Singen und Stimme Aktuell des Schwäbischen Chorverbandes

Der Weblog des Schwäbischen Chorverbandes

Radiomagazin Vocals on Air zum Tag der Arbeit

Foto: Stiftung Dokumentations- und Forschungszentrum des Deutschen Chorwesens

Die spannende und auch sehr musikalische Arbeiterchorbewegung ist Thema in der 31. Sendung des Radiomagazin Vocals on Air. Neben dem geschichtlichen Rundgang wird die Redaktion auch einen Werks-Chor vorstellen. Am Donnerstag, 1. und 8. Mai 2014 um 18 Uhr gibt es auch aktuelle Chor-News und wir stellen die aktuelle CD der Sopranistin Pumeza Matshikiza vor.

Arbeiterchorbewegung in Deutschland seit dem 19. Jahrhundert

Bereits im 19. Jahrhundert gab es die ersten Gedanken an eine Arbeiterbewegung. Mit Hilfe des Chorgesanges konnte man Texte besser vermitteln und den Gemeinschaftssinn beleben. Doch das 3. Reich und die Teilung Deutschlands in West- und Ostdeutschland hatten gewisse Auswirkungen auf die Arbeiterchorbewegung. Moderator Holger Frank Heimsch spricht mit Alexander Arlt von der Stiftung Dokumentation- und Forschungszentrum des Deutschen Chorwesen über die historischen Dimensionen dieser Bewegung.

 Baden-Württembergischer Sängerbund

In der Arbeiterbewegung liegen die Wurzeln des Baden-Württembergischen Sängerbundes e.V.  Vorsitzender Edgar Kube spricht über die Arbeit des Sängerbundes.

Meisterchor der Daimler-AG Stuttgart

Der Daimler-Meisterchor hat sich 1963 aus den Werksmeistern des Werkes Untertürkheim zusammengefunden, um den jährlich stattfindenden Meisterabend musikalisch zu begleiten. Seit 2003 leitet Kai Müller diesen Chor und spricht über die Entstehung und Entwicklung des Chores in der Sendung.

Medientipp und Gewinnspiel: Pumeza Matshikiza „Voice of Hope“

Die Sopranistin Pumeza Matshikiza ist aktuell am Opernhaus in Stuttgart engagiert. Dort ist sie ab Mai in Puccinis La Boheme als Mímí zu leben. Auf ihrem Debütalbum steht die Musik ihrer afrikanischen Heimat selbstverständlich neben den Opernarien europäischer Komponisten. In der Sendung kann man eine CD der Sängerin gewinnen.

Neben den aktuellen Chor-News gibt es auch jede Menge Chormusik aus der Arbeitchorbewegung in der Sendung. Einschalten lohnt sich also am Donnerstag, 1. und 8. Mai 2014 von 18:00 – 19:00 Uhr auf UKW 88,6 (Region Stuttgart) oder im Livestream unter www.vocalsonair.de

Podcast

 

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Vocals on Air über die Kraft der Musik in Bedrängnis

„Böse Menschen haben keine Lieder“, so sagt man landläufig. Dass dies nicht so ist zeigt die Erfahrung des Nationalsozialismus in Deutschland. Aber auch Menschen, die in Unfreiheit in politischen System leben, in Gefängnissen oder menschlicher Enge haben und brauchen Lieder. Das Radiomagazin Vocals on Air widmet sich in seiner Sendung am 31. Oktober der Musik in Unfreiheit.

Prof. Friedhelm Brusniak ist Chorforscher und wissenschaftlicher Leiter des Sängermuseums in Feuchtwangen. Das Redaktionsteam hat ihn dort besucht und an diesem Ort lebendiger Chorgeschichte über die Zeiten gesprochen, in denen Chöre und Chormusik unter politischem Druck standen. In der Sendung am Donnerstag wird der erste Teil des Interviews zu hören sein, in dem er über die Zeit des Nationalsozialismus und daran anschließend die Musik in Kriegsgefangenschaft spricht.

Mit dem Nationalsozialismus beschäftigt sich auch das aktuelle Projekt des Solitude-Chor Stuttgart. Unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten führt der Chor in der ersten Novemberwoche das Stück „i believe – A Holocaust Oratorio for today“ auf. Das Oratorium anlässlich des 75-Jahrestags der Reichspogromnacht setzt sich mit der Erinnerung an dieses schreckliche Ereignis und der Frage nach Toleranz heute auseinander.

Unfrei in ihrem Handeln und Entscheidungen sind auch Menschen, die sich in Haft befinden. Ihr Tagesablauf wird von den Gefängnisbeamten bestimmt, wenige Freiheiten bietet die Freizeitgestaltung. Lia Bergmann forscht seit einigen Jahre über die Wirkung von Chorsingen als Mittel der Alltagsbewältigung und Vorbereitung einer Resozialisierung von Gefangenen. Den ganzen Beitrag lesen »

Johannes Pfeffer / 30. Okt 2013 / Aus der Geschäftsstelle / Chorjugend im SCV, Kommentare geschlossen / Bewerten

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertung(en), Beitrag mit 5,00 von 5)
Loading...

Copyright © 2010, Bütefisch Marketing & agentur einfach-persoenlich
55 queries, 0,473s | Beiträge (RSS) & Kommentare (RSS) | powered by wp