14. Chorkonzert des Liederkranzes Roßfeld

Zu seinem 14. Chorkonzert hatte der Liederkranz Roßfeld
unter dem Motto „Frau Musica ist heut’ zu Gast“ wieder in die Festhalle nach
Roßfeld eingeladen. Der gastgebende Chor eröffnete unter Cornelie Lindenmeyer
den Abend mit den Liedvorträgen „Freunde, die ihr seid gekommen“ und „Mein
Mund, der singet“. Als erster Gastchor boten die mittlerweile schon fast
traditionsgemäß teilnehmenden Kinder des Schülerchors der Eichendorffschule
Crailsheim mit Chorleiter Heinrich Beck Nachdenkliches und Mutmachendes zum
Thema „Freundschaft und Liebe“ dar.

Weiter wirkten am Konzert der Chor der Neuapostolischen
Kirche (Reinhold Niebel), der Chor der KSG Ellrichshausen (Tilman Schüttler),
der Liederkranz Michelbach/Lücke-Gailroth mit, der sowohl als gemischter Chor
(Helga Kleinhanß) wie auch in Form eines Männer-Doppelquartetts (Karl Müller)
zur insgesamt abwechslungsreichen musikalischen Gestaltung des Abends beitrug.
Das Programm umfasste nicht nur Volksweisen, sondern auch Schlager und
kirchenmusikalische  Beiträge.

Christian Flittner, der als Moderator durch das Programm
führte, meinte zum Schluss, dass in einem Chor zu singen oder selbst zu
musizieren wesentlich bereichernder sein könne, als Gesang und Musik einfach
nur zu hören.

Walter Scheiner, 14. Apr 2014, Chorverband Hohenlohe, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich