Verdi-Requiem zum 30. Geburtstag der Camerata Randingae

Renningen – zum Abschluss des Chortagejahres 2014 des Chorverbandes Johannes Kepler wird nun Giuseppe Verdis „Messa da Requiem“ anlässlich des 30. Geburtstag der CAMERATA RANDINGAE unter dem Gründungschorleiter Johannes Bair am 22. November 2014 in der Martinuskirche Malmsheim aufgeführt. Begonnen wurde das Verbandsjahr im Februar mit dem Musical „AIDA“, im März Jugendchortag, Oktober Oper „Orpheus und Eurydike“ zum 300. Geburtstag von Willibald Gluck und nun im November Verdi.

Das Verdi-Requiem entsteht als Gemeinschaftsproduktion der befreundeten Städtepartnerschaftschöre aus Mennecy und Renningen und wird in beiden Städten aufgeführt.

Giuseppe VERDI

Messa da Requiem

Version für kleine Besetzung eingerichtet von Michael Betzner-Brandt
Am Samstag, den 22. November 2014, 19:30 Uhr
in der Martinuskirche Malmsheim

Choeur de Villeroy Mennecy,  Einstudierung: Catherine Maffei
Chor der CAMERATA RANDINGAE,  Künstlerische Leitung: Johannes Bair

Karten zu € 15,00 (Erw.) und € 10,00 (erm.) im Sekretariat des Gymnasiums Renningen (07159/924760) sowie an der Abendkasse.

VerdiPlakat

Puritscher, 5. Nov 2014, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, gemischte Chöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich