Projektchor interpretiert Mendelssohn

Psalm und Sinfonie: Chor-Orchesterkonzert des Projektchors Donaubussen

Psalm und Sinfonie: Chor-Orchesterkonzert des Projektchors Donaubussen, Leitung: Rolf Ströbelen

In einem hochklassigen Chor- und Orchesterkonzert hat der Projektchor des Donau-Bussen-Gaues zusammen mit dem Städteorchester Bad Saulgau-Riedlingen-Bad Buchau Mendelssohns Psalm 42 „Wie der Hirsch schreiet nach frischem Wasser“ in Bad Buchau und Munderkingen vorgestellt.. In Sabine Winter (Sopran) und Liliana Roth an der Orgel hatte Rolf Ströbele verlässliche Partnerinnen zur Seite, die mit dem dichten Klang des Chores harmonierten. Zuvor erklang aus Gabriel Faurés Requiem „In Paradisum“ und als reine a-capella-Chorsätze neben Verdis Pater noster „Alta trinita beata“ aus dem 15. Jahrundert, was dem Chor, sich aus Mitgliedern vieler Gauvereine zusammensetzt, zur Ehre gereichte.

Zieger, 13. Nov 2007, Chorverband Donau-Bussen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich