Unter dem Motto „Frühlingsträume mit bunten Melodien“ veranstaltete der Sängerbund Rangendingen am Samstag, den 24.05.2014 ein Konzert

In der gut gefüllten Turn- und Festhalle eröffnete der Sängerbund den Abend mit verschiedenen Werken von Ager, Leiber, Rhibaut und Hehrer. Die sehr schön und mit viel Temperament vorgetragenen bekannten Lieder, wie beispielsweise „Aber dich gibt’s nur einmal für mich“ sowie „Liebeskummer lohnt sich nicht“ zeigte der Sängerbund Rangendingen mal wieder seine eigene Klasse. Die Zusammensetzung der Lieder, schön fließend sowie die sehr hohe Qualität des Vortrages ist Ergebnis der vielen Proben. Die musikalische Leitung hatte auch hier Herr Michael Binder, der noch einmal seine exzellenten Fähigkeiten unter Beweis stellte.

Nach der bewirteten Pause erfolgte natürlich für die Kinder der absolute Höhepunkt, denn auch hier bewies Michael Binder sein besonderes Händchen und Können bei den Proben mit den Kindern und Jugendlichen.

Denn knapp 20 Darsteller konnten ein Kindermusical mit dem Namen „Tom’s Traum“ vortragen und die Begeisterung, die unbefangene Freude und der Elan der Darsteller sprangen sofort auf das Publikum über. Ein anhaltender tosender Applaus war hierfür die Belohnung.

Gerade hier hat der Sängerbund Rangendingen noch einmal eingehend unter Beweis gestellt, wie wertvoll es ist, mit Kindern zusammen zu proben und die Kinder mit auftreten zu lassen. Hier beginnt Jugendarbeit und der Sängerbund unter ihrem ersten Vorstand, Armin Glatz hat gezeigt, wie es richtig geht.

Auf diese Art und Weise wird es unseren Chören langfristig gelingen, für den Nachwuchs Sorge tragen zu lassen.

Die Mitglieder der SBR- Singschule-Schulerchöre 1+2 sowie der große Schülerchor haben hier ein tolles Kindermusical so richtig cool eindrucksvoll abgeliefert und ließen sich durch die immer wieder auftretenden technischen Schwierigkeiten nicht beirren.

Die Begeisterung der im Publikum sitzenden Eltern war nicht zu übersehen und zu überhören.

Michael A.C. Ashcroft
Präsident des Chorverbandes

Isabelle Arnold, 27. Mai 2014, Chorverband Zollernalb, Gaue und Verbände, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich