Juli 2011

Mit Können, Charme und „Flatsch“

Labudde-Neumann, 17.07.2011, Chorpraxis, Chorverband Karl-Pfaff, gemischte Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Grundschüler sorgen gemeinsam mit erwachsenen Sängern für vergnügliche Stunden in Ohmden
„Schule singt“ – wie wunderbar stimmig, herzerfrischend fröhlich und vergnüglich unterhaltsam das klingen kann, haben an einem  Samstag im Juli viele Besucher in der Gemeindehalle in Ohmden gesehen und gehört.
Wenn sich die Generationen zum Singen treffen, kann daraus ein hörens- und sehenswertes Erlebnis werden. Davon konnten sich zahlreiche Zuhörer in  Ohmden überzeugen, wo die Grundschüler der Gemeinde  gemeinsam mit den erwachsenen Sängern der  Liederlust-Chöre sangen und wo sie als krönenden Abschluss „Flatsch – die Abenteuerreise eines Wassertropfens“ auf die Bühne brachten.
Seit 14 Jahren gibt es eine intensive Zusammenarbeit zwischen Gesangverein und Grundschule in Ohmden. Diese Kooperation hat schon einige erinnerungswerte Ergebnisse hervorgebracht, erinnert sei nur an die Singspiele „Ferdinand der Stier“ oder „Die Baumgöttin“, bei denen die jungen Stimmen der Grundschulkinder zusammen mit den erwachsenen Stimmen der Liederlust-Sänger für ansprechende Unterhaltung sorgten. „Flatsch“ heißt das jüngste erfolgreiche Ergebnis dieser Zusammenarbeit zwischen Grundschule und Gesangverein. „Flatsch“ handelt von Freundschaft, Neugier, dem Unbekannten und dem Wert von Offenheit. Und natürlich erzählt die Geschichte vom Wassertropfen, der aus einer Gewitterwolke in einen See fällt und mit der Seelilie und seinen anderen neuen Freunden im See einige Abenteuer erlebt, viel über den Wasserkreislauf.
Iris Lemanczyk, die die Geschichte von „Flatsch“ geschrieben hat, war in Ohmden und erlebte sichtlich angetan gemeinsam mit allen anderen Zuhörern, wie aus ihren Worten durch die Kinder der Ohmdener Grundschule, die als Sänger und Schauspieler auf der Bühne standen, ein buntes, frisches, fantasievolles Singspiel wurde.
Beachtlich, mit welcher Konzentration und Disziplin die jungen Darsteller des Singspiels ihre Geschichte auf die Bühnenbretter brachten, und das bei den teilweise umfangreichen Textmengen ihrer Rollen. Ebenso beachtlich die gesangliche Leistung – die jungen Stimmen klar und frisch, die Töne kräftig und sicher, die oft anspruchsvollen Einsätze gekonnt und präzise. Bertram Schattel heißt der Mann, der in der 1700-Seelen-Gemeinde Ohmden Jung und Alt beim Singen zusammenbringt. Schattel ist Chorleiter der beiden Liederlust-Chöre und überregional bekannter Fachmann für Chorgesang und Musiktheater. weiterlesen »


Geistliche Abendmusik

Fahr, 16.07.2011, Chorverband Ludwig Uhland, Frauenchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Polizeichor Tübingen und Liederkranz Walddorf

Eine geistliche Abendmusik der besonderen Art war in der Wallfahrtskirche Weggental in Rottenburg a. N. und bereits eine Woche zuvor in der evangelischen Kirche Walddorf geboten. Gestaltet wurden die beiden besinnlichen Abende mit jeweils identischem Programm vom Polizeichor Tübingen gemeinsam mit dem Liederkranz Walddorf, der mit seinem Frauenchor und dem Männerchor vertreten war. Die Gesamtleitung lag in den bewährten Händen der Leiterin der drei Chöre, Rosi Hertl. Ihr unermüdliches Engagement und das aller Mitwirkenden war stets deutlich zu hören und zu spüren.

In der gut besuchten Walddorfer Kirche und in der beinahe überfüllten Wallfahrtskirche Weggental eröffneten der Polizeichor und der Walddorfer Männerchor gemeinsam mit der Aufführung der „Messe Nr. 5 in C aux Seminaieres“ von Charles Gounod den Konzertabend. Ein sicherer und einfühlsamer Begleiter an der Orgel war dabei Bernd Walter Schaal, der mit dem zusätzlichen Orgelspiel „Finale D-Dur“ von Felix Mendelssohn Bartholdy den  Abend bereicherte. Bereits die Messe hinterließ bei den Besuchern eine spannungsvolle Atmosphäre. Ein Frauentrio des Liederkranzes sorgte mit dem „Abendsegen“ von Engelbert Humperdink für emotionale Momente. Die drei wunderschönen Stimmen bildeten bei ihrem Vortrag eine einzigartige Harmonie.

Einen Wechsel zwischen dynamischen und gefühlvollen Klängen bot der Polizeichor Tübingen. So durfte z. B. der „Hymnus“ von Friedrich Silcher ebenso wenig fehlen wie die „Rose“ von Amanda Mc Broom. Die Sänger glänzten hierbei mit einem konzentrierten und sicheren Vortrag.

Einen weiteren, herausragenden Akzent und eine angenehme Ergänzung zu den Männerstimmen setzten die Sängerinnen des Liederkranzes Walddorf mit Gospels und Spirituals, wie „Every time I feel the spirit“ und „This little light of mine“. weiterlesen »


Chorgesang belebt Städtepartnerschaft

Zieger, 15.07.2011, Chorverband Donau-Bussen, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Als „Singende Donaustädte“ haben sich Esztergom und Ehingen vorgestellt. Der ungarische Monteverdi-Chor intonierte neben Monteverdis „Cantate Domino“ und Bruckners „Locus iste“ vor allem Werke von Lajos Bardos („Popule meus“), Francis Poulenc („Salve Regina“) und das „Stabat Mater“ von Zoltan Kodaly. Rolf Ströbele ließ seinen „Cantus Firmus“-Chor Bortnianskxa „Mnogaja leta“ und das „Ehre sei Gott“ von Moritz Hauptmann vorstellen. Seine Cantemus-Frauenstimmen hatten neben Schuberts „Gott ist mein Hirt“ Kodalys „Ave Maria“ auf dem Programm. Besonders das gemeinsame Singen aller drei Chöre bei „O salutaris hostias“ von Franz Liszt unterstrich das Thema „Jauchzet Gott alle Lande“ eines geistlichen Konzerts als Auftaktveranstaltung der 20jährigen Partnerschaft Ehingen – Esztergom.


Jugendmedientage 2011 Stuttgart „In Echtzeit“

Johannes Pfeffer, 15.07.2011, Aus der Geschäftsstelle, Autorenhilfe, Chorjugend im SCV, Fortbildungen, Jugendchöre, Kinderchöre, Kommentare geschlossen

Quelle: jugendpresse_jonas_fischer

Vom 03.-06. November 2011 finden in Stuttgart unter dem Motto „In Echtzeit“ die Jugendmedientage der Jugendpresse Deutschland und seines Landesverbandes statt. Über 600 junge Medienmacher treffen hier auf Experten aus der Medienwelt um über aktuelle Themen zu diskutiere und in Workshops ihre Fähigkeiten zu trainieren. Die einmalige Chance auch Jugendlichen aus den Vereinen des Schwäbischen Chorverbandes solch spannende Begegnungen zu ermöglichen sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Die drei Tage kosten für Nicht-Mitglieder 55,00 €. Wer Interesse hat sollte sich mit der Anmeldung beeilen.

Zur Anmeldung geht es hier.


Out of the Amerika III

Hahnel, 14.07.2011, Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg, Singen und Stimme, Kommentare geschlossen

Out of the Amerika III so lautete der Titel eines Gemeinschaftskonzertes des „ISing Community Choir“ aus Beaverton/Oregon und des gemischten Chores Liederkranz Trossingen. Am 28. 06. 2011 konnte dieses Konzert im Dr. Ernst-Hohner-Konzerthaus miterlebt werden.

Der gemischte Chor aus Beaverton war wieder einmal auf großer Fahrt bzw. Konzertreise. Nach Spanien (im Jahr 2005) und England (2008) war dieses Jahr Deutschland an der Reihe. Natürlich wollte man bei der Gelegenheit auch in der Partnerstadt Trossingen Station machen und wurde bei der Anfrage nach einem Partnerchor beim Trossinger Liederkranz schnell fündig.

Für die neue Chorleiterin des Liederkranzes, Gabriele Gollasch, war die Kooperation mit dem 42-köpfigen Chor aus Beaverton  ihre erste große Herausforderung. Für ihre 34 Chormitglieder war es selbstverständlich, dass man den Amerikanern den größeren Anteil am Konzert überließ. Auch war man gerne bereit, für einen gemeinsamen Auftritt etwas in englischer Sprache einzustudieren.

Der Eintritt zur Aufführung war kostenlos.Allerdings wurden die Besucher von ISing um eine Spende gebeten, die zu hundert Prozent an eine lokale, soziale Institution in Beaverton gehen sollte, um Menschen in Not zu unterstützen. Seit 2002 hat der Chor auf diese Weise 66 000 US-Dollar für gute Zwecke gesammelt.

ISing will Ausdruck von Begeisterung für die Chormusik sein und kulturelle Akzeptanz schaffen. Oberstes Ziel ist es, diese Begeisterung zu wecken, das in öffentlichen Konzerten und Auftritten deutlich zu machen und parallel auch die Chormitglieder gezielt zu fördern bzw. musikalisch weiterzubilden.

Unter der Leitung von Stephen Galván, dem Dirigenten und künstlerischen Direktor des Beavertoner Chores, wurde auf hohem Niveau musiziert. So erklangen z.B. Chorwerke aus Mexico: „O Sacrum Convivium“ von Antonio de Salazar, aus Brasilien: „Salmo 150“, aus Canada: „J’entends le Moulin“ sowie mehrere verschiedene Titel aus den Vereinigten Staaten, u.a. das bekannte „Shenandoah“, arrangiert von James Erb. weiterlesen »


Liederkranz Riedlingen feiert 175jähriges Bestehen

Zieger, 14.07.2011, Chorverband Donau-Bussen, gemischte Chöre, Kommentare geschlossen

Der Liederkranz Riedlingen verband sein 175jähriges Gründungsjubiläum mit dem vom damaligen Chorleiter Paul Huber 1975 ins Leben gerufenen Freundschaftssingen aller Chöre der Kernstadt Riedlingen mit seinen Teilorten. 170 Sängerinnen und Sänger aus acht Chören boten einen bunten Querschnitt durch viele Facetten der Chorliteratur. Beteiligt waren neben dem Jubiläumsverein mit seinem Stammchor und dem Phantomchor die Trachtengilde Riedlingen sowie die Chöre aus Pflummern, Zwiefaltendorf und Daugendorf sowie der Liederkranz und der Chor Fatal aus Neufra. Wie vor 25 Jahren hatte Dr. Wilfried Steuer als vielseitiger Förderer von Musik und Gesang die Schirmherrschaft übernommen. Wolfgang Oberndorfer überreichte dem Vorsitzenden Kurt Zimmermann im Auftrag des Deutschen Chorverbandes die Ehrenurkunde zum 175 jährigen Bestehen des Vereins, wie es in der kurzgefassten Festschrift nachzulesen war.


7 Chöre gestalten Kreisjugendchortag

Zieger, 14.07.2011, Chorjugend im SCV, Chorverband Donau-Bussen, Jugendchöre, Kinderchöre, Kommentare geschlossen

Mehr als 200 Jinder und Jugendliche aus 7 Chören zeigten beim Kreisjugendchortag des Landkreises Biberach in Langenenslingen ein reichhaltiges Melodienangebot vor vielen Zuhörern. Der Grundschulchor Langenenslingen mit Mechthild Zimmermann, die für 25 Jahre Chorleitung geehrt wurde, bot neben Mozarts Nachtmusik Zuckowskis „Kleine Europäer“. Der Chor der Joseph-Christian-Schule Riedlingen (Renate Bechtle) stellte Ausschnitte aus „Paul Pinguin will’s wissen“ vor und lud zum gemeinsamen Song „Okä swimba owe owe o“. Die „Little Dreams“ Ertingen (Regina Wiedergrün) meinten „Lächle, und du wirst sehn“, gefolgt vom Schulchor Uttenweiler (Hermine Reiter) mit Ausschnitten aus dem Musical „Dschungelbuch“. Ihr Kinderchor Betzenweiler sang Giraffen- und Zebrasongs aus „Tuishi pamoja“, der dazugehörige Jugendchor bot mit „Father“ und „Halleluja“ Einblick in die englischsprachige Popszene. Beim ersten Auftritt bei einem Kreisjugendchortag stellte der Jugendchor Binzwangen (Roman Huber) neben dem Schutzengelsong auch „We’re living on the edge“ vor. Der Liederkranz Langenenslingen hat zum vierten Mal die Organisation eines Kreisjugendchortages übernommen.


Neuer Flyer zur Kooperation zwischen Verein und Schule

Johannes Pfeffer, 14.07.2011, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Kinderchöre, Kommentare geschlossen

Das Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik gibt gemeinsam mit dem Ministerium für Jugend, Kultus und Sport einen neuen Flyer heraus, der über die wichtigsten Daten zur Kooperation zwischen Schule und Verein informiert. Zahlreichre Vereine im Schwäbischen Chorverband können von den positiven Effekten einer solchen Kooperation berichten und mit dem Ausbau der Ganztagesschulen werden mehr und mehr Schulen auf die Unterstützung von Partnern angewiesen sein.

Der Flyer kann hier als pdf heruntergeladen werden.


„Mund auf – Augen zu“ Fotowettbewerb der Deutschen Chorjugend

Johannes Pfeffer, 13.07.2011, Aus der Geschäftsstelle, Autorenhilfe, Chorjugend im SCV, Kommentare geschlossen

Liederkranz Leutkirch, Foto: Pfeffer

Wer kennt das Problem nicht, man sucht für einen Pressebericht oder einen Flyer ein gutes Chorfoto und irgendeiner schaut immer schief? Die Deutsche Chorjugend hat nun unter dem Motto „Mund auf – Augen zu“ einen Wettbewerb für gute Chorfotos ausgelobt. Teilnehmen kann jeder, der Spaß am Fotografieren hat und seinen Chor als Fotomodel gewinnen kann. Insbesondere werden tolle Fotos von Kinder- und Jugendchören gesucht, doch auch mit einem originellen Foto eines Frauen-, Männer- oder gemischten Chores kann man sich bewerben.

Die besten Fotos werden auf der chor.com vom 22. bis 25. September 2011 in Dortmund präsentiert. Die 12 besten Fotos werden im Jahresplaner 2012 der Deutschen Chorjugend und auf der Website veröffentlicht. Die drei besten Fotos erhalten darüber hinaus einen Geld- oder Sachpreis.

Einsendeschluss (verlängert): 31. Dezember 2011

Mehr zum Wettbewerb und den Teilnahmebedingungen unter: www.deutsche-chorjugend.de/fotowettbewerb/


Sommersitzung des Jugendvorstandes der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband

Johannes Pfeffer, 13.07.2011, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Kommentare geschlossen

Die Sommerferien und das damit zumeist auch verbundene Sommerloch rückt immer näher, doch während sich andere Institutionen darüber beschweren, wird diese Loch bei der Chorjugend im Schwäbischen Chorverband einfach weg gearbeitet und gefeiert.
Für die zweite Jahreshälfte hat sich der Vorstand der Chorjugend viel vorgenommen. Unter anderem steht ein Besuch auf der Chor.com auf dem Plan, von der viele Teilnehmer des SCV den Leser dieses Blogs direkt an ihren Erlebnissen teilhaben lassen werden.
Ein besonderes Highlight steht am 4. September im Terminkalender. Der Schwäbische Chorverband und besonders die Chorjugend wird am Stuttgarter Neckarparkfest teilnehmen. Spiel und Spaß für die Kleinen, aber auch viele spannende Aktionen für Erwachsene warten an diesem Tag im Neckarpark. Neben dem SCV werden sich auch viele weitere Vereine, Firmen und Verbände an diesem Tag beteiligen. Vom Turnerbund über das Deutsche Jugenherbergswerk bis hin zur IT-Firma nutzen alle Bewohner des SpOrt diese gute Gelegenheit zu präsentieren, was man zu bieten hat. Vor allem die teilweise Öffnung des Stadions soll ein Publikumsmagnet werden.


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich