Singen und Stimme Aktuell des Schwäbischen Chorverbandes

Der Weblog des Schwäbischen Chorverbandes

Vocals On Air feiert den Jahreswechsel

voa_99In der 99. Sendung des Radiomagazins „Vocals On Air“ präsentieren die Moderatoren Katrin und Holger Frank Heimsch den neuen Patenchor des SWR Vokalensembles, stellen das Projekt „Klang(t)räume – (T)Raumklänge“ des Chorwerks Baden-Württemberg vor und hören in die neue CD des Deutschen Jugendkammerchores (Carus Verlag). Außerdem werfen die Moderatoren einen Blick zurück auf die Sendungen im Jahr 2016.


Klang(t)räume – (T)Raumklänge mit dem Chorwerk Baden-Württemberg

„Unser Projekt nimmt die Zuhörer und –schauer mit auf eine sinnliche Reise in die eigene Phantasie. Dabei werden Stücke der Moderne unter Anderem von skandinavischen und britischen Komponisten in Kombination mit Kunstwerken, Texten und szenischen Elementen dargeboten.“ so das Künstlerehepaar Fabienne und Daniel Schwarz-Loy vom Chorwerk Baden-Württemberg. Vocals On Air war beim Konzert in einer Weinkelter bei Stuttgart live dabei.


„Nachtschichten“ – neue CD des Deutschen Jugendkammerchores (Carus Verlag)

Im November 2016 erschien die neue CD des Deutschen Jugendkammerchores, die 62 Minuten und 59 Sekunden Musik verschiedenster Stile und Herangehensweisen verspricht. Die romantischen und impressionistischen Werke sind stilsicher und fabelhaft ausmusiziert, dennoch wirkt das doch neue Klangbild des Chores beim ersten Hören für diese Art der Musik recht ungewöhnlich. Vocals On Air stellt die neue CD vor.


Patenchor des SWR Vokalensembles 2016/2017: Landesjugendchor Baden-Württemberg
Den ganzen Beitrag lesen »

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen?
1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Danke für Ihre Meinung!)
Loading...

Vocals On Air und die Epoche der Romantik

VoA_69_LeipzigerVokalromantiker
Gäste der Sendung: Musikwissenschaftler Prof. Dr. Robert Lang & Leipziger Vokalromantiker

In der aktuellen Ausgabe des Radiomagazins „Vocals On Air“ beschäftigt sich Moderator Holger Frank Heimsch mit der Epoche der Romantik. Für die Freunde der Vokal- und Instrumentalmusik handelt es sich eine ereignisreiche Zeit. Neben musikwissenschaftlichen Hintergründen wird es musikalische Eindrücke aus Leipzig geben. Dazu präsentiert der Carus-Verlag aktuelle Medien.

Entgrenzend, erweiternd, verschwimmend: Einführung in die Romantik mit Prof. Dr. Robert Lang

„Für die Musik gesprochen handelt sich bei der Romantik um die Zeitspanne von 1820 bis ca. 1915 als Konstrukt“, so der Musikwissenschaftler Prof. Dr. Robert Lang von der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg. „Bis heute prägt die starke Ausweitung des Instrumentariums unsere Konzertsäle.“ In der Sendung wird Prof. Lang einen ausführlichen Überblick über die spannende Epoche geben und zudem Literatur zur Vertiefung empfehlen.

Romantische Vokalmusik als musikalische Heimat: Leipziger Vokalsolisten

Einige ehemalige Sänger aus dem Leipziger Thomanerchor bzw. dem Dresdner Kreuzchor und Mitglieder des Opernchors Leipzig und des MDR Rundfunkchor fanden sich im Jahr 1987 zusammen und gegründeten die Leipziger Vokalromantiker. Auf der Suche nach einem eigenen Stil wurde die romantische Vokalmusik ein besonderes Anliegen der Sänger. Im Interview mit Vocals On Air erzählt Gründungsmitglied Thomas Ratzke über die Entwicklung des Ensembles und aktuelle Projekte.

VoA_69_MedientippMedientipps vom Carus-Verlag: CD und Noten mit Werken von Franz Liszt

Franz Liszt gehört zu den Komponisten, die die Musikkultur im 19. Jahrhundert nachhaltig veränderten. Allerdings stehen seine geistlichen Vokalwerke immer noch im Schatten seiner Klaviermusik. Vocals On Air präsentiert diese romantischen Vokalwerke, eingesungen vom Kammerchor I vocalisti unter der Leitung von Hans-Joachim Lustig.

Das Radiomagazin „Vocals On Air“ können Sie am Donnerstag, 29. Oktober 2015 um 18:00 Uhr im Internetradio unter www.vocalsonair.de als Livestream hören. 100% romantische Vokalmusik ist garantiert.

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Musicals im Chor – Folge 2: Vocals On Air zu Gast im Theater unter den Kuppeln

VoA_58Das Theater unter den Kuppeln präsentiert in seinem Jubiläumsjahr das Musical „AIDA“ von Elton John auf der großen Freilichtbühne. Vocals On Air wirft einen Blick hinter die Kulissen der Produktion mit mehr als 100 Laiendarstellern. Zudem gibt es spannende Tipps für die eigene Arbeit im Bereich Musical, die aktuellen Chor-News und jede Menge schöner Melodien aus der Welt der Musicals.

50 Jahre Freilichttheater: Theater unter den Kuppeln

1965 gründete sich das Freilichttheater auf einem Feld bei Leinfelden-Echterdingen im Stadtteil Stetten. Von Klassikern der Theaterliteratur, über Mundart-, Kinder- und Musiktheater hat sich das heutige Theater unter den Kuppeln zu einem Besuchermagneten in der Region Stuttgart entwickelt. 2015 feiern die 160 aktiven Vereinsmitglieder ihr 50-jähriges Jubiläum mit vielen Sondervorstellungen, einer großen Bilderausstellung und einer großen Jubiläumsshow.? Joachim Riesch, Pressesprecher des Theaters, ermöglicht im Interview spannende Einblicke in die Vereinsarbeit und das Herzstück des Hauses, die Tanzschulen.

Rund 100 Akteure auf, unter, hinter und vor der Bühne für „AIDA“

Schauspieler, Tänzer, Musiker und Techniker bringen 2015 das Pop-Musical “AIDA“ unter der Leitung von Regiesur Michael Hartusch auf die große Freilichtbühne. Intensive Proben seit Herbst 2014 lassen vor der Premiere keinen Stress aufkommen. „Wir haben gut geprobt und langsam wird es kribbelig.“ so Michael Hartusch. „Aber das muss so sein und wir freuen uns auf die Premiere.“
Moderator Holger Frank Heimsch spricht mit den Hauptdarstellern und dem Regie-Team über die Story des Musicals und wie sich die Schauspieler auf die Rolle vorbereitet haben. Den ganzen Beitrag lesen »

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Bewertung(en), Beitrag mit 4,63 von 5)
Loading...

Volkslieder im neuen Gewand bei Vocals On Air

Am Donnerstag, 10. Juli und 17. Juli 2014 präsentiert Vocals On Air neuarrangierte Volkslieder. Im Mittelpunkt steht das Folksong-Projekt der SWR Klangkörper. KIKA-Moderator und Autor Juri Tetzlaff im Interview.

SWR-Projekt: Folksongs – Wie wird aus einem Volkslied Jazz?

Volkslieder sind out. Oder doch nicht? In den letzten Jahren haben sie eine Renaissance erlebt, nicht zuletzt durch das Liederprojekt von SWR und Carus-Verlag. Der SWR hat nun nochmals alle Kräfte mobilisiert. In einem Konzert aller drei in Stuttgart ansässigen Klangkörper – Radio-Sinfonieorchester, SWR Big Band und SWR Vokalensemble – widmen sich sich den Volkslieder. Jedoch nicht ohne diese zuvor beim norwegischen Jazzkomponisten Helge Sunde zur Frischzellenkur zu schicken. Was dabei kann man im Schulkonzert hören.

Hans-Peter Zachary, Manager der SWR Big Band, spricht mit Moderator Holger Frank Heimsch über die Idee und Konzeption des Projekts. Zudem gibt es vor der Erstaufführung erste Höreindrücke in der Sendung. Den ganzen Beitrag lesen »

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

SWR Abendkonzert mit Stimmen von Vocals on Air

Ex-semble und das SWR Vokalensemble im Konzert

SWR2, das Kulturradio des Südwestrundfunks, sendet am Freitag 11. Juli 2014 ab 20 Uhr das SWR2 Abendkonzert. Zu hören sind unter anderem Mitschnitte eines Konzerts des SWR Vokalensembles vom 23. Mai in der Christuskirche in Stuttgart. Das Konzert bildete den Abschluss des SWR Patenchorprojekts. Im Rahmen des Projektes war auch das Radiomagazin Vocals on Air vor Ort. Dort hat das Reporterteam Stimmen der Zuhörer eingefangen. Der SWR übernimmt den Beitrag in sein Programm.

Im Konzert war die Uraufführung des Werkes „Le coeur de la Grenoüille“ für 28-stimmigen Chor in 3 Gruppen von Gordon Kampe zu hören. Partner des SWR Vokalensembles war der Frauenchor ex-semble unter der Leitung von Christoph Hassler. Mit Komponist und Dirigent hat Vocals on Air gesprochen. Der Präsident des Chorverband der Pfalz, Harmut Doppler, berichtet im Interview über die Bedeutung eines Profichors, wie das SWR Vokalensemble, für die Amateurchorszene in der Region. Ein deutliches Bekenntnis zum Vokalensemble und der Vermittlungsarbeit der SWR Klangkörper kommt von Peter Boudgoust dem Intendanten des Südwestrundfunks.

Das SWR2 Abendkonzert ist am 11. Juli ab 20 Uhr auf SWR2, über UKW oder Webstream, zu hören.

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Vocals on Air über die Nachwuchsarbeit im Chor

Am Donnerstag, 26. Juni und 3. Juli 2014 um 18 Uhr geht Vocals On Air auf die Suche nach Ideen und Konzepten rund um das Thema Nachwuchsarbeit. Welches Konzept ist für die Gründung eines Kinderchores interessant? Was lernt man im „Projektmanagement Chor“?

Jekasi – ein Musikprojekt an Bruchsaler Grundschulen

Die Opernsängerin Sonja Oellermann besucht Bruchsaler Grundschulen. Sie gründete wo ein paar Jahren das Musikprojekt „Jekasi! – Jeder kann singen“. Redakteurin Nena Wagner hat die Opernsängerin für den jungen Kulturkanal bei ihrer Arbeit begleitet.

Neugründung eines Kinderchores und „Musiker ohne Grenzen“

In der heutige Zeit einen Kinderchor zu gründen braucht es ein besonderes musikalisches Konzept. „Ganzheitlich“ ist das Zauberwort. Schulmusikerin Hannah Ewald aus Hamburg geht mit einem ganzheitlichen Konzept neue Weg. Neben ihrem Kinderchor ist sie auch im Verein „Musiker ohne Grenzen“ aktiv. „Musiker ohne Grenzen“ begründet ein weltweites Netzwerk kreativer Musikprojekte, um Menschen einander näher zu bringen und ihnen unabhängig von ihrer Lebenssituation einen Zugang zur Musik zu ermöglichen. Hannah Ewald spricht im Interview mit Moderator Holger Frank Heimsch über ihre aktuellen Projekte.

Projektmanagement Chor – ein Pilotprojekt der Deutschen Chorjugend

„Projektmanagement CHOR“ heißt das Bildungsprogramm für junge Menschen. An vier Wochenenden zwischen Mai 2014 und Februar 2015 werden erfahrene DozentInnen aus ihrer Praxis als Chor- und Kulturmanager, Konzertveranstalter oder Presse- und Öffentlichkeitsarbeiter berichten. Johannes Pfeffer, stellv. Vorsitzender der Chorjugend und Teil der Projektleitung, berichtet über den Auftakt und das weitere Vorgehen.

So war … das Gemeinschaftskonzert vom SWR Vokalensemble und seinem Patenchor „ex-semble“

Ende Mai präsentierten sich das SWR Vokalensemble zusammen mit seinem Patenchor, dem Frauenchor „ex-semble“ aus der Pfalz, in einem gemeinsamen Konzert in der Christuskirche Stuttgart. Das Highlight war die Uraufführung einer Komposition von Gordon Kampe für beide Ensembles.

Neben den aktuellen Chor-News gibt es auch jede Menge Chormusik in der Sendung. Einschalten lohnt sich also am Donnerstag, 26. Juni und 3. Juli 2014 von 18:00 – 19:00 Uhr auf UKW 88,6 (Region Stuttgart) oder im Livestream unter www.vocalsonair.de

Podcast

 

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Radiomagazin Vocals on Air zum Tag der Arbeit

Foto: Stiftung Dokumentations- und Forschungszentrum des Deutschen Chorwesens

Die spannende und auch sehr musikalische Arbeiterchorbewegung ist Thema in der 31. Sendung des Radiomagazin Vocals on Air. Neben dem geschichtlichen Rundgang wird die Redaktion auch einen Werks-Chor vorstellen. Am Donnerstag, 1. und 8. Mai 2014 um 18 Uhr gibt es auch aktuelle Chor-News und wir stellen die aktuelle CD der Sopranistin Pumeza Matshikiza vor.

Arbeiterchorbewegung in Deutschland seit dem 19. Jahrhundert

Bereits im 19. Jahrhundert gab es die ersten Gedanken an eine Arbeiterbewegung. Mit Hilfe des Chorgesanges konnte man Texte besser vermitteln und den Gemeinschaftssinn beleben. Doch das 3. Reich und die Teilung Deutschlands in West- und Ostdeutschland hatten gewisse Auswirkungen auf die Arbeiterchorbewegung. Moderator Holger Frank Heimsch spricht mit Alexander Arlt von der Stiftung Dokumentation- und Forschungszentrum des Deutschen Chorwesen über die historischen Dimensionen dieser Bewegung.

 Baden-Württembergischer Sängerbund

In der Arbeiterbewegung liegen die Wurzeln des Baden-Württembergischen Sängerbundes e.V.  Vorsitzender Edgar Kube spricht über die Arbeit des Sängerbundes.

Meisterchor der Daimler-AG Stuttgart

Der Daimler-Meisterchor hat sich 1963 aus den Werksmeistern des Werkes Untertürkheim zusammengefunden, um den jährlich stattfindenden Meisterabend musikalisch zu begleiten. Seit 2003 leitet Kai Müller diesen Chor und spricht über die Entstehung und Entwicklung des Chores in der Sendung.

Medientipp und Gewinnspiel: Pumeza Matshikiza „Voice of Hope“

Die Sopranistin Pumeza Matshikiza ist aktuell am Opernhaus in Stuttgart engagiert. Dort ist sie ab Mai in Puccinis La Boheme als Mímí zu leben. Auf ihrem Debütalbum steht die Musik ihrer afrikanischen Heimat selbstverständlich neben den Opernarien europäischer Komponisten. In der Sendung kann man eine CD der Sängerin gewinnen.

Neben den aktuellen Chor-News gibt es auch jede Menge Chormusik aus der Arbeitchorbewegung in der Sendung. Einschalten lohnt sich also am Donnerstag, 1. und 8. Mai 2014 von 18:00 – 19:00 Uhr auf UKW 88,6 (Region Stuttgart) oder im Livestream unter www.vocalsonair.de

Podcast

 

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Jubiläumssendung Vocals on Air – Ein Jahr Chormusik im Hochschulradio

Am Donnerstag, 3. April 2014 wird gefeiert: das Radiomagazin Vocals on Air sendet seit einem Jahr im Hochschulradio Stuttgart. Neben Highlights aus den letzten Sendungen gibt es auch wieder aktuelle Chor-News und den Medientipp.

Ein Jahr VOCALS ON AIR

Am 14. März 2013 war es soweit: das Radiomagazin VOCALS ON AIR ging zum ersten Mal auf Sendung. „Ursprünglich war es ein Medium, um die Chöre im Schwäbischen Chorverband vorzustellen“, so Produzent und Moderator Holger Frank Heimsch. „Aber als renommierte Chöre und Institution bei uns angerufen haben und ebenfalls in unsere Sendung wollten, öffneten wir unser Programm und haben uns auf Themensendungen eingestellt.“

In dieser Geburtstagssendung präsentieren die Moderatoren Johannes Pfeffer und Holger Frank Heimsch einige Highlights aus den letzten 27 Sendungen. Außerdem darf man sich nochmals auf den einen oder anderen Studiogast freuen. Den ganzen Beitrag lesen »

Johannes Pfeffer / 2. Apr 2014 / Aus der Geschäftsstelle / Chorjugend im SCV / Chorliteratur / Medien, Kommentare geschlossen / Bewerten

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertung(en), Beitrag mit 4,20 von 5)
Loading...

Vocals on Air blickt in die Welt der Oper und seiner Chöre

Am 6. und 13. März 2014 präsentiert horads-Vocals On Air die Welt der Opernchöre. Dazu gibt es spannende Gespräche mit Johannes Knecht, Opernchordirektor an den Staatstheatern Stuttgart. Zudem werden Tipps gegeben, wie im Laienchor ebenfalls Oper funktionieren kann. Premiere in der Sendung feiert Chorzeit – das Vokalmagazin.

Mehrfache Auszeichnung: Staatsopernchor Stuttgart mit Johannes Knecht

Ohne ihn wären Opern unauffällige Solokonzerte, seine Sängerinnen und Sänger singen immer auswendig, denn sie sind Teil der szenischen Umsetzung. Der Staatsopernchor Stuttgart ist einer der Besten seiner Art. Bereits neun Mal wurde er als Opernchor des Jahres ausgezeichnet. Vocals on Air stellt den Chor und seine außergewöhnliche Arbeit vor. Im Gespräch mit dem Chordirektor Johannes Knecht spricht Holger Frank Heimsch über die Herausforderungen, welche sich einem Chor stellen, wenn dieser Teil der aufwendigen Szenerie einer Oper ist. Und das nicht nur in einer, derzeit laufen rund fünf Inszenierungen mit dem Staatsopernchor gleichzeitig.

Musikpädagogisches Angebot der Jungen Oper Stuttgart

Traditionelle Opernwerke werden heute sehr modern inszeniert, so dass ihre Dramaturgie im Unterricht vor- und nachbereitet werden muss. Doch wie kann dies der Lehrer an der Schule tun? Wie gewinnt man junge Menschen als Publikum aber auch als Akteure auf der Bühne?

Die Junge Oper Stuttgart bietet ein umfangreiches musikpädagogisches Angebot, welches Workshops zur Vor- und Nachbereitung von Werken im Großen Haus beinhaltet. Zudem gibt es eine große Anzahl an Neuproduktionen, in denen auch junge Nachwuchskünstler selbst in die Welt der Oper eintauchen können. In der Sendung werden diese Bereich beleuchtet.

Oper im Laienchor Den ganzen Beitrag lesen »

Johannes Pfeffer / 4. Mrz 2014 / Aus der Geschäftsstelle / Chorjugend im SCV / gemischte Chöre, Kommentare geschlossen / Bewerten

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Vocals on Air über das Singen in der Familie

Der Schwäbische Chorverband (SCV) und seine Chorjugend veranstalten am 27. Oktober 2013 in Trossingen einen musikalischen Familientag. Aus diesem Grund dreht sich in der nächsten Sendung Vocals on Air am 05. und 12. September alles rund um das Singen in der Familie. Den Familientag stellt uns der Verbandsjugendchorleiter des SCV, Andreas Schulz vor. Gemeinsam mit Kathrin Osswald hat er das Programm für den Tag entwickelt. Mit Kathrin Osswald sprechen wir darüber, wie Kinder zum Singen animiert werden können und was es für eine gesunde Stimmentwicklung zu beachten gibt.

Für das gemeinsame Singen gibt es mittlerweile zahlreiche gute Literatur und Ideensammlungen. Mit dem „kleinen Atemspiel“ stellen wir ein Spiel zur Gesundheitsförderung vor, welches sich sowohl in der Familie, als auch im Kindergarten oder Kinderchor vielfältig einsetzen lässt. Der Redakteur der Zeitung SINGEN und langjährige Chorleiter Wolfgang Layer gibt uns weitere Medientipps.

Seit über 10 Jahren setzt sich die Stiftung Singen mit Kindern für das gesunde Singen in den Familien, Kindergärten und Grundschulen ein. Wie die Stiftung diese Ziele verfolgt, berichtet das Vorstandsmitglied Christian Heieck im Interview.

Und es gibt wieder ein Gewinnspiel. Aber dazu mehr in der Sendung am 5. September zwischen 18 und 19 Uhr auf Horads UKW 88,6 im Raum Stuttgart oder live im Internet unter live.vocalsonair.de.

Podcast

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Copyright © 2010, Bütefisch Marketing & agentur einfach-persoenlich
68 queries, 0,675s | Beiträge (RSS) & Kommentare (RSS) | powered by wp