Jubiläumskonzert 700 Jahre Häslach

Flotte Melodien von den Frauen des Liederkranz Walddorf

Ein Frauen-Trio bereicherte das Programm

Liederkranz Walddorf gestaltet Jubiläumskonzert.

Mit einem Sinfonieorchester zu konzertieren ist ein einzigartiges Erlebnis. Dies konnten die Sängerinnen und Sänger beim Jubiläumskonzert in der Gemeindehalle erleben und auch die Zuhörer bestätigten dies. Mit der Sinfonietta Tübingen hatte der Liederkranz Walddorf echte Profimusiker engagiert, die die Chöre perfekt begleiteten und so für einmaliges Musikerlebnis sorgten.

Schon zu Beginn setzte der Männerchor mit dem Zigeunerchor aus der Oper „Der Troubadur“ von G. Verdi die Akzente und brachte Opernstimmung in die Gemeindehalle, die sich beim Matrosenchor von Richard Wagner durch die dramatische Verbindung von Musik und kraftvollem Gesang noch steigerte.

Gefühlvolle Momente zeigte im Kontrast dazu das Frauentrio (Waltraud Fauser, Melanie Mauz, Bärbel Skov) mit dem wunderschönen Abendsegen von E. Humperdinck und erzeugte mit  klaren Stimmen anrührende Spannung, die unter die Haut ging. Der Frauenchor bewies mit der Schnellpolka „Leichtes Blut“ viel Temperament und Leichtigkeit in Aussprache und Dynamik.

Der zweite Teil des Konzertabends galt neueren Kompositionen. So bestach der Frauenchor mit ausdrucksstarker Tondynamik bei „Big Spender“ und schnippte und klatschte überzeugend locker zum „Best of Doo-Wop“, einem Medley verschiedener bekannter Pop-Songs.

Die beliebtesten Lieder aus dem Musical „My fair Lady“ waren danach beim Männerchor angesagt. Neben „Mit ’nem kleinen Stückchen Glück“ und „Ich bin gewöhnt an Dein Gesicht“ und weiteren Melodien bildete das wohl bekannteste Stück „Ich hätt‘ getanzt heut Nacht“ den Auftakt und Abschluss. Ein weiteres Highlight war das Duett „Es grünt so grün“, gekonnt vorgetragen von Marlene Oertle und Jürgen Köpf.

Viel Lob von den Zuhörern gab es nach dem Konzert beim gemütlichen Abschluss für die Sängerinnen und Sänger des Liederkranz Walddorf. Mit diesem festlichen Konzertabend habe der Liederkranz zum Häslacher Jubiläumsjahr einen großartigen Beitrag geleistet.

Schlagwörter:

Fahr, 9. Sep 2010, Chorverband Ludwig Uhland, Frauenchöre, Männerchöre, Veranstaltungen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich