100 Jahre Zollernalbgau im Schwäbischen Chorverband

„1910 trat der Zollernalbgau bei“, so steht es in der Chronik
unseres Verbandes vermerkt. Und so feiern die Vereine
um Balingen, Albstadt, Sigmaringen, Hechingen und den
Hohenzollern zu Recht 100jähriges Jubiläum.
Im Juni und Juli wurden Bezirkskonzerte mit jeweils
eigenständigen Themen veranstaltet.

Für Sigmaringen sollte es ein „Open Air Singen“ in Stetten a.k.M. sein.
Die nasskalte Witterung zwang jedoch die 15 teilnehmenden Vereine,
die Kindergartenkinder und Schüler sowie die zahlreichen Gäste in die vorsorglich bereitgestellte Alemannenhalle.

Zu „einem bunten Melodienreigen“ kamen die Vereine des
Bezirks Hechingen in die Stadthalle „Museum“. Der Bogen der
Vorträge spannte sich von einem Musikstück der Jugendmusikschule
bis hin zu den Liedern des Bezirksmännerchores und dem
„Hohenzollernlied“.

Ein „Geistliches Konzert“ folgte in der Heilig-Kreuz-Kirche in
Albstadt-Ebingen und bot ein anspruchsvolles Programm gut
disponierter Chöre mit meditativen Elementen und gemeinsam
gesungenem Schlusslied.

„Singen mit Kindern“ hatte sich der Bezirk Balingen für das
Konzert in der Festhalle Dotternhausen ausgewählt. Schülerchöre,
Singen und Tanzen, und der Vortrag junger Chorliteratur standen
dabei im Vordergrund.

Am 9. Oktober findet nun die eigentliche Jubiläumsfeier in der
Stadthalle Balingen statt. Mit Festakt, Empfang und dem
Konzert, das vielfältige „Facetten der Chormusik“ zum Glänzen
bringen wird.

Isabelle Arnold, 14. Sep 2010, Chorverband Zollernalb, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich