Aktuelles Editorial SINGEN, Ausgabe 06-2012

Liebe Sängerinnen und Sänger,

der Chorverbandstag am 13. Mai 2012 in Güglingen hat neue Wege beschritten. Mit den vorgeschalteten Workshops, die allesamt überbucht waren, hat er Maßstäbe gesetzt. Viele sind gekommen, teilweise noch spontan und unangemeldet, aber wir haben alle untergebracht, so dass sie mit Packen von Informationen zur frühmusikalischen Bildung, zum Generationenwechsel im Verein, zu Versicherungen, GEMA und Künstlersozialkasse sowie zur neuen Chorleiterausbildung nach Hause fahren konnten. Herzlichen Dank an die Dozentin Kathrin Osswald, und die Dozenten Stephan O. Scheel vom Schwäbischen Turnerbund, Christian Heieck und Marcel Dreiling!

Manche hatten zudem am Vorabend ein grandioses Modellkonzert „Der Traum vom perfekten Chor“ erlebt. Die fulminanten A-Cappella-Ladies aus Pattonville, der Klasse-Chor Man(n) singt aus Besigheim und der Madrigalchor Vollmer aus Brackenheim boten Freude mit Singen unter der ausgezeichneten, vorbildlichen, nachahmenswerten Idee, Regie und Moderation von Sabine Layer, das Ganze belebt durch den Pantomimen Stefanello alias Stefan Palm. Klar ist die Erkenntnis: Der perfekte Chor ist der, in dem Du singst! Du musst Dich bloß anstrengen. Solche Konzerte sollten Schule machen!

Inhaltlich wurden wie vom Präsidium erbeten die Beitragserhöhung für erwachsene Mitglieder um einen Euro ab 2013 sowie die Änderung von § 9 unserer Satzung mit der Öffnung für neue Chororganisationen beschlossen. Damit wurden die Weichen für eine gute Zukunft gestellt. Ich bin allen Delegierten dafür sehr dankbar.

Wahlen zum Präsidium waren der zentrale Punkt der Tagesordnung. Klaus Schönfeld vom Chorverband Kocher hat sie souverän und in kürzester Zeit durchführen lassen. Wir Gewählten sind allen dankbar, die uns ihr Vertrauen geschenkt haben, und werden uns anstrengen, dieses Vertrauen zu rechtfertigen.

Mit den notwendigen Formalien hatten Ihre Delegierten keine Probleme. Diese wurden, wie mir ein Delegierter sagt, „zackig in eineinhalb Stunden abgeräumt“.

Am 18. Mai 2014 – bitte schon jetzt notieren – sehen wir uns in Ulm wieder, vielleicht auch in Neu-Ulm, dann aber mit Blick auf das Münster.

Ihr
Eckhart Seifert

Wolfgang Layer, 6. Jun 2012, Editorial, Themen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich