CD-Tipp & „Stunde der Vokalmusik“: „Für Euch“ – Neues Weihnachts-Album der Pop A-cappella-Band „Maybebop“

VoA_SdV_Maybebop_Für euchDie schönste Zeit des Jahres untermalt die Pop-A cappella-Gruppe Maybebop aus Hannover mit ihrem eigenen Sound. Rechtzeitung zur bevorstehenden Adventszeit und Weihnachtstournee bringen Jan Bürger, Lukas Teske, Oliver Gies und Sebastian Schröder ihr Weihnachtsalbum „Für Euch“ auf den Markt.

Seit mehr als 10 Jahren spielen die vier Jungs von Maybebop jedes Jahr ein unterhaltsames, besinnliches und fetziges Weihnachtsprogramm in Deutschlands Konzertsälen. In dieser Zeit haben sich viele neue und neu arrangierte Weihnachtslieder angesammelt, so dass ein neues Weihnachtsalbum entstand.

Mal traditionell, neu und unkonventionell

Das neue Album befasst sich mit alltäglichen Themen, die sich um Weihnachten herum ansammeln. So ist das „Programm am Heiligenabend“ genauso Thema, wie die Massenabspeisung beim Abendessen, welches Maybebop in einem noch nie dargebotenen Sound der 20er Jahre perfekt intoniert.
Um der Vergessenheit vorzubeugen und zu zeigen, dass Weihnachtslieder immer noch schön sind, verpasst Maybebop traditionellen Weihnachtsliedern wie „Wir sagen euch an den lieben Advent“ oder „Es kommt ein Schiff geladen“ eine Frischzellenkur. Dabei bedient sich die Band der Stile Samba, Gospel oder tauscht ab in sphärische Klänge.
Neu sind aber auch Beatboxelemente, die liegende Basstöne mit Beatbox verbindet. Spontan aufgegriffen und verarbeitet im Song „Geburtstag bei Gotts“, der alle Götter musikalisch vereint.

Maybebop and Friends

Im neuen Album der Hannoveraner A-cappella-Band präsentieren die vier Musiker überwiegend Kompositionen von Gründungsmitglied Oliver Gies. Besonders gelungen ist dieses Mal die Zusammenarbeit mit Gästen. So liefert der Augsburger Popchor „Grec is back“ unter der Leitung von Martin Seiler den perfekten amerikanischen Gospelsound. Das Arrangement von Oliver Gies bringt den Rest.
Wenn sich zwei A cappella-Bands zusammentun, dann gibt es eine Explosion von Stimmen, die sich harmonisch und sehr gefühlvoll in „Be still my heart“ wiederfinden. Auch wenn es kein typisches Weihnachtslied ist, haben hier die Berliner A-cappella-Band ONAIR und Maybebeop die Stimmung stimmlich sehr gut eingefangen.

Maybebop: immer anders, immer gut!

Die 14 Songs zeigen die unverwechselbare Bandbreite der A cappella-Musik. Sind es die spirituellen Elemente, die einem zum Mitklatschen animieren, die tiefgehenden Harmonien, die Gänsehaut erzeugen und emotional den Hörer berühren, oder die humorvollen Situationen und Gespräche des Alltags, die Kopfschütteln erzeugen. Maybebop bringt es in seiner Art Musik auf den Punkt und beschenkt mit „Für Euch“ alle Fans vor dem Heiligen Abend.

Die neue Weihnachts-CD „Für Euch“ ist vielleicht nicht das typische Album, wenn man sich eine Weihnachts-CD gönnen möchte. Aber wer neue und traditionelle Weihnachtslieder liebt, der kommt bei Maybebop voll auf seine Kosten. Mitreißend, humorvoll und gefühlvolle Texte und Harmonien. So klingt Weihnachten heute – so klingt Maybebop! 

Oliver Gies ist am Dienstag, 24. November und 1. Dezember 2015 Studiogast in der Radiosendung „Vocals On Air: Stunde der Vokalmusik“. In der Sendung spricht er mit Moderator Holger Frank Heimsch über die aktuelle CD, die bevorstehende Weihnachtstournee und wie Maybebop Weihnachten feiert.
Einschalten lohnt sich – Dienstag, 24.11. & 1.12.2015 – 18:00 – 19:00 Uhr – Livestream – www.vocalsonair.de

Vocals On Air, 24. Nov 2015, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich