Matinée „Die Traubenblüthe“ im Silcher Museum

Im Rahmen der Eröffnung des Jubiläumsjahrs „100 Silcher-Museum“ präsentierte der Präsident des Schwäbischen Chorverbandes, Dr. Eckhart Seifert, ein Albumblatt mit einem bisher unbekannten Lied Friedrich Silchers „Die Traubenblüthe“. Der Tübinger Musikwissenschaftler Rafael Rennicke hat sich nun im letzten halben Jahr des unbekannten Werkes angenommen. Im Rahmen einer musikalischen Matinée am Sonntag, 21. Oktober 2012 11:15 Uhr, präsentiert er die Ergebnisse seiner Forschungsarbeit. Die musikalische Umrahmung wird gestaltet von Sopranistin Natalie Karl dem Tenor Matthias Klink und Sabine Layer am Klavier. Selbstverständlich wird auch das Fragment „Die Traubenblüthe“ selbst zu Gehör kommen.

Karten gibt es bei der Geschäftsstelle des Schwäbischen Chorverbandes und im Silcher-Museum. Eintritt: 8,00 €, ermäßigt 5,00 €.

Johannes Pfeffer, 12. Okt 2012, Aus der Geschäftsstelle, Chorverband Friedrich Silcher, Veranstaltungen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich