Oktober 2015

Fortbildungsgutscheine zu Weihnachten schenken

Johannes Pfeffer, 30.10.2015, Aus der Geschäftsstelle, Fortbildungen, Kommentare geschlossen

lebkuchenmannManche Leute machen es einem aber auch wirklich nicht leicht, etwas zu schenken: Ein Buch haben sie schon, eine CD auch, der IKEA-Katalog ist ebenfalls längst abgearbeitet, was tun?

Unser Vorschlag: Ein Gutschein für ein Tagesseminar des SCV im Wert von 50 oder 75 €, mit oder ohne Verpflegung für 15 €. Einzulösen auf ein beliebiges Seminar im Jahr 2016. Eine Auswahl finden im Internet unter http://www.s-chorverband.de/fortbildungen.htm – Dort können Sie demnächst auch die neue Seminarbroschüre downloaden. Den Fortbildungsgutschein mit Seminarheft gibt es in der Geschäftsstelle des Schwäbischen Chorverbandes.


Emotionen beim Malmsheimer Jahreskonzert

Puritscher, 29.10.2015, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Kommentare geschlossen

Beim Jahreskonzert „Von heiter bis verliebt“ in der Malmsheimer Schulturnhalle am 17.10.2015 weckten die verschiedenen Chöre beim Publikum heftige Emotionen. Die Chöre des Liederkranzes Malmsheim, des Jungen Chores „Querbeat“ und des „Männerchors Freundschaft“ Tiefenbronn traten auf, begleitet vom Duo Vivace mit Andreas Baumann (Piano) und Albrecht Volz (Drums). Auf dem Programm standen Titel vom „Rosenchor“ von Mozart über „Marina“ oder „Caprifischer“ bis hin zu Cohnens „Halleluja“ oder Verdis Gefangenenchor.  In einer „Sondermoderation“ wurden auch die  großen Verdienste Werner Kleins für 40 Jahre Tätigkeit im Vorstand geehrt. Werner Klein, heimlicher „Malmsheimer Ortsvorsteher“, ist seit 57 Jahren beim Liederkranz und wäre damit ein Fall fürs Guiness Buch, so meinte Bürgermeister Wolfgang Faißt und überreichte ihm die Medaille der „Stadt Renningen mit Stadtteil Malmsheim“.

Das Konzert und Werner Kleins langjähriges Wirken fanden große Beachtung in der Leonberger Presse, wurden aber auch von Gabriele Kliche, der Ehefrau des neuen Vorstands Dietmar Kliche (der 1. von 3 Vorständen) in einem Nachbericht mit Fotos festgehalten.

Download: Konzertnachlese Malmsheim


Maybebop veröffentlichen neue CD und kommen mit Weihnachtsprogramm nach Heilbronn

Johannes Pfeffer, 29.10.2015, Chorverband Heilbronn, sonstige Chöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Maybebop_2015Am 30. Oktober erscheint das neue Album des A-cappella-Pop-Quartett Maybebop. Es trägt den Titel „Für Euch“ und ist ein Weihnachtsalbum. Aber Maybebop wären nicht Maybebop, wenn sie dem Komplex Weihnachten keine neuen, unerwarteten Seiten abgewinnen würden: Musikalisch wie inhaltlich wildert die Band abseits des oberflächlichen Rührungs-Kitsch’ und trifft damit immer ins Schwarze.

Zum Auftakt des Advents gibt es in Heilbronn die Gelegenheit Songs aus dem neuen Album live zu hören. Maybebop sind am 3. Dezember im Rahmen der Reihe Theater Spezial im Theater Heilbronn zu Gast.

Karten für das Konzert am 3. Dezember mit Maybebop gibt’s hier.


Vocals On Air und die Epoche der Romantik

Vocals On Air, 29.10.2015, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, Singen und Stimme, Themen, Kommentare geschlossen

VoA_69_LeipzigerVokalromantiker
Gäste der Sendung: Musikwissenschaftler Prof. Dr. Robert Lang & Leipziger Vokalromantiker

In der aktuellen Ausgabe des Radiomagazins „Vocals On Air“ beschäftigt sich Moderator Holger Frank Heimsch mit der Epoche der Romantik. Für die Freunde der Vokal- und Instrumentalmusik handelt es sich eine ereignisreiche Zeit. Neben musikwissenschaftlichen Hintergründen wird es musikalische Eindrücke aus Leipzig geben. Dazu präsentiert der Carus-Verlag aktuelle Medien.

Entgrenzend, erweiternd, verschwimmend: Einführung in die Romantik mit Prof. Dr. Robert Lang

„Für die Musik gesprochen handelt sich bei der Romantik um die Zeitspanne von 1820 bis ca. 1915 als Konstrukt“, so der Musikwissenschaftler Prof. Dr. Robert Lang von der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg. „Bis heute prägt die starke Ausweitung des Instrumentariums unsere Konzertsäle.“ In der Sendung wird Prof. Lang einen ausführlichen Überblick über die spannende Epoche geben und zudem Literatur zur Vertiefung empfehlen.

Romantische Vokalmusik als musikalische Heimat: Leipziger Vokalsolisten

Einige ehemalige Sänger aus dem Leipziger Thomanerchor bzw. dem Dresdner Kreuzchor und Mitglieder des Opernchors Leipzig und des MDR Rundfunkchor fanden sich im Jahr 1987 zusammen und gegründeten die Leipziger Vokalromantiker. Auf der Suche nach einem eigenen Stil wurde die romantische Vokalmusik ein besonderes Anliegen der Sänger. Im Interview mit Vocals On Air erzählt Gründungsmitglied Thomas Ratzke über die Entwicklung des Ensembles und aktuelle Projekte.

VoA_69_MedientippMedientipps vom Carus-Verlag: CD und Noten mit Werken von Franz Liszt

Franz Liszt gehört zu den Komponisten, die die Musikkultur im 19. Jahrhundert nachhaltig veränderten. Allerdings stehen seine geistlichen Vokalwerke immer noch im Schatten seiner Klaviermusik. Vocals On Air präsentiert diese romantischen Vokalwerke, eingesungen vom Kammerchor I vocalisti unter der Leitung von Hans-Joachim Lustig.

Das Radiomagazin „Vocals On Air“ können Sie am Donnerstag, 29. Oktober 2015 um 18:00 Uhr im Internetradio unter www.vocalsonair.de als Livestream hören. 100% romantische Vokalmusik ist garantiert.


A-cappella 360° Konzert in Reutlingen am 31. Oktober

Johannes Pfeffer, 27.10.2015, Chorverband Ludwig Uhland, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

A cappella 360° Veranstaltung_TeaserKnabenchöre sind in vielen Städten in Deutschland eine Schmiede für junge A-cappella-Gruppen. So auch der Knabenchor capella vocalis in Reutlingen. Drei Ensembles, die dort ihren Anfang genommen haben konzertieren am 31. Oktober um 20 Uhr nun gemeinsam im Georgensaal in Reutlingen. Unter dem Titel A-cappella 360° treffen sich die Ensembles vorlaut, MaMiGo-Singers und Rasselbande. Das Konzert ist ein lang ersehntes Treffen alter Freunde mit demselben mitreißenden Spaß am Singen. Dies verspricht richtig gute Musik, Emotionen, ein wenig Angstschweiß aus Nervosität und eine ordentliche Portion Manpower.

Die Veranstaltung wird durch die Fördervereine des Knabenchores capella vocalis bewirtet.

Mehr Infos auf der Webseite der Band vorlaut


Jubiläumskonzert anlässlich des 175 jährigen Bestehens der Chorvereinigung Liederkranz Böblingen e.V

Ursula Wagner, 26.10.2015, Chorverband Otto Elben, gemischte Chöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Liederkranz BB (Bild)Die Mitwirkenden:

Liederkranz und Vocalix hatten dieses Jahr bereits drei gemeinsame Auftritte. Wir gestalteten zusammen den Festakt am 12.6.15, haben am 28.7.15 beim Böblinger Sommer am See gesungen und leisteten einen Beitrag beim Partnerschaftskonzert „Singen mit Freunden“ am 13.6.15 in der Kongresshalle Böblingen.
Im Jubiläumskonzert beginnt der Liederkranz seinen musikalischen Vortrag in der Zeit der Klassik und trägt bekannte Lieder von Mozart bis Schubert vor. Danach gibt es etwas fürs Auge. Die Tanzabteilung der Kunstschule Böblingen nimmt Sie mit auf eine Zeitreise durch die spannende Welt des Tanzes.  Drei Gruppen im Alter von 8 bis 30 Jahren geben Einblicke in den höfischen Tanz bis hin zum Hip Hop.  Mit einer Auswahl aus dem aktuellen Programm war Vocalix dieses Jahr schon bei „Open Sounds“ in Metzingen zu hören. Nach der Pause dürfen Sie sich auf internationale Hits freuen. Bei einer Auswahl aus Musical, Schlager und Evergreen ist sicher für jeden etwas dabei.
Tanz und Gesang werden live begleitet.
Die Tobias Becker Band verfügt über ein flexibles Ensemble aus erstklassigen Musikern, die im In- und Ausland konzertieren. Sie umrahmen regelmäßig große Events aus Politik, Wirtschaft und Unterhaltung.
Eine weitere Bereicherung des Abends stellt das Streicherensemble dar.
Professionelle Musiker aus dem Raum Stuttgart und Umgebung stehen uns als Orchesterbegleitung zur Verfügung.
Höhepunkt des Abends wird ein Medley der bekanntesten ABBA Songs sein, dargeboten in einem gemeinsamen Auftritt aller beteiligten Ensembles.
Durch das Programm führt Sie Holger Frank Heimsch, der bereits das Partnerschaftskonzert moderierte.
Die musikalische Gesamtleitung hat unser Chorleiter Clemens König.

Brigitte Ewert, 2. Vorsitzende der CLB


Bewerbungszeitraum startet für „Kompetenz kurs Kultur – Bildung – Kooperation“

Johannes Pfeffer, 26.10.2015, Fortbildungen, Kommentare geschlossen

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) bietet eine Weiterbildung für Künstler/innen oder Kunst- und Kulturschaffende, die mit Kindern und Jugendlichen künstlerisch arbeiten wollen. Der „Kompetenzkurs Kultur – Bildung – Kooperation“ vermittelt in Präsenz- und Praxisphasen sowie durch Coaching und Beratung, wie kulturelle Bildungsprojekte gemeinsam mit Schulen und Einrichtungen der Kultur-, Bildungs- und Jugendarbeit realisiert werden können.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmer/innen tragen die Reisekosten.Der Bewerbungsschluss ist bis zum 6. November 2015 verlängert. Die Weiterbildung beginnt Mitte Januar 2016. Weitere Informationen, Ausschreibung und Bewerbung: http://www.kompetenzkurs.de


Ausschreibung Musikmentoren „Singen mit Kindern“ 2016

Johannes Pfeffer, 22.10.2015, Aus der Geschäftsstelle, Chorjugend im SCV, Eltern-Kind-Musik, Fortbildungen, Nachwuchsarbeit / Werbung, Kommentare geschlossen

Seit dem Jahr 2000 werden in Baden-Württemberg jährlich Musikmentorinnen und Musikmentoren für das Singen mit Kindern in Kindertageseinrichtungen weitergebildet.

Die Fortbildung richtet sich an musikalisch interessierte und begabte Schülerinnen und Schüler der Fachschulen für Sozialpädagogik, an Berufspraktikantinnen und Berufspraktikanten, an Studierende der Pädagogik der Kindheit, sowie an bereits im Beruf stehende Erzieherinnen und Erzieher. Vorausgesetzt werden Erfahrungen im Umgang mit der Singstimme und das Interesse und die Bereitschaft zur Weiterentwicklung der eigenen stimmlichen, musikalischen und methodischen Kompetenzen.

In einer motivierten und leistungsstarken Gruppe machen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer intensive und vielfältige Erfahrungen im Umgang mit der eigenen Stimme. Außerdem werden verschiedene Modelle und Methoden zur Förderung der kindlichen Stimme erfahren, selbst erprobt und reflektiert.

Die Ausbildung wird in Kooperation des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport, mit den Musikverbänden des Landes, der Stiftung Singen mit Kindern, dem Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik und weiteren außerschulischen Musikinstitutionen unterstützt und durchgeführt.

Bis zum 19. Januar 2016 läuft nun die Anmeldefrist. Das Anmeldeformular und die Ausschreibungsunterlagen stehen hier zum Herunterladen bereit.


Kepler-Chorverbandspräsidentin geht fremd

Puritscher, 21.10.2015, Chorgattung, Chorverband Johannes Kepler, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Elias_Flyer_Seite_1

Vor neun Monaten habe ich mich in Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847), aufgewachsen in der jüdisch-christlichen Tradition, einer der bedeutendsten Komponisten der Romantik „verliebt“. Nun können wir uns auf die „Geburt“ von ELIAS freuen.

100 Chorsänger, Solisten und Orchester präsentieren ELIAS am 7./8. November 2015

ELIAS – Oratorium nach Worten des Alten Testaments – op. 70

Samstag, 7. November 2015, 19 Uhr, Forum Schönblick, Schwäbisch Gmünd

Sonntag, 8. November 2015, 19 Uhr, Bühlhalle II, Rutesheim

Normalerweise singe ich in Vereinschören des Kepler-Chorverbands. Doch als Rutesheimer Bürgerin habe ich mich von einer Einladung der ev. Kirche Rutesheim inspirieren lassen. Zu einem großen Projektchor aus ca. 100 Chorsängern von Laudamus Te Stuttgart, den ev. Kirchenchören Waldenbuch-Dettenhausen und Rutesheim haben sich die drei Chöre unter der Leitung von Monica Meira Vasques zusammengefunden. Dazu gesellten sich auch andere Singbegeisterte, darunter Angelika Puritscher, Verbandspräsidentin des Kepler-Chorverbands aus Rutesheim, die der Einladung zum großen Projektchor im Januar d.J. folgte. Eine schöne Erfahrung bei einem offenen Gemeinschaftsprojekt, wie man es sich zwischen weltlichen und kirchlichen Chören wünscht. weiterlesen »


Iptingen musiziert

Peter Heinke, 20.10.2015, Chorgattung, Chorverband Enz, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Hervoragende Kulisse

Hervoragende Kulisse

„Iptingen musiziert“  begeisterte auch in diesem Jahr das Publikum in der Kreuzbachhalle

Wer am vergangenen Samstagabend die Kreuzbachhalle in Iptingen betrat, war beeindruckt von vier bühnenhohen Kunstwerken, die plastisch die vier Elemente darstellten. Gaby Baranowsky, die seit Jahren die Bühnendekoration mit viel Kreativität gestaltet, war zu „Feuer-Wasser-Erde-Luft“, dem Motto des Herbstkonzertes „Iptingen musiziert“, etwas ganz besonderes gelungen!
Vor dieser Kulisse eröffneten der Kirchenchor Iptingen und der gastgebende Männerchor des Männergesangverein Iptingen gemeinsam mit „Steppenfeuer“ das Konzert. In einer Auswahl von Melodien und dazu einstimmenden Textbeiträgen zeigte der Kirchenchor Iptingen unter der Leitung von Doris Gille dem Publikum wie oft Texter und Komponisten sich von den vier Elementen inspirieren ließen.
Der Männerchor widmete sich anschließend mit „Herrlicher Baikal“, „Kleine Barke im Wind“ und „Down by the Riverside“ ganz dem Element „Wasser“.
„Girls on fire“, gesungen vom Kinderchor mit dem neuen Namen „Rising Stars“ ließ daraufhin bildlich das Feuer in der gut besuchten Kreuzbachhalle auflodern. Unter der Leitung von John Alexander begeisterten die jungen Sängerinnen und Sänger mit „Roar“ und „Auf uns“, den vor allem beim jungen Publikum bekannten Liedern aus den Charts.
Der Gospelchor Iptingen mit ihrem Dirigenten Sascha Rieger trugen auch in diesem Jahr gekonnt zum facettenreichen Programm bei. „Peace to the world“, „Will the circle be unbroken“ und „Ain´t judgin´no man“ hatten man sich für den ersten Auftritt ausgesucht. weiterlesen »


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich