Reine Männersache 2

60 geistliche Stücke für Männerchor
(Vom Mittelalter bis zur Gegenwart)
Edition Peters, EP11396
Preis:  17.80 €

Die „Männermisere“ in den Chören hat es mit sich gebracht, dass die Autoren vieler Verlage geradezu missionarisch die Bedeutung des Mannes an sich und für sich in Text und Melodie fassten, was dann klingend und swingend in Männer-Boogies und treuherzigen Liebesbekundungen wie „Männer mag man eben“ endete. Wie lang kann ein selbstbewusster Mann solche Komplimente singend durchhalten? Haben solche chorischen „Outings“ wirklich neue Mitglieder generiert?

Nikolai Ott rät Ihnen in der Zeitschrift SINGEN: „Nehmen Sie mal Abstand von der gängigen Literatur, die Abba-Manie ist vorbei, Gospel ist out und Schlager bringen es auch nicht mehr wirklich. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Morley und DiLasso auch ziehen, wenn man das schön verpackt (Lebensdaten wegstreichen und sagen, das sei der neuste Schrei… das funktioniert wirklich!)“ Recht hat er. Man kann Männer ruhig ernst nehmen, ohne dass sie weglaufen. Genau dieses tut das vorliegende Männerchorbuch mit einer in seiner Form einmaligen Zusammenstellung von 60 geistlichen Chorsätzen, herausgegeben von Jürgen Faßbender, Jan Schumacher und Jochen Stankewitz. Wir haben Ihnen die einzelnen Titel in den Weblog gestellt, damit Sie einen Überblick haben über die angeführten Bereiche: Alte Musik, Klassik und Romantik, Geistliche Kompositionen des 20. und 21. Jahrhunderts, Spirituals und Traditionals. Nein – es sind nicht die Schuberts und Silchers. Es sind neben den bekannten Namen viele unbekannte Chorsätze, die es lohnen, gesungen zu werden. Denn die erwähnte „Männermisere“ ist auch eine Misere der ewig gleichen nicht bewältigten romantischen Chorliteratur. In diesem Sinne: Es ist nie zu spät! Nachfolgend alle 60 Chorsätze auf einen Blick. Wolfgang Layer

Gregorianisch
Cantate Domino

Alte Musik
Arcadelt, Jacob: Ave Maria
Walther, Johann: All Morgen ist ganz frisch und neu
Gallus, Jacobus: In nomine Jesu
Gallus, Jacobus: Ecce quomodo moritur
Croce, Giovanni: Benedicam Dominum
Pitoni, Giuseppe Ottavio: Cantate Domino
Pitoni, Giuseppe Ottavio: Laudate Dominum
Casciolini, Claudio: O vos omnes
Lotti, Antonio: Vere languores nostros
Martini, Giovanni Battista: Tristis est anima mea

Klassik und Romantik:
Graun, Karl Heinrich: Die Auferstehung „Auferstehn, ja, auferstehn wirst du, mein Staub“
Haydn, Joseph: Du bist’s, dem Ruhm und Ehre gebühret Hob. XXVc Nr. 8
Aiblinger, Johann Kaspar: Jubilate do
Witt, Friedrich: Sequentia „Stabat Mater“
Mendelssohn Bartholdy, Felix: O lux beata trinitas op. 121 -Schlusschoral aus: Adspice Domine (Vespergesang)-
Maier, Julius Joseph: Requiem aeternam
Cornelius, Peter: Grablied „Pilger auf Erden, so raste am Ziele“ op. 9 Nr. 4 -Vierstimmiger Satz nach Franz Schuberts Lied „Der Tod und das Mädchen“ aus dem d-Moll-Quartett-
Bruckner, Anton: Iam lucis
Haller, Michael: Ave Maria op. 60, 25
Thomas, Eugène: Kyrie -aus: Messe für vierstimmigen Männerchor-
Rimsky-Korsakow, Nikolai: Vater unser
Kjerulf, Halfdan: Jubilate „Hark! the vesper hymn is stealing“
Neumann, Mathieu: Tantum ergo op. 85 Nr. 1
Wengert, Julius: Selig sind die Toten
Caplet, André: Sanctus -aus: Messe à trois voix – sans accompagnement-

Geistliche Kompositionen des 20. und 21. Jahrhunderts:
Mauersberger, Rudolf: Herr, lehre doch mich -Zwei Sprüche aus der Kapelle zu Mauersberg-
Nieland, Jan: Jesu dulcis memoria
Genzmer, Harald: Hymne „Der Geist Gottes, des Herrn, ruht auf mir“ -zum Fest des Hl. Antonius von Padua-de Klerk, Albert: Pater noster
Swider, Józef: Sanctus -aus: Missa brevis für Männerchor-
Mawby, Colin: Jubilate Deo
Gustafsson, Kaj-Erik: Agnus Die, aus: Missa brevis
Sittel, Frank: Haiku / Nun lobet Gott im hohen Thron
Henkhaus, Uwe: Cantate Domino
Henkhaus, Uwe: Nunc dimittis
Folz, Martin: Kyrie, aus: Missa brevis „Lux et origo“
Traditionell, Melodie 12. Jahrhundert: Ave, Maris stella
Koszewski, Andrzej: Ave, Regina praeclara / Zdrowas Królewno wyborna
Schronen, Alwin Michael: Veni Creator Spiritus
Schronen, Alwin Michael: Ubi Caritas
Schronen, Alwin Michael: Lasst uns lobsingen
Heiß, Christian Matthias: Gloria -aus: Missa „Iuvenes cantores“-
Janczak, Piotr: Kyrie
Rechberger, Herman: Ave Maria
Lack, Graham: The Burning of the Leaves (Fragment) „Now is the time for the burning of the leaves“
Gjeilo, Ola: Ubi Caritas

Spirituals & Traditionals:
I am bound for the promised land „On Jordan’s stormy banks I stand“
Steal Away
Nobody knows the trouble I’ve seen
I Got Shoes
My Lord, what a mornin‘
Now let me fly „Way down yonder in de middle o‘ de field“
All Night, All Day
Kumbayah my Lord
Swing Low
Sometimes I feel like a motherless child
Traditional Irish: May the road rise to meet you
Meine Heimat ist nicht hier auf Erden
Ringwald, Roy: Deep River

Schlagwörter:
, ,

Wolfgang Layer, 27. Dez 2013, Chorliteratur / Medien, Gelesen, gehört, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich