Gaujugend vom Zollernalb Sängergau führt Musical „Florian auf der Wolke“ auf

Am Wochenende vom 06.07. – 08.07.2012 trafen sich über 70 Kinder aus dem ganzen Zollernalb-Sängergau, um sich auf einen bevorstehenden Auftritt vorzubereiten.
Carmen Butz, die Jugendreferentin des Gau hatte hierzu eingeladen.
Mit Michael Binder, Arnold Kleiner und Annekatrin Fecker hatte sie eine hervorragendes Chorleiterteam zusammen.
Am Freitag angereist, ging es gleich zur ersten Probe. „Florian auf der Wolke“ heißt das Stück, das die drei Chorleiter in nicht ganz 2 Tagen einstudierten. Sehr diszipliniert und konzentriert probten, sangen und bastelten, natürlich auch unter Mithilfe der vielen Betreuer, die aus den einzelnen Chören des Gau mit dabei waren, die Kinder. Viel Spaß hatte sie immer. Es wurde auch nie langweilig.
Mit einem eigens für die Kinder organisiertem Discobesuch wurde der Samstag ausklingen lassen.
Am Sonntag, 8. Juli 2012, wurde dann die Hauptprobe abgehalten. Sehr gespannt war das Team um „Chefdirigent“ Arnold. Doch es sollte keinen Grund zum Zweifeln geben. Die Kinder meisterten ihr Repertoire und konnten dann nach dem Mittagessen vergnügt und beruhigt wieder nach Hause fahren.

Nur eine knappe Woche später, da trafen sich alle Kinder und deren Betreuer wieder in Meßstetten. Auf Einladung der Stadtverwaltung Meßstetten führten die jungen Sängerinnen und Sänger das auf dem Feldberg geübte Musical „Florian auf der Wolke“ auf. Die Anspannung war sehr groß. Nicht nur, ob das Wetter mitspielte, sondern auch vor einem großen Publikum zu singen war Spannung pur. Neben dem Gaupräsidenten Helmut Miller waren z.B. sein Stellvertreter Walter Heilig, Bürgermeister Mennig, 1. Landesbeamter des Zollernalbkreis Matthias Frankenberg, der MdB Thomas Bareiß und viele weitere Bekannte aus der Öffentlichkeit auf dem Gomeringer-Platz. Unter der musikalischen Gesamtleitung von Arnold Kleiner und der organisatorischen Leitung von Carmen Butz wurde das Stück ein Riesenerfolg. Voller Freude sangen sich die Kinder in die Herzen der Zuschauer. Die einstudierten Rollen wurden perfekt inszeniert. Nach dem Schlußlied wurden die Kinder mit tosendem Applaus belohnt. Es blieb nicht aus, eine Zugabe zu bringen. Mit einem Stück aus dem Musical, das „Wolkensegellied“, verabschiedete sich die Jugend des Zollernalb Sängergau von der Bühne.
Es wurde ein tolles Erlebnis.

Isabelle Arnold, 16. Jul 2012, Chorverband Zollernalb, Gaue und Verbände, Jugendchöre, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich