Herbstkonzert des Coro amici del canto italiano

Deutsch-Italienische-Gesellschaft (DIG) mit den Chören des Theodor-Heuss-Gymnasiums Mühlacker am 11.11.2012 im Uhlandbau in Mühlacker

Jugendlicher Schwung und gereifte Gesangserfahrung haben sich beim Herbstkonzert der Deutsch-Italienische-Gesellschaft (DIG) gemischt. Der Auftritt des Coro amici del canto mit den Chören des Theodor-Heuss-Gymnasiums (THG) war ein musikalisch schwungvoller Abend. „Im Herzen haben wir viel Buntes“ sagte der Präsident Hermann Fasching voll Stolz darüber, dass der Schulchor der Patenchor der DIG ist.

Die von ihm ausgedrückte Freude erklang zu Beginn mit dem von allen gemeinsam gesungenen Begrüßungslied „Se vuoi cantar“. Die Gesamtleitung und musikalische Leitung des Abends hatte Frau Irma Pfister, die Dirigentin des Coro amici del canto. Der Unterstufen- sowie der Schulchor des THG wurden von Frau Regina Pitter-Eberle geleitet. Die Chöre sangen abwechselnd mit verschiedenen Liedern wie „Cantemos CHORISSIMO“  „Es macht Spaß“  „Nebelzauber“ und „Ich geh´ mit meiner Laterne“ des Unterstufenchores, sowie vom DIG-Chor vorgetragen „Das klinget so herrlich“ und ein Weinliederzyklus „Vilotte del vino“. Dabei wurde die Kunst des Weinbaus vom Keltern bis zur feierlichen Öffnung einer Flasche Wein zum Ausdruck gebracht. Von der Ehrfurcht über die damit verbundene Arbeit bis zur Freude über den Genuss des Rebensaftes reichten die gesungenen  Gefühlsbotschaften.

Im zweiten Teil vor den rund 250 Besuchern am Sonntagabend brachte der Schulchor „The girl from Ipamena“, „Top of the world“  und „New York, New York“  mit Bossa Nova und Swing eine schwungvolle Atmosphäre in den Uhlandbau. Zusammen mit dem Coro amici del canto erklang dann das Lied „Ein Freund, ein guter Freund“ sowie „Amici miei“. Zum von allen gemeinsam gesungenen Kanon „Singen macht Spaß, Singen tut gut, Singen macht munter und Singen macht Mut!“  wurde auch das Publikum aufgefordert, mitzusingen.
Ohne Zugabe entließ das begeistert applaudierende Publikum die Sänger nicht: „Se vuoi cantar“ erklang noch einmal vielstimmig und ein alles in allem gelungener Abend fand damit seinen Abschluss. Edith Bartenbach

Arnold, 5. Dez 2012, Chorverband Enz, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich