Workshop für jugendliche SängerInnen in Esslingen

Ein ganz beachtliches Ergebnis zeigten die 18 jugendlichen Teilnehmerinnen, die am 1.10.2011 an dem Workshoptag im Georgii-Gymnasium in Esslingen teilgenommen hatten, bei ihrer Präsentation im Werkstattkonzert. Die Sängerinnen waren aus dem ganzen Kreis Esslingen angereist, um an diesem erstmalig stattfindenden Workshop für Jugendliche teilnehmen zu können. Sie singen aktiv in den Jugendchören bei der Eintracht Nellingen, den Hochdorfer Chören, der Concordia Deizisau, dem Sängerbund Neckartailfingen und dem Frohsinn Holzmaden.

Die Dozentinnen dieses Workshops waren Ellen Strauß-Wallisch (Musikalische Leiterin der Verbandsjugend im Chorverband Karl Pfaff) und Patrizia Heil aus dem Chorverband Hohenstaufen, die sich die Workshoparbeit den Tag über aufgeteilt hatten. Es wurden die Pop- und Rocksongs „Krieger des Lichts“ und „Hey soul sister“ sowie  die Gospel „Haevenly Love“ und „This little light of mine“ homogen und groovig präsentiert.

Als nicht beteiligter Workshopteilnehmer aber interessierter Zuhörer spürte man förmlich die ganze Freude, die beim Singen und Proben der Lieder den ganzen Tag über geherrscht haben musste. Diese Freude wurde nun an das Publikum weiter gegeben. Man musste geradezu mitschnipsen und -klatschen.

Gerne hätte man bei diesem tollen Workshop auch jugendliche TeilnehmerInnen und Zuhörer aus Esslingen und Umgebung begrüßt. Ganz sicher wird man so einen lehrreichen Tag einmal wiederholen, da waren sich alle Teilnehmerinnen einig, und dann wird es sich im ganzen Umkreis herumgesprochen haben, was man versäumt hat.

Autor: Brigitte Neubert

Labudde-Neumann, 12. Okt 2011, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich