passen muss. Zu gewinnen gibt es einen Klassensatz Freikarten für ein SWR Young CLASSIX-Konzert im nächsten Schuljahr. Um teilzunehmen schicken Sie pro Schulklasse eine Textvariante an: Birgit.Rismondo@SWR.de | Einsendeschluss: 6. Juni 2014.

Das Radiomagazin Vocals on Air des Schwäbischen Chorverbandes wird über das Projekt und das Konzert berichten.


Zeitgenössische Musik im Chor bei Vocals on Air

Johannes Pfeffer, 5.02.2014, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, gemischte Chöre, Kinderchöre, Kommentare geschlossen

Am 6. und 13. Februar 2014 tauchen die Moderatoren Johannes Pfeffer und Holger Frank Heimsch in die Welt der neuen Vokalmusik ein. Die Angst vor Neuer Musik und zeitgenössischen Komponisten scheint in vielen Chören noch weit verbreitet. Das Radiomagazin Vocals on Air will diese Furcht nehmen.

Zeitgenössische Musik im Chor

Vocals On Air spricht mit Hans-Joachim Lustig. Er ist Leiter der Chorknaben Uetersen und des Kammerchors I Vocalisti, die sich sich regelmäßig an Konzertprogramme von zeitgenössischen Komponisten wagen. Über die Herausforderungen, aber auch die Faszination dieser Werke spricht er im Interview.

Festival der Neuen Musik: ECLAT in Stuttgart

Das ECLAT Festival, welches unter dem Namen „Tage für Neue Musik“ in Stuttgart gegründet wurde, ist eines der renomiertesten für Neue Musik. ECLAT macht es sich zur Aufgabe, konzeptionelle Anstöße zu geben. Deshalb werden auch durchaus gewagte Konzeptionen seitens der Künstler ins Programm aufgenommen. Vocals on Air wirft einen Blick in das diesjährige Programm und spricht mit der Intendantin Christine Fischer über die Idee des Festivals. Mit. Prof. Dr. Peter Imort (PH Ludwigsburg) und Björn Gottstein (SWR2) sprechen die Moderatoren über die Bedeutung von Neuer Musik in der Schule/Studium und die Vermarktung und Akzeptanz in der Bevölkerung.

Neue Vocalsolisten Stuttgart weiterlesen »


Musik in der ARD Themenwoche Glück

Johannes Pfeffer, 16.11.2013, Aus der Geschäftsstelle, Chöre 50+, Chorjugend im SCV, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, sonstige Chöre, 1 Kommentar

Vom 16. bis 22. November veranstaltet die ARD die Themenwoche „Zum Glück“. Sieben Tage lang sendet die ARD und die ihr angeschlossenen Landessendeanstalten zahlreiche Beiträge in Fernseh und Hörfunk zu diesem Thema. Eine Übersicht aller Sendungen gibt es im Programmkalender. Zum Glücklichsein gehört natürlich Musik und daher sind einige Sendungen mit, über und rund um Musik in der Themenwoche zu finden.

  • Für die Sendung Glückslieder! 50 Songs, die glücklich machen hat der SWR gefragt, welche Lieder die Menschen im Südwesten glücklich machen. Die 50 meistgenannten Lieder werden in dieser Sendung vorgestellt, unterhaltsam und mit zahlreichen Hintergrundinformationen. Samstag 16.11.13 23:05 Uhr SWR Fernsehen
  • Sind die Menschen im Westen anders glücklich? Jedenfalls sendet der WDR am Sonntag 17.11 20:15 Uhr ebenfalls eine Sendung Glückslieder! 50 Songs, die glücklich machen mit der Auswahl aus Nordrhein-Westfalen.
  • Der Neurobiologe und Musiker Eckart Altenmüller ist am 16.11 um 11:05 Uhr in BR-Klassik zu Gast und spricht über Meine Musik.
  • Auf der Suche nach dem Glück gründet Anke Engelke gemeinsam mit dem Musikwissenschaftler Prof. Gunter Kreutz und dem Chorleiter Max Weise den „Chor der Muffeligen“. Nach drei Monaten Probenarbeit treten sie gemeinsam auf. Ob sie glücklicher sind, das ist am Montag 18.11.13 um 20:15 Uhr in der ARD zu sehen. (Wiederholung 19.11.13 02:25 Uhr)

Vocals on Air beim Lernradiotag der Landesanstalt für Kommunikation

Johannes Pfeffer, 21.10.2013, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Kommentare geschlossen

Foto: Elfriede Walendy (LFK)

Am Dienstag, 15. Oktober 2013 veranstaltetet die LfK (Landesanstalt für Kommunikation) Baden-Württemberg ihren 2. Lernradiotag in der Hochschule der Medien (HdM) Stuttgart. Dieses Jahr fand die Veranstaltung in Kooperation mit der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) Baden-Württemberg und horads 88,6 – dem Hochschulradio Stuttgart statt. Neben den Erfahrungsberichten von AbsolventInnen der Lernradios war der Schwerpunkt für die Teilnehmer darauf gelegt, wie die Ausbildung in Zukunft aussehen soll. Anschließend nahm ein Podium dieses Feedback auf und diskutierte, wie die Ausbildung in den Lernradios ab 2016 fortentwickelt werden sollte. Das komplette vierstündige Programm wurde über die horads-UKW-Frequenz 88,6 Live ausgestrahlt.

Auch der Schwäbische Chorverband war durch Holger Frank Heimsch (stellv. Verbandsjugendchorleiter) an dieser Tagung vertreten. Nicht nur als Mitglied von horads 88,6 sondern auch als Moderator und Produzent der Radiosendung „horads-VOCALS ON AIR“. Er berichtete über seine eigenen Radioanfänge bei SWR 4 und horads. Hier ist er seit 2009 als Moderator, Redaktionsleiter, Reporter und Programmentwickler in verschiedenen Abteilungen tätig.

Aus der langen erfahrungsreichen Zeit hat er in Kooperation mit horads 88,6 und dem Schwäbischen Chorverband die Sendung rund um Chöre und Chormusik entwickelt.

„Lernradios sind ein perfekter Einstieg für junge engagierte Menschen, die sich im journalistischen Aufgabenfeld einbringen möchten. Hier bei horads 88,6 konnte ich mich in vielen Bereichen ausprobieren und Erfahrungen sammeln. Somit konnte ich das Thema Radio nicht nur in meinem Studium und in meinen zukünftigen Beruf als Lehrer in die Schule einbringen, sondern darüber hinaus auch Kooperationen umsetzten, die mehreren Organisationen neue Gruppen erschließt.“ Holger Frank Heimsch.

Mehr Informationen zu horads 88,6 – dem Hochschulradio Stuttgart

Mehr Informationen zu „horads_VOCALS ON AIR“


© 2017- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich