67 Chöre und 41 Orchester erhalten 2013 Zelter- und Pro-Musica-Plaketten

Dachverbände ermutigen insbesondere kirchliche Chöre und Orchester zur Geschichtsforschung

Im Jahr 2013 werden 67 Chöre und 41 Orchester die Zelter- bzw. Pro-Musica-Plaketten verliehen bekommen und damit von Bundespräsident Joachim Gauck für ihr mindestens 100-jähriges musikalisches Wirken und ihre Verdienste um die Vielfalt der Chor- bzw. Orchesterlandschaft in Deutschland ausgezeichnet. Die Zahlen gaben die Dachverbände der vokalen und instrumentalen Laienmusik BDC und BDO bekannt, nachdem der Empfehlungsausschuss mit Vertretern der Chor- bzw. Orchesterverbände sowie des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und der Ständigen Kultusministerkonferenz der Länder (KMK) über die eingegangenen Anträge entschieden und die Ensembles dem Bundespräsidenten zur Verleihung empfohlen hatte. Dabei musste lediglich je ein Antrag pro Verband abgelehnt werden, ein Chor und vier Orchester wurden auf spätere Jahre zurückgestellt.

Beide Verbände zeigten sich überrascht, dass der für 2014 aufgrund des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges im Jahr 1914 erwartete Rückgang der Antragszahlen sich bereits in diesem Jahr bemerkbar machte. Insbesondere die Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände verzeichnete eine drastische Reduzierung von 123 Anträgen für 2012 auf nur noch 70 für das kommende Jahr.

Simon Pickel, Generalsekretär der Bundesvereinigung Deutscher Chorverbände, ermutigt daher alle traditionsreichen Chöre in Deutschland, ihre Geschichte genauer zu erforschen: „Viele Chöre wissen gar nicht, wie alt sie genau sind und dass sie die Zelter-Plakette bereits beantragen könnten. Insbesondere im Bereich der Kirchenchöre schlummert hier ein großes Potential, denn viele der insgesamt 37.000 kirchlichen Chöre haben eine Geschichte, die sich über mehrere Jahrhunderte erstreckt.“ Alle Chöre können sich auf den Internetseiten der Bundesverbände (www.chorverbaende.de bzw. www.orchesterverbaende.de) und deren Geschäftsstellen über die genauen Voraussetzungen und das Antragsverfahren informieren.

Die Zelter- und Pro-Musica-Plaketten werden am 10. März 2013 um 11 Uhr im Rahmen der Tage der Chor- und Orchestermusik im Edwin-Scharff-Haus Neu-Ulm durch den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsminister Bernd Neumann MdB übergeben. Stellvertretend für die Chöre wird die Sängerabteilung des TSV 1889 Bad Überkingen die Medallie entgegennehmen, bei den Orchestern kommt diese Ehre der Stadtkapelle Leipheim zu. Der Festakt ist öffentlich und der Eintritt wie zu allen Veranstaltungen der Tage der Chor- und Orchestermusik frei.

Informationen zu den Tagen der Chor- und Orchestermusik 2013 sind unter www.tagedermusik.de zu finden.

Johannes Pfeffer, 14. Dez 2012, Aus der Geschäftsstelle, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich