SCV Aktuell

Chor & Comedy – „TV Nonstop“

Heike Wolf, 17.11.2018, Chorverband Johannes Kepler, Junge Chöre, Kommentare schreiben

Wenn die Chorvereinigung zum Konzert lädt, dann trifft sich was in Weil der Stadt Rang und Namen hat: Neben Bürgermeister Schreiber mit Familie nutzte auch der neue Beigeordnete Jürgen Katz die Gelegenheit, sich unters Volk zu mischen. Und beide amüsierten sich königlich. O-Ton Katz: „Eine gelungene Veranstaltung mit intelligenten Texten und einem guten Chor.“

Die Chorvereinigung präsentierte am vergangenen Samstag in der Stadthalle sozusagen ein dreidimensionales Konzert, das sich auf mehreren Ebenen abspielte. Einerseits bildete die Chorebene mit dem Chor auf der Bühne den akustischen Rahmen des Spielgeschehens – wenn auch nicht so ganz klassisch, da der Chor immer wieder auch inszeniert wurde. weiterlesen »


Kreis-Chor on Tour: Die Besten Jahre

Chorverband Mittlerer Neckar, 17.11.2018, Chöre 50+, Chorgattung, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Der Kreis-Chor ist zum ersten Mal zu Gast auf der Messe Stuttgart im Rahmen der Veranstaltung Die Besten Jahre beim Messe-Herbst. Am Montag, 19.11. präsentiert der Chor unter der Leitung von Holger Frank Heimsch um 17:15 Uhr ein buntes Programm zum Zuhören, aber auch zu Mitmachen.

Tickets an der Tageskasse, Infos unter www.messe-stuttgart.de


Chornews vom 15.11.2018

Vocals On Air, 16.11.2018, Chorgattung, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Unsere Schlagzeilen:
– Christmas Carols mit dem SWR Vokalensemble per Videostream
– „Die Carusos“ & meine Stimme Teil I und Teil II in Heilbronn
– Seminar zum Ehrenamt in Dortmund
– Musiklotsenausbildung des Landes Baden-Württemberg
– Romantischer Advent im Silcher-Museum.

Moderation: Holger Frank Heimsch,
Redaktion: Katrin Heimsch


Finanzierung der Akademie in Plochingen in trockenen Tüchern

Isabelle Arnold, 16.11.2018, Gaue und Verbände, Kommentare schreiben

Bewilligungsbescheid über 10,8 Mio. Euro für neues Musikzentrum in Plochingen übergeben

„In Baden-Württemberg kommt der Blasmusik wie der Amateurmusik insgesamt traditionell eine große Bedeutung zu, die sich in einer Vielzahl von aktiven Musikvereinen, Chören und Orchestern niederschlägt. Es geht daher nicht nur darum, dass die Politik ein Bekenntnis zur Blasmusik ablegt. Es geht vielmehr um eine aktive Zukunftsgestaltung, wenn wir Mittel für eine solche nicht-staatliche Einrichtung zur Verfügung stellen“, sagte die Staatssekretärin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Petra Olschowski, am Dienstag, 13. November 2018, in Stuttgart. Am Vorabend hatte die Staatssekretärin den Förderbescheid des Landes zur Errichtung einer neuen Musikakademie in Plochingen an den Blasmusikverband Baden-Württemberg e.V. übergeben. weiterlesen »


Chorsingen ist ein Reichtum des Landes

Heinz Fischer, 15.11.2018, Singen und Stimme, Kommentare schreiben

 45 Chöre beim Chorverbandstag Donau-Bussen pflegen überkommenes Kulturgut

Da der Pressereferent aus gesundheitlichen Gründen beim Chorverbandstag nicht teilnehmen konnte, hatte in dankenswerter Weise sein Vorgänger Kurt Zieger, die Berichterstattung für vorliegenden Bericht übernommen.  Harmonisch wie ein gepflegter Chorgesang verlief der ordentliche Chorverbandstag Donau-Bussen in der Festhalle in Uttenweiler. 45 Chöre beidseits der Donau bis hinauf auf die Alb erfuhren Eckpunkte des abgelaufenen Sängerjahres und der ungebrochenen Bereitschaft zum Singen, wie auch mannigfache Ausblicke auf das Jahr 2019. Der Gesangverein Uttenweiler zeigte sich als freundlicher Gastgeber.

Die alljährliche Zusammenkunft der Chöre wechselt quer durch das weitverzweigte Netz der Chöre. Für das Jahr 2018 hieß Ulrike Marquart mit dem Gesangverein Frohsinn Uttenweilerdie die vielen Gäste in der Festhalle Uttenweiler mit einem fröhlichen, mehrstimmigen „Hallo“ willkommen: „Wir sind ganz Ohr, denn Singen macht das Leben schön.“ Dem schloss sich Wolfgang Oberndorfer als Vorsitzender mit seiner Feststellung an: „Chorsingen ist ein Reichtum des Landes.“ Es gelte, das überlieferte kulturelle Erbe zu erhalten und den veränderten Rahmenbedingungen anzupassen. In den Aufruf , den Chorgesang weiterhin zu pflegen, band er auch die Willkommensgrüße insbesonders an die Ehrenmitglieder des Verbands und Uttenweilers Bürgermeister Werner Binder ein. In seinem kurzen prägnanten Grußwort stellte Binder seine zukunftsorientierte Gemeinde mit ihren mehr als 50 Vereinen vor. „Die Harmonie unter Ihnen als Gäste soll den heutigen Tag in Uttenweiler bestimmen“ betonte er. weiterlesen »


Vocals on Air – Radiomagazin für die Vokalszene am 15.11.2018

Vocals On Air, 15.11.2018, Chorfest/chor.com, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Fortbildungen, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, Nachwuchsarbeit / Werbung, Oberschwäbischer Chorverband, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Wilhelm-Hauff-Chorverband, Zabergäu-Sängerbund, Kommentare schreiben

Die aktuelle Sendung: Neue Hoffnung und Trost durch Vokalmusik

Musik wirkt auf den Menschen. Sie verändert den Herzschlag, den Blutdruck, die Atemfrequenz. Und es lässt sich mittlerweile sogar beweisen, dass Musik sichtbar wird in unserem Gehirn, wenn wir sie hören – vor allem dann, wenn wir etwas hören, das wir lieben, das uns erinnert, das uns zutiefst berührt.

Eine Studie von Liila Taruffi und Stefan Koelsch von der Freien Universität Berlin beschäftigt sich mit dem Phänomen, dass traurige Musik der Seele gut tut. Außerdem nimmt Musik in der Trauerzeit und bei Beerdigungen eine wichtige Rolle ein. Musikalische Werke, in denen Trauer, Angst, aber auch Hoffnung eine zentrale Rolle spielen, sind Teil der Sendung.

weiterlesen »


Weihnachtliche Matinée zum 3. Advent mit dem Kreis-Chor

Chorverband Mittlerer Neckar, 13.11.2018, Chöre 50+, Chorgattung, Chorpraxis, Frauenchöre, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Männerchöre, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Themen, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Der Kreis-Chor des Sängerkreises Mittlere Neckar lädt ein zu traditionellem Advents- und Weihnachtsliedern im Anschluss an den Gottesdienst am Sonntag, 16. Dezember 2018 in der Ev. Kirche Pleidelsheim.

Alle zwei Jahre präsentiert der Kreis-Chor des Sängerkreise Mittlerer Neckar eine Matinée zum 3. Advent in einer Kirche der Region Ludwigsburg. 2018 ist der Chor unter der Leitung von Holger Frank Heimsch zu Gast in der Evangelischen Kirche Pleidelsheim. „Ich freue mich sehr darauf.“, sagt Holger frank Heimsch. „Mit der Matinée stimmen wir alle Freunde der Vokalmusik auf die schönste Zeit des Jahres ein. Der Kreis-Chor beendet damit ein sehr aktives Jahr.“

Nach zwei sehr gut besuchten Kirchenkonzerten mit der „Deutschen Messe“ von Franz Schubert und „The Latin Jazz Mass“ von Martin Völlinger ist die Matinée ein würdiger Jahresabschluss. Die Sängerinnen und Sänger von Holger Frank Heimsch werden traditionelle Advents- und Weihnachtslieder vortragen. Dabei werden auch die Zuschauer mit einbezogen. „Weihnachtslieder können alle singen“, so Heimsch. „Wir werden die ganze Kirche in Pleidelsheim zum Singen bringen, denn Singen an Weihnachten ist ein besonderes Gemeinschaftserlebnis.“

Der Kreis-Chor des Sängerkreises Mittlerer Neckar lädt ein zur weihnachtlichen Matinée am Sonntag, 16. Dezember 2018 um 10 Uhr in die Ev. Kirche Pleidelsheim.

Eintritt frei – Spenden erbeten. Weitere Infos unter www.kreis-chor.de


Im Gespräch: Christan Wulff, Präsident des Deutschen Chorverbandes

Vocals On Air, 10.11.2018, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Themen, Kommentare schreiben

Bundespräsident a.D. Christian Wulff spricht im Interview über seine ersten Monate als Präsident des Deutschen Chorverbandes und darüber, wie er die Rolle der Vereine im Deutschen Chorverband, aber auch in der heutigen demokratischen Gesellschaft sieht. Bloggerin Nina Ruckhaber hat ihn für uns in Hannover getroffen.

Redaktion: Nina Ruckhaber
Foto: (c)Laurence Chaperon weiterlesen »


Kulturbühne auf der Frühjahrsmesse Stuttgart 26.04.2019

Johannes Pfeffer, 9.11.2018, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare schreiben

Vom 25. – 28. April 2019 finden in Stuttgart die Frühjahrsmessen statt. Wie bereits in diesem Jahr sollen die Besucher der beliebten Messen wie zum Beispiel „Markt des guten Geschmacks – Die Slow Food Messe“, „Kreativ“, Baby Welt“ und „Haus – Holz – Energie“ an einem Tag musikalisch und sportlich begrüßt werden.

Die Kulturbühne im Foyer der Messe

Am Freitag, dem 26. April steht die Kulturbühne ganz im Zeichen der Amateure. Die Landesmusikjugend Baden-Württemberg, der Bund Deutscher Blasmusikverbände, der Blasmusikverband Baden-Württemberg und der Württembergische Landessportbund bieten Ensembles und Gruppen an diesem Tag zwischen 8 und 18 Uhr die Möglichkeit, sich für einen Auftritt auf der Kulturbühne zu bewerben.

Auftrittkonditionen:

An einem Tag der Frühjahrs-Messen begrüßt die Messe Stuttgart ca. 25.000 Besucher. Die überdachte Bühne liegt in direkter Nähe zum Eingangsbereich. Kinder- und Jugendensembles, die im Rahmen der Kulturbühne auftreten haben an diesem Tag freien Eintritt zum Messegelände und zu allen acht Messen, die zu diesem Zeitpunkt stattfinden. Die Auftrittszeit beträgt maximal, (inklusive Auf- und Abbau), 45 Minuten. Die Landesmusikjugend Baden-Württemberg bietet hier Kinder- und Jugendensembles einen außergewöhnlichen Auftrittsort.

Warum mitmachen?

Wo sonst hat man die Möglichkeit sein Können, seine Leidenschaft, sein Hobby einem so großen Publikum zu präsentieren zu können. Die Messe bietet sehr gute technische Voraussetzungen für Ihren Auftritt.

Sie haben Interesse mit Ihrem Ensemble bei den Frühjahrsmessen aufzutreten?

Bitte schicken Sie eine Mail an veranstaltungen@landesmusikjugend-bw.de in der Sie kurz erklären, warum Sie ein ausgezeichneter Botschafter der Amateurmusik sind.


Landesmusikverband organisiert Austausch zwischen VereinsvertreterInnen und Kommunen

Isabelle Arnold, 9.11.2018, Chorgattung, Gaue und Verbände, Vereinsführung, Kommentare schreiben

Liebe Musizierende, die Sie in Vereinen und Verbänden Verantwortung tragen, wie wir alle wissen, finden nächstes Jahr im Mai in Baden-Württemberg Kommunalwahlen statt, Grund genug, ein besonderes Augenmerk auf die Zusammenarbeit unserer Vereine vor Ort mit den Kommunen zu richten.

Die Grundlagen sind klar: Statistisch gesehen verfügt jede Gemeinde in unserem Bundesland über mehr als sechs Instrumental- und Gesangvereine, ohne die das lokale Kulturleben nicht vorstellbar wäre. Gleichzeitig stammt der Großteil der Kulturförderung von den Kommunen.

Trotzdem haben wir regelmäßig Schwierigkeiten, mit unseren Anliegen durchzudringen: Oft fehlt es bei den Gemeinderätinnen und Gemeinderäten oder auch bei den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern bereits grundsätzlich am Verständnis, welche Bedeutung wir für die Gemeinschaft haben. Oder auch ganz praktisch in organisatorischen Dingen – oder auf politischer Ebene, wenn es um die Vertretung der Vereinsinteressen vor Ort geht. Aber natürlich wissen wir auch, dass die Ressourcen der Städte und Gemeinden nicht endlos sind. weiterlesen »


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich