Männergesangverein Liederkranz Iptingen

Kontrastprogramm bei Iptinger Kirchplatzmatinee 2014
Ein breites Spektrum gesanglicher Darbietungen hörten die Besucher der diesjährigen Matinee am vergangenen Sonntag auf dem Kirchplatz in Iptingen. Bereits zum neunten Mal hatte der Männergesangverein Iptingen (MGV) zu seinem feinen, kleinen Konzert nach dem Gottesdienst eingeladen. So eröffnete der gastgebende Männerchor gegen 10. 30 Uhr das Programm mit „Ich sing ein frohes Lied für dich“ sowie einer Auswahl bekannter Melodien unter der Leitung von Walter Klisa. Als Gast begrüßte der Vorsitzende Dr. Paul Küper den jungen Männerchor des MGV Frohsinn Renningen. Dirigentin Astrid Beuth betonte, dass die Bezeichnung „jung“ sich nicht auf das Alter der Sänger, sondern das gesungene Liedgut beziehe. Dies bewiesen sei  mit Liedern von den Wise Guys,  „Noah“ von Bruce Low und „Mir im Süden“  von „Die Füenf“.
Der Schulkooperationschor Heckengäuschule Wiernsheim-MGV Iptingen hatte sich für seinen Auftritt die bekannten Lieder „Ein Jäger aus Kurpfalz“, „Wir lieben die Stürme“ und „Kein schöner Land“ ausgesucht. Der Chor feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Initiiert durch den Ehrenvorsitzenden des MGV. Paul Bauer, sei es die erste Zusammenarbeit in dieser Form in Baden-Württemberg gewesen, berichtete Dr. Paul Küper.
Als Dankeschön für ihr Engagement und die gute Zusammenarbeit übergab er der Chorleiterin Martina May, ihrer Vorgängerin Frau Sürie und der Schulleiterin Frau Becker einen Blumenstrauß; die aktiven und ehemaligen Männer erhielten einen Geldbetrag um wieder einmal gesellig zusammen zu sitzen.
Nach der Pause freute sich das frisch gestärkte Publikum auf den Auftritt des Kinderchores des MGVI. Unter der Leitung  von John Alexander und Alana Alexander sangen sie Lieder der aktuellen Charts, sowie das traditionelle Lied „Higher, Higher“.
Der darauf folgende Auftritt des Gastvereins der Chorgemeinschaft Liederkranz Heimerdingen/Weissach zeigte wie kontrastreich Musik sein kann. Er entführte mit seinem Auftritt in die Alpen mit „Schön ist die Welt und „Alpengruß“, aber auch über den Teich nach Amerika mit „Glory Halleluja“. Daran anschließend hörte  man den Jugendchor des MGV mit „Diamonds“ und „King of anything“, sowie „Amazing Grace“. Der Männerchor Liederkranz Iptingen schloss  mit „Kleine Barke im Wind“ und „A cá“  die Matinee.  Vorsitzender Dr. Paul Küper bedankte sich bei allen Chören und den Gästen und lud zum Verweilen ein.
Auch in diesem Jahr war die Matinee ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender des
Männergesangvereins Iptingen!
Petra Klisa

Arnold, 4. Jun 2014, Chorverband Enz, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich