Mit Empathie und Toleranz singen – Die Singen.Bündnisse

Die Chorjugend im Chorverband Schwarzwald-Baar-Heuberg führt derzeit mit sechs Jugendchören das Musical Coco Superstar auf. Finanziert wird das überregionale Projekt durch die Singen.Bündnisse. Bei der Premiere am 4. November begrüßte der Vorsitzende der Chorjugend, Manfred Moser, und stellte die Singen.Bündnisse kurz vor. Seine Ansprache geben wir hier gekürzt wieder. Das Musical Coco Superstar ist noch am 09.11. in Wittershausen und am 16.11.2013 in Kolbingen, jeweils 18 Uhr, zu sehen.

Quelle: BMBF

Liebe Gäste, liebe Kinder und Jugendliche,

im Namen der Chorjugend des Chorverbandes Schwarzwald-Baar-Heuberg begrüße ich Sie und Euch recht herzlich zur 1. Aufführung unseres großen Musicalprojektes Coco Superstar, hier, in der Turn-und Festhalle in Winzeln.

Es freut uns sehr, dass sich 6 Chöre aus dem ganzen Verbandsgebiet zusammengefunden haben um dieses Musical auf die Beine zu stellen.

Die Lieder zu diesem Musical wurden in den einzelnen Vereinen eingeübt und die Schauspieler probten ihre Rollen an jeweils 2 Probesamstagen, außerdem während der vergangenen Woche von Montag bis Mittwoch hier in der Halle. Die Rollen sind in den meisten Fällen 3fach besetzt, sodass an jedem Aufführungsort völlig andere Schauspieler auftreten. Sie können also ruhig zu allen 3 Aufführungen kommen, Sie werden zwar das gleiche Stück sehen, aber Sie werden staunen, wie unterschiedlich die Charaktere interpretiert werden.

Die Solisten und Sprechrollen wurden nicht bei einem Casting vergeben, sondern jedes Kind, jede und jeder Jugendliche bekam die Rolle, die sie oder er sich wünschte. Das heißt, alle konnten sich so einbringen wie sie es sich selbst zutrauten. So fanden sich alle, wenn auch vielleicht nicht ganz in ihrer Traumrolle, so doch in einer Rolle wieder, mit der sie zufrieden waren.

Dies ist auch ganz im Sinne von „Singen.Bündnisse“, dem Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, das vom Deutschen Chorverband verwaltet wird und über das wir einen schönen Teil unserer Ausgaben wieder erstattet bekommen. Bei den Singen.Bündnissen geht es darum, mit mindestens 3 Partnern (Vereinen, Schulen, Kindergärten usw.) eine Kooperation über einen bestimmten Zeitraum, in unserem Fall über 20 Wochen, einzugehen, an deren Ende ein öffentlicher Auftritt stehen muss.

Niemand darf ausgegrenzt werden, jedes Kind darf sich im Rahmen seiner Möglichkeiten einbringen. Die Singen.Bündnisse sollen vor allem Kinder in strukturschwächeren Gebieten mit der, für die persönliche und körperliche Entwicklung so wichtigen Bildung der Stimme vertraut machen.

Ebenso wichtig ist die Einübung von Toleranz und Empathie, heute auch oft als emotionale Intelligenz bezeichnet. Früher hätte man solche Eigenschaften wohl einfach als Mitgefühl bezeichnet, was den Punkt allerdings nur ungefähr trifft. Wichtig ist es uns, dass auch diejenigen respektiert und angenommen sind, die vielleicht Probleme mit dem Rhythmus haben, die nicht ganz so textsicher sind, oder einfach noch nicht ganz in ihre Rollen hineingewachsen sind. Jedenfalls waren alle mit Eifer bei der Sache und alle haben hart gearbeitet.

Lassen Sie sich vom Ergebnis überraschen, genießen Sie das Musical mit Empathie und Toleranz.Das Musical Coco Superstar ist noch am 09.11. in Wittershausen und am 16.11.2013 in Kolbingen, jeweils 18 Uhr, zu sehen.

Ab 2014 gelten für die Singen.Bündnisse höhere Fördersummen und neue Zeiträume: http://www.deutscher-chorverband.de/singenbuendnisse/

Schlagwörter:
, ,

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich