Projekt Mozart

Projekt MozartProjekt Mozart

Wenn die Chorwerkstatt Neckartenzlingen ein Musical anpackt, kann man sicher sein, dass es ein generationenübergreifendes Projekt wird. So auch im Jahr 2008. Nur war das Ziel diesmal umgekehrt: nicht die Kinder und Jugendlichen des Chorvereins wurden in das Projekt der Erwachsenen in einigen Szenen integriert, sondern die Erwachsenen durften als Gäste mitwirken. Den Löwenanteil des Werkes bewältigten die Kinder und Jugendlichen mit Bravour.

Die Jugendchorleiterin der Chorwerkstatt, Heike Weis, hatte die Idee zu einer ganz anderen Musikrichtung als bisher: MOtZ & ARTi, das Mozart-Singspiel von Wolfgang König, sollte die Chorwerker einige Monate intensiv beschäftigen. Denn die Nürtinger Zeitung hatte die Chorwerkstatt für ihre Veranstaltung „Kinderkultur im Advent“ engagiert und dafür eignete sich die Geschichte der lebendigen Mozartkugeln ganz vorzüglich.

Nicht voraus zu sehen war die musikalische Entwicklung und Begeisterung der jungen Chorwerker im Alter von 4 bis 15 Jahren, die sich den Klängen der Mozart-Melodien mit Freude widmeten. Das projektbezogene Stimmtraining zeigte bald sehr positive Ergebnisse, nahm den Kindern die Scheu auch vor schwierigen Passagen und brachte am Ende tolle konzertreife Leistungen für Solisten und Chor.

Das Projekt erforderte auch aufgrund der unterschiedlichen Altersgruppen eine aufwändige Vorbereitung. Zudem erstellten die Chorwerker alle Kulissen selbst, viele Hände halfen bei Ausstattung und Maske, Frisuren und Kostümen. Hilfreich war, dass man die wertvollen und originalgetreuen Kostüme der Mozartfamilie und der Mozartkugeln bei Wolfgang König ausleihen konnte.

War zunächst nur eine Vorstellung angekündigt, musste die Nürtinger Zeitung ganz schnell einen zweiten Termin anberaumen, nachdem bereits im Sommer ein Ansturm auf die Karten für die Vorstellung im Dezember einsetzte. Und auch dann musste im letzten Moment noch für beide Vorstellungen die Empore geöffnet werden, um Platz für alle Interessenten zu finden. Gut die Hälfte der Zuhörer waren Kinder, aber wer hätte das gedacht, im Saal herrschte ungeteilte Aufmerksamkeit. Ein großes Kompliment für die Darsteller.

Die drei Chorleiterinnen der Chorwerkstatt ergänzten sich wieder einmal, jeder war für seinen Bereich zuständig. Katrin Werner für die Stimmbande, Heike Weis für den Jugendchor, Gudrun Fahr für die Erwachsenen im Großen Chor. Die Gesamtleitung übernahm Heike Weis. Allerliebst heimsten natürlich die Jüngsten als kleine lebendige Mozartkugeln großen Beifall ein. Eine hervorragende Leistung erbrachten die Mozart’s. Wolfgang Amadeus und Nannerl in verschiedenen Altersstationen, die Mutter, das Bäsle, der Vater. Die Zuschauer erkannten zunächst nicht, dass die Personen in den Bilderrahmen echt waren. Erst als sie sprachen und gar aus den Rahmen stiegen, war das Staunen groß und erklang stürmischer Beifall.

Großartig spielten die vier Detektive und vor allem Motz & Arti. Die Fremdenführerinnen, die sehr ausdrucksstark die Touristen durch Mozarts Geburtshaus führten, beeindruckten mit ihrem schauspielerischen Talent. Und natürlich auch der Museumsleiter Fröschlmoser. Diese und alle anderen Rollen wurden überzeugend gespielt. Beeindruckend waren die Tänze, die mehrstimmigen Chorsätze, teils von den einzelnen Chorgruppen oder alle miteinander.

Die Chorwerkstatt Neckartenzlingen hat mit diesem Projekt wieder einmal positiv überzeugt. Vor allem wurde den Verantwortlichen von vielen kompetenten Zuhörern bestätigt, dass es ihnen gelungen ist, Kinder und Jugendliche für die klassische Musik zu gewinnen und den Komponisten Mozart kennen zu lernen. Der begeisterte Beifall der Zuhörer und eine hervorragende Berichterstattung in mehreren Tageszeitungen war der Lohn für die intensive Chorarbeit.

Fahr, 27. Dez 2008, Chorverband Ludwig Uhland, gemischte Chöre, Jugendchöre, Kinderchöre, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich