Gesangverein Eintracht Unterboihingen besucht Partnerstadt Millstatt

Ganz nach dem Motto „Musik ist die universelle Sprache der Menschheit“ machte sich eine Gruppe des Gesangvereins „Eintracht 1886 Unterboihingen e.V“ auf, um auf einer 4-tägigen Reise Sängerfreunde in der Partnerstadt Wendlingens zu besuchen und ein gemeinsames Konzert zu bestreiten.

Unter der Leitung von Herbert Durst, dem Vorsitzenden des Partnerschaftskomitees, gab es viel zu entdecken und zu genießen: neben einer Stadtführung durch Millstatt, stand natürlich eine Schifffahrt auf dem Millstätter See auf dem Programm. Und als hätte Herbert Durst auch diese Tatsache beeinflussen können, änderte sich mit der Anreise der Wendlinger Gruppe das Wetter, sodass alle Teilnehmer die Sonne auf dem Millstätter See in vollen Zügen genießen konnten.

Natürlich kam auch die „Musikalische Völkerverständigung“ nicht zu kurz und so gab es für den „Jungen Chor Acappella“ der Eintracht Unterboihingen die Gelegenheit ein gemeinsames Konzert mit dem gemischten Chor Obermillstatt zu bestreiten, der auf hohem Niveau diverse Darbietungen vortrug.

Herzlicher hätte der „Junge Chor Acappella“ nicht aufgenommen werden können und schnell stand der Entschluss der Obermillstätter Sänger fest: „Nächstes Jahr kommen wir zu euch!“. Es sei hier angemerkt, dass es sich sicherlich lohnen wird, das nächstjährige Konzert dieses Chores zu besuchen.

Die Herzlichkeit und Großzügigkeit der Kärntner Menschen ermöglichte der Wendlinger Reisegruppe dann auch, eine ganz besondere Wanderung durch die Schönheit der Millstätter Berge zu erleben, auf der beide Gesangvereine Gelegenheit hatten sich näher kennenzulernen.

Mit viel Charme und Gesang wurden interessante Dinge über Land und Leute aus ganz anderen Blickwinkeln beleuchtet und kulinarische Köstlichkeiten der Region in flüssiger und fester Form entdeckt und genossen!

Die Reise ging viel zu schnell zu Ende und alle Teilnehmer brachten zahlreiche unvergessliche Eindrücke mit nach Hause. An dieser Stelle sei ein großer Dank an Herbert Durst gerichtet, ohne den diese perfekt organisierte Reise sicherlich kein solch großer Erfolg geworden wäre!

Als Fazit sei gesagt: die nächste Reise wird in Gedanken schon geplant – so toll war es!

Autor: Heike Maurer

Labudde-Neumann, 22. Jun 2010, Chorverband Karl-Pfaff, gemischte Chöre, Junge Chöre, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich