Mädchenchöre going Pop – Mädchenchor Rottweil

Der Mädchenchor Rottweil und der Junge Chor St. Ursula Villingen werden beide von dem Schul-und Kirchenmusiker Andreas Puttkammer geleitet. Beide Chöre fühlen sich einem breiten Chorrepertoire verpflichtet und sind stets daran interessiert, sich neue Bereiche zu erschließen. Neben der erfolgreichen Teilnahme an verschiedenen Chorwettbewerben, geben die Sängerinnen zahlreiche Konzerte in zum Teil neuer und ungewohnter Umgebung (z. Altes Rhodia- Industriegelände Rottweil; Kletterhalle K 5 Rottweil). Die Mädchenchöre haben eine intensive Zusammenarbeit mit der Musikhochschule Trossingen, dem belgischen Mädchenchor Scala und seit 3 Jahren mit den Wise Guys aus Köln. Mit dieser Gruppe werden die Sängerinnen bei einem Kirchenkonzert in Villingen am 8.05. gemeinsam auf der Bühne stehen.

Mittlerweile ist der reine, helle und warme Chorklang der Mädchen zu einer Art Markenzeichen geworden, durch den neben der klassischen Chorliteratur auch die eigens für den Chor arrangierten Pop- und Jazzarrangements eine ausdrucksvolle und intensive neue Stimmung
erhalten. So werden im Workshop neben vielen Literaturhinweisen und Probentechniken auch das Erarbeiten unterschiedlicher Pop- und Rockstücke stehen. Ebenso besteht die Möglichkeit der individuellen Stimmbildung bei der Sängerin und Stimmbildnerin des Mädchenchores Claudia Habermann.

Wolfgang Layer, 6. Feb 2014, Chorgattung, Fortbildungen, Frauenchöre, Jugendchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich