Chorfestival der Jungen Chöre

Zum 7. Mal richtete der Chor Fatal Neufra sein Chorfestival der Jungen Chöre aus und erntete aus neue jubelnde Begeisterung. „Da Capo“ Uttenweiler (Stephanie Fürst) besang den Mann im Mond, die „Young voices“ Altshausen (Simone Dangel) stellten Sana Sananina vor. Der Junge Chor Herbertingen (Ursula Rechle) empfahl seinen Italienischen Salat, „Voice it“ aus Burgrieden (Jochen Ruß) bat „Give a little bit“. Im Gospelstil präsentierte „Espressivo“ Rieldingen (Ulrike Bannier) „Hear our Praises“, worauf die Gastgeber (Simone Schwendele) sich großzügig zeigten mit „Ich schenk dir die Welt“. Das gemeinsame Schlusslied „Männer mag man eben“ krönte das jugendliche Sängerfestival.

Zieger, 29. Okt 2008, Chorverband Donau-Bussen, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich