Zum vierten Mal hat der Kindergarten „Zwergenhäusle“ Dettingen die Felix-Plakette erhalten.

Wenn es ums Singen geht, sind die Kleinen ganz groß!

Beim Auftritt der Kinder vom Kindergarten „Zwergenhäusle“ Dettingen beim Seniorennachmittag der CDU in der Lindenhalle Ehingen, überreichte Beate Denzler als Felix – Beauftragte des Donau-Bussen-Sängergaus, die Auszeichnung des Deutschen Chorverbandes für gutes Singen. Zuvor hatten sich Denzler und Ehrengauchorleiter Rolf Ströbele davon überzeugt, dass das Team um die Kindergartenleiterin Stefanie Betz auch weiterhin gut unterwegs ist. Denn tägliches Singen, Singen in der richtigen, den Kinderstimmen angepassten Höhe sowie Singen gemeinsam mit Instrumenten und bei Spielen müssen als Kriterien erfüllt sein. Das „Zwergenhäusle“ setzt hier mit vier Auszeichnungen Maßstäbe, aber auch die Kindergärten in Nasgenstadt ( ein Mal ) und der evangelische Kindergarten in Ehingen am Wenzelstein ( zwei Mal ) haben schon die Felix-Plakette erhalten. Beim Seniorennachmittag ermunterte Rolf Ströbele die anwesenden Omas und Opas, mit ihren Enkeln zu singen, denn Singen sei der elementarste und zugleich einfachste und lustvollste Ausdruck von Kindern. Deshalb komme auch dem Singen im Kindergarten eine besondere Bedeutung zu.

Heinz Fischer, 19. Nov 2012, Chorverband Donau-Bussen, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich