Deutschlandweite Förderung für SINGEN.Bündnisse – Erste Informationen

Der Deutsche Chorverband ist einer von 35 Bundesverbänden, die im Rahmen des Projektes Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung eigene Fördergelder vergeben dürfen. Zu diesem Zwecke hat der Deutsche Chorverband das Projekt Singen. entwickelt. Singen. soll die persönliche und körperliche Entwicklung von Kindern durch das Singen fördern. Singen.Bündnisse bestehen dabei aus jeweils drei lokalen Kooperationspartner, davon ist einer ein Chor- oder Kulturverein. Der Verein ist Antragssteller und erhält die Organisationspauschale.

Eine Grundbedingung für die Förderung der Kooperation im Rahmen der Singen.Bündnisse ist, dass mit den Kinder qualitätsvoll gesungen wird. Dazu können die Qualitätsrichtlinien aus dem Programm die CARUSOS als Anhaltspunkt genommen werden. Der Deutsche Chorverband (DCV) wird gemeinsam mit seinen Landesverbänden einen Expertenpool aufbauen, aus dem die Bündnisse dann Fachleute anfordern können. Die Bedinungen dazu werden ab Januar vom DCV veröffentlicht.

Singen.Bündnisse

Die Singen.Bündnisse richten an Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren. Dabei sollen insbesondere bildungsbenachteilige Kinder mit diesem Programm erreicht werden. Darunter sind neben dem Sozialen Status auch die Zugangsmöglichkeiten zu Bildung zu verstehen, so bspw. die Erreichbarkeit aufgrund räumlicher und zeitlicher Struktur. Hier sollen die Projekte neue Ansätze schaffen, die Bildungsgerechtigkeit zu verwirklichen.

Ab dem 15. Januar 2013 wird beim DCV das Singen.Büroeingerichtet. Dieses ist dann der erste Ansprechpartner in allen Fragen rund um die Bündnisse. In Informationsveranstaltungen wird das Büro über die Projekte und die Umsetzung informieren. Diese sind geplant:

  • am 24. Januar 2013 in Frankfurt am Main und
  • am 25. Januar 2013 in Berlin,

jeweils voraussichtlich um 13:00 Uhr.

Modelle für Singen.Bündnisse

Der Deutsche Chorverband hat drei Modelle möglicher Singen.Bündnisse entwickelt. Die Modelle unterscheiden sich im wesentlichen durch ihre Dauer. Sie sollen hier kurz vorgestellt werden. Eine pdf-Datei im Anhang bietet eine detailliertere Übersicht.

S – Das Kurz (Short) Projekt: Es dauert maximal eine Woche, wird mit bis zu 500,00€ für Honorar und Sachmittel und einer Organisationspauschale gefördert.

M – Das mittelfristige Projekt: Es dauert bis zu vier Wochen, wird mit bis zu 1.500,00 € für Sachmittel und Honorare gefördert und erhält ebenfalls eine Organisationspauschale (20%).

L – Das langfristige Projekt: Ein Projekt dieser Kategorie kann bis zu 20 Wochen dauern, dafür sind bis zu 5.000,00 € Förderung für Honorar und Sachmittel möglich und ebenfalls 20% Organisationspauschale zusätzlich.

In der Beschreibung des DCV sind für die einzelnen Kategorien jeweils Beispiele aufgeführt, die die Bündniss Ideen anschaulich machen. Neben den oben erwähnten gibt es zwei Zusatzmodule für die Zusammenabeit mit Eltern und Pädagogen, auch diese werden in der Datei erläutert.

Alle Informationen zu den Singen.Bündnissen und dem Antragsverfahren gibt es aktuell auf der Seite des Deutschen Chorverbandes

Schlagwörter:
, , , , , , , ,

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich