Sport und Musik unter einem Dach

Der Schwäbische Chorverband (SCV) wird seine Geschäftsstelle im Oktober aus dem Stuttgarter Osten ins SpOrt Stuttgart nach Bad Cannstatt verlegen. Der Präsi­dent des Württembergischen Landessportbundes, Klaus Tappeser, als Vertreter der SpOrt-Eigentümer und SCV-Präsident Dr. Eckhart Seifert trafen sich am 9. September zur Vertragsunterzeichnung. Der Chorverband ist der erste nicht im Sport beheimatete Verband, der seinen Sitz in den Gebäudekomplex im NeckarPark verlegt.

Vom Umzug der Geschäftsstelle in das „SpOrt“ verspricht sich Präsi­dent Dr. Eckhart Seifert auch neue Synergien, vor allem in den Berei­chen Sitzungen, Seminare und Aus- und Weiterbildungen. Dem SCV werden künftig eine Vielzahl von Räumen mit allen gängigen Ta­gungstechniken und Ausstattungen zur Verfügung stehen. Mit dem Sport und weiteren Verbänden, die im Haus untergebracht sind, kön­nen sich neue Kooperationen entwickeln. Dr. Seifert verweist darauf, dass innerhalb des Schwäbischen Chorverbandes auch die Sänger abteilungen von zirka 100 Sportvereinen organisiert sind.

Der Schwäbische Chorverband (vormals Schwäbischer Sängerbund 1849) ist der Dachverband von zirka 1.650 Vereinen im Gebiet des ehemaligen Württemberg. Mit seinen 77.500 aktiven Sängern und 110.000 fördernden Mitgliedern ist er der zweitgrößte Laienchorver-band in Deutschland.

Johannes Pfeffer, 21. Sep 2010, Chorjugend im SCV, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich