World Wide Weihnachten

Kooperationskonzert im Advent

Stimmungsvolles Weihnachtskonzert mit der Chorwerkstatt Neckartenzlingen

Weihnachtskonzert der Chorwerkstatt Neckartenzlingen

Weihnachtskonzert Chorwerkstatt Neckartenzlingen

Wie man Menschen mitnehmen kann auf eine weihnachtliche Reise ist für die Chorwerkstatt Neckartenzlingen kein Problem. Nicht zum ersten Mal verstanden es die Sängerinnen und Sänger mit ihren vier Chorformationen eine Weihnachtsgeschichte auf die Bühne zu bringen, die für Spannung und stürmischen Beifall sorgte. Diesmal war die Geschichte im Jugendchor unter der Regie von Janna Hufnagel entstanden. Die Jugendlichen spielten die Story eines kleinen Koffers, der das Weihnachtsfest in anderen Ländern erlebte und Traditionen und Bräuche darstellte.

Die Lieder präsentierten jeweils die verschiedenen Chorwerkstatt-Chöre. Mit mehr als 80 Kindern und Jugendlichen war es wieder einmal eine logistische Meisterleistung, wie vor allem die Kinderchöre mehrfach auf der Bühne standen und einen disziplinierten Auf- und Abgang zeigten. Schon dafür gab es später viele Komplimente. Das Singen der Kinder aber ließ aufhorchen, konnte die Stimmbande I (Kindergartenkinder) noch die Freude am Singen unter Beweis stellen, war die Stimmbande II (Grundschulkinder Klassen 1 bis 4) bereits durch spürbare Stimmbildung in der Lage, zweistimmig und mit guter Intonation zu singen. Viele Solisten aus dieser zweiten Gruppe zeigten außerdem, dass hier die Talentförderung bestens funktioniert. Integriert in diesen Chor war die Chor-AG der Auwiesenschule mit Kindern, die von der guten Ausbildung in der Chorwerkstatt profitieren. Davon konnten sich auch der Rektor der Schule, Dr. Walter Korinek, sowie Martin Sprenger als Kooperationsbeauftragter des SCV überzeugen.

Der Jugendchor überraschte ebenfalls mit vielen solistisch vorgetragenen Weihnachtsliedern in hervorragender stimmlicher Qualität. Alle Titel des Konzertes zu nennen, würde zu weit führen. Beeindruckend waren die Highlights mit afrikanischen Liedern wie „Thula mtwana wami“ vom Großen Chor und „Hambani Kahle“ mit dem Jugendchor. Höhepunkte waren außerdem „You raise me up“ und „Breath of heaven“ vom Jugendchor und das gemeinsame Singen von Jugendchor und Großem Chor mit „African Alleluja“ und „Halleluja“ von Cohen brachte die Melchuorhalle mit einzigartiger Strahlkraft zum Klingen.

Weihnachtskonzert Chorwerkstatt Neckartenzlingen

Die Chorleiterinnen Gudrun Fahr (Großer Chor), Heike Weis (Stimmbande II, Chor-AG der Schule und Jugendchor) sowie Katrin Werner (Stimmbande I) durften anschließend nicht nur großen Beifall sondern auch Blumenpräsente in Empfang nehmen, ebenso Janna Hufnagel für die Regie der Weihnachtsgeschichte. (erei)

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich