“All Generations” – Jung und alt singt in Dettingen/Teck seit 10 Jahren gemeinsam

Nonstop Nonsens! Unter dieses Motto hat der Chor des Gesangvereins Eintracht sein diesjähriges Jubiläumskonzert (17.10.15, Schlossberghalle Dettingen) gestellt. 10 Jahre gemeinsames Singen! Ein toller Anlass, der dazu einlädt zu überprüfen ob die Chorgeschichte hält, was der Konzertname verspricht: Nonstop Nonsens? – 10 Jahre All Generations.
Ein Gospelprojekt. Mehr war nicht geplant, als der Jugendchor der Eintracht 2004 neue Sänger suchte. Die Resonanz war erstaunlich: Von der Großmutter zum Schüler kamen Interessierte, um dieses Konzert zu gestalten. Nach intensiven Proben und einem gelungenen Gospelabend war aber rasch klar, dass sich diese nun fest zusammen gewachsene Chorgruppe nicht wieder trennen würde. Man beschloss, aus dem Jugendchor einen jungen Chor zu machen. Einige Monate wurde weiter geprobt und alle genossen das gemeinsame Singen (und das Zusammenhocken danach natürlich auch). Als der nächste Auftritt bevorstand, benötigte das jüngste Kind des Vereins einen Namen. „‘All generations‘, des isch doch was mir send“, meinte eine der älteren Sängerinnen und traf den Nagel damit auf den Kopf. Damit wurde der Chor am 13.01.2005 offiziell gegründet. Das erste große eigene Konzert war „Let’s sing…“ im Jahr darauf. Damit etablierte sich der Chor endgültig als Größe im Verein und in der Stadt: sei es beim Straßenfest, beim Weihnachtsmarkt oder bei einer Hocketse, im Ort ist der „AG“, wie er liebevoll genannt wird, bekannt. Zum 150jährigen Vereinsjubiläum 2012 organisierte der AG am Festwochenende nicht nur ein Treffen junger Chöre Samstagabend, sondern auch ein Kinderfest am Tag darauf, zu dem mehrere Hundert Kinder aus der ganzen Region kamen. Dieses Wochenende kann als Meilenstein der Chorgeschichte bezeichnet werden: Die beiden Events so erfolgreich zu meistern hat dem Chor neue Energie gegeben für weitere Projekte. Kinderferienprogramm, Maihock, Konzertbewirtung: Inzwischen wirken die Sänger des Chors bei fast allen Veranstaltungen des Vereins mit. Die namensgebende Eintracht aller Chöre des Vereins rührt sicherlich auch daher, dass viele Sänger nicht nur im AG, sondern auch im Männer- oder Frauenchor anzutreffen sind.
Natürlich ist dabei nicht immer alles eitel Sonnenschein, bzw. Nonstop Nonsens, bei so enger Zusammenarbeit fliegen manchmal auch die Fetzen. Doch der Spaß am Singen und die Freude an gemeinsamen Konzerten, Ausflügen und Veranstaltungen stehen in diesem Chor immer noch im Vordergrund und verbinden Jung und Alt – All Generations eben!

Labudde-Neumann, 26. Jul 2015, Chorverband Karl-Pfaff, Junge Chöre, Veranstaltungen, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich