Jetzt bewerben für Lotto-Musiktheaterpreis 2013

Auch in diesem Jahr schreiben die Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Musikschulen und dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg den LOTTO-Musiktheaterpreis aus. Musiktheater – das Zusammenspiel verschiedener Ausdrucksformen wie Gesang, Tanz und Schauspiel – stellt einen wertvollen Beitrag zur musisch-kulturellen Bildung und wunderbare Erfahrungen für Kinder und Jugendliche dar. Der Musiktheaterpreis möchte diese Ausdrucksform fördern. Eingeladen sind alle Musikschulen, Schulen und kirchliche Einrichtungen sowie Theaterwerkstätten, Vereine der Laienmusik und andere Gruppen, die sich nicht komerziell oder professionell im Musiktehater engagieren.  Besonders willkommen sind Kooperationen.

Analog zu den Schulhalbjahren gibt es zwei Bewerbungsphasen. Die Preisträger werden dann von einer Jury ausgewählt. Es werden drei Hauptpreise vergeben. Dem Erstplatzierten winkt ein Preisgeld von 5.000 Euro. Der zweite Platz ist mit 3.000 Euro dotiert und für den dritten Platz gibt es 2.000 Euro Preisgeld. Die Jury kann außerdem Spartenpreise zu je 1.000 Euro für herausragende Leistungen in einzelnen Bereichen vergeben.

Weitere Informationen auf der Internetseite des LOTTO-Musiktheaterpreises.

Schlagwörter:
, ,

Johannes Pfeffer, 6. Mai 2013, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich