Kindermusical in Neckarweihingen

Eine rockig-freche Reise durch die Galaxie unternahmen die „Sunkids“ und die „Moonkids“ der Chor-gemeinschaft Neckarweihingen am 9.Oktober im evangelischen Gemeindehaus in Neckarweihingen.  Die musikalische Leiterin Christel Pechmann brachte selbst Dreijährige schon durch das Kindermusical „Leben im All“ von Gerhard A.Meyer.

Geradezu außerirdische Kräfte haben die beiden Kinderchöre mit Sängern im Alter von drei bis vierzehn Jahren entwickelt, um das anspruchsvolle Musical auf die Beine zu stellen.  Eineinhalb Stunden Reise durch die Galaxie und alle Akteure waren konzentriert bei der Sache. Selbst die kleinsten Sterne und Stern-schnuppen bewältigten lange Text auswendig.

Die Reise ins All buchten eine Oma und ihre Enkeltochter.  Bei der Frage der Enkelin, wie die Sterne in den Himmel kommen, beschlossen die beiden eine Zeitreise zu machen. „Leben im All ist ganz unser Fall, Leben im All ein tolles Geknall“, stimmten die Sterne und Schnuppen in die abenteuerliche Reise ein. Gefahr kam  durch das „schwarze Loch“, freche Schnuppen ärgern die Planeten und viele  galaktische  Abenteuer erwarteten die Oma und ihre Enkelin. Dass es am Ende zum Happy End kommt  und Friede im Universum herrscht war letztendlich der Verdienst des Zauberkristalls, welches den Planeten riet, für die Menschen schöne Bilder an den Himmel zu malen,  die die Menschen dort unten dann Sternzeichen nennen würden.

Jeanette Stuber

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich