Mit musikalischem Kräftemessen ins neue Jahr: CVFS lädt erstmals Kinder- und Jugendchöre zum Wertungssingen ein

Plakat_Kinder_Jugendchortag_2013Mit einer Premiere startet der Chorverband Friedrich Schiller ins Jahr 2013: Zum ersten Mal findet im Rahmen des Kinder- und Jugendtages am Samstag, 20. April 2013,  in der Grundschule Marbach am Neckar ein offenes Wertungssingen für Kinder- und Jugendchöre statt. Die Jury ist prominent besetzt: Mit Uli Führe, Holger Heimsch und Irmgard Naumann nehmen Profis mit viel Erfahrung im Kinder- und Jugendchorbereich die Teilnehmer genau unter die Lupe. Das Wertungssingen endet mit der Verleihung der Urkunden und Preise.

Für Chorleiter bietet Uli Führes Workshops am Vormittag viele Anregungen zu neuer Chorliteratur, Choreografie und dem Einsatz von rhythmischen Elementen. Im Anschluss werden ausgewählte Lieder zusammen mit Kinder- und Jugendleitern sowie den Sängerinnen und Sängern im Kinder- und Jugendchor einstudiert. Die Workshopteilnahme wird den Chorleitern als Fortbildungsmaßnahme bestätigt.

Matthias Wallisch vermittelt in seinem Workshop für alle Leiter und Betreuer/innen von Kinder- und Jugendchören einen Einblick in rechtliche und organisatorische Grundlagen, Spielepädagogik, Programm- und Projektplanung.

Zur Teilnahme am Wertungssingen wie an den Workshops sind auch Chöre, Chorleiter/innen sowie Jugendleiter/innen und Betreuer/innen aus anderen Chorverbänden herzlich willkommen. Ebenso ist die Anmeldung zu einzelnen Programmpunkten möglich.

Anmeldung (bis 31.01.2013)  und Kontakt für weitere Infos: Anita Gnann-Hass (Telefon 07144 305353), E-Mail: vorstand@chorverband-f-s.de

 

Claudia Weise, 16. Jan 2013, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich