Musik zwischen Himmel und Erde – Landesmusikfestival 2014 in Schwäbisch Gmünd

Musik zwischen Himmel und Erde, so lautet das Motto des nächsten Landes-Musik-Festivals, welches am 5. Juli 2014 in Schwäbisch Gmünd stattfindet. Dieses Thema haben der Schwäbische Chorverband und der Baden-Württembergische Sängerbund als Ausrichter heute im Rathaus in Schwäbisch Gmünd vorgestellt. Das Festival findet 2014 wieder auf der Landesgartenschau statt.

Oberbürgermeister Richard Arnold, selbst begeisterter Sänger, freut sich die Chorverbände und den Landesmusikverband mit dem großen Festival der Laienmusik in seiner Stadt begrüßen zu dürfen. Durch die lange Geschichte der Klöster in und um Schwäbisch Gmünd spielt die Musik dort eine ganz besondere Rolle. Dass im Ostalbkreis viel gesungen wird, das bestätige auch Eckhart Seifert, Präsident des Schwäbischen Chorverbandes.

Das Landes-Musik-Festival 2014 soll insbesondere Kooperationen von Chören, Ensembles und Vereinen in den Mittelpunkt stellen. Diese sind besonders aufgerufen daran teilzunehmen, mit bestehenden Kooperationen oder das LMF als Anlass für eine Neugründung nehmend. Zahlreiche Bühnen an unterschiedlichen Plätzen bieten attraktive Auftrittsmöglichkeiten für die unterschiedlichsten Ensembleformen. Für das Festival werden auch Helfer gesucht, die die Organisation an den Bühnen unterstützen.

Interessierte Helfer und Ensembles, die gerne teilnehmen möchten, wenden sich an die Geschäftsstelle des Schwäbischen Chorverbandes.

Schlagwörter:
, , , ,

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich