Februar 2016

Erstes CVFS-Familientreffen mit neu gewählter Familienreferentin

Claudia Weise, 29.02.2016, Chorverband Friedrich Schiller, Kommentare geschlossen

Am 20. Februar 2016 fand das erste Familientreffen des CVFS mit der im vergangenen Jahr neu gewählten Familienreferentin Gisela Burger in Marbach am Nechar statt. In entspannter Atmosphäre begrüßte Burger die anwesenden Vorstände und Vereinsmitglieder, ebenso Verbandspräsidentin Anita Gnann-Hass und Marga Wiesheu, ihre Amtsvorgängerin als Familienreferentin. Besonders erfreut war sie darüber, die „ersten“ beiden Männer in dieser Runde begrüßen zu dürfen und äußerte ihre Zuversicht, dass sich bei den nächsten Treffen die „Männerquote“ weiter erhöht.

Nach einer kurzen Vorstellung ihrer Person ging man zu dem angestrebten Gedankenaustausch über. Viele Ideen wurden eingebracht, angefangen von

  1. einem gemeinsamen Ausflug, z. B. Museums- oder Theaterbesuch, Schifffahrt, Besichtigung eines Herstellers von Chorbekleidung, Stadtführung mit Schlusseinkehr in einer Besenwirtschaft
  2. Vorträgen zu anstehenden, gewünschten Themen, z. B. GEMA-Gebühren (Liedzugaben nach Konzerten)
  3. Nachmittag mit Vorschlägen/Ideen zu Tischdekorationen
  4. Ideen zur Mitgliederwerbung, z. B. offene Chorprobe mit ansprechendem Repertoire, persönliche Ansprache potenzieller Neusänger, Einbinden und Begleiten in den Chören, neben der eigenen (aktuellen) Homepage auch in sozialen Medien wie Facebook und Twitter u. a. präsent zu sein
  5. Vorgabe, dass Kinderchöre neben Chorleiter/in immer eine 2. Person zur Betreuung haben sollen/müssen. Diese benötigen für ihre Arbeit mit Kindern ein aktuelles erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

Aufgelockert wurden die z. T. lebhaften Diskussionen durch Kanons, angestimmt von Verbandschorleiterin Gudrun Riethmüller.

Bericht: Gisela Burger, CVFS-Familienreferentin


Führungswechsel in der Region Biberach

Klaus Haid, 26.02.2016, Oberschwäbischer Chorverband, Singen und Stimme, 1 Kommentar

Die Region Biberach hat neue Vorsitzende

In der Regionssitzung am 25.11.2015 wurde eine neue Führungsspitze gewählt
Der bisherige Vorsitzende Andreas Mayer sowie sein Stellvertreter Peter Rief hatten bereits in der letzten Sitzung angekündigt, dass sie für eine erneute Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stehen würden.
In einem kurzen Rückblick erläuterte der scheidende Vorsitzende die Arbeit in den vergangenen drei Jahren seiner Amtszeit. Es sei eine gute und konstruktive Zusammenarbeit, vor allem mit seinem Stellvertreter Peter Rief gewesen. Nun wolle er sich neuen Aufgaben widmen.
Als Nachfolger konnte Helmut Hanickel vom MGV Steinhausen-Muttensweiler gewonnen werden.
Seine Stellvertreterin ist Andrea Ewert vom Liederkranz Eberhardzell.

In Abwesenheit konnte Siegmar Schmidt vom Liederkranz Warthausen in seinem Amt bestätigt werden.
Der neue Vorsitzende Helmut Hanickel bedankte sich bei Andreas Mayer und seinem Vize Peter Rief für die geleistete Arbeit und brachte den Wunsch auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit zum Ausdruck.


Vocals On Air: Bachwoche 2016 & Chorleiter-Treffen in Stuttgart

Vocals On Air, 25.02.2016, Chorgattung, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Fortbildungen, Gaue und Verbände, Gelesen, gehört, Nachwuchsarbeit / Werbung, Singen und Stimme, Themen, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

VoA_78Special: Interview mit Daniel „Dän“ Dickkopf zur Auflösung der ’Wise Guys’?

In der 78. Sendung vom Radiomagazin „Vocals On Air“ widmet sich Moderator Holger Frank Heimsch der Bachwoche 2016 in Stuttgart und dem eingegliederten Chorleiter-Treffen. Neben inhaltlichen Themen der einwöchigen Veranstaltung wird die CD-Einspielung der h-moll-Messe unter der Leitung von Hans-Christoph Rademann aus dem Carus-Verlag rezensiert. Gespannt sein darf man auf das Interview mit Gründungsmitglied Daniel „Dän“ Dickopf von Deutschlands bekanntester A Cappella-Band, den Wise Guys, die sich 2017 von der Bühne verabschieden werden.

h-moll-Messe im Mittelpunkt – Bachwoche 2016 in Stuttgart: ein Interview mit Caroline Lazarou (Internationale Bachakademie)

„Die Bachwoche verbindet die Nachwuchsarbeit der Internationalen Bachakademie mit den öffentlichen Veranstaltungen und Konzerten.“, so Pressereferentin Caroline Lazarou. Zum zweiten Mal steht Bachs »Opus Ultimum« im Zentrum der einwöchigen Veranstaltung. Daneben gibt es Meisterkurse, Workshops und Konzerte, die Bachs Meisterwerk von verschiedenen Seiten tiefer beleuchten werden. In der Sendung wird das Programm und die vielen Mitmach-Angebote für die Öffentlichkeit vorgestellt. Die Bachwoche geht vom 14. bis 21. März 2016.

Austausch zwischen Komponisten und Dirigenten: AMJ initiiert Chorleiter-Treffen 2016 in Stuttgart
Neben dem Rahmenprogramm der Bachwoche wird als Besonderheit erstmals vom 18. bis 20. März ein Chorleiter-Treffen vom Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ) in Kooperation mit dem Carus-Verlag und dem Verband Deutscher Konzertchöre (VDKC) stattfinden. ChorleiterInnen können bei diesem Treffen an drei verschiedenen Workshops mit den Referenten Ko Matsushita und Hans-Christoph Rademann teilnehmen und die Möglichkeit zur Weiterbildung nutzen. Generalsekretärin vom AMJ, Marleen Mützlaff, spricht in der Sendung von der Idee und Zielsetzung eines Chorleiter-Treffens. weiterlesen »


11. Internationale Jugendkammerchor-Begegnung des AMJ

Johannes Pfeffer, 23.02.2016, gemischte Chöre, Jugendchöre, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

AMJ - Internationale Jugendkammerchor-Begegnung Usedom 2016Der August verspricht, musikalisch zu werden: Sechs europäische Jugendchöre versammeln sich Mitte August 2016 auf der Ostseeinsel Usedom. Sie proben zehn Tage lang gemeinsam und geben zahlreiche Konzerte auf der Insel. Während der Internationalen Jugendkammerchor-Begegnung des Arbeitskreises Musik in der Jugend (AMJ) haben sie auch Gelegenheit, einander kennenzulernen und die Insel zu erkunden.

Aus fünf europäischen Ländern stammen die teilnehmenden Chöre in diesem Jahr. Zwischen dem 12. und 21. August finden Konzerte unter anderem in den Kirchen in Zinnowitz, Heringsdorf und Ahlbeck sowie in der Konzertmuschel Trassenheide statt. Am Sonntag, dem 14. August, singen die Chöre in verschiedenen Gottesdiensten auf Usedom. Während des Festivals proben die Jugendlichen in verschiedenen Ateliers in den Kirchen in Karlshagen, Zinnowitz und Krummin und studieren neue Literatur ein. In diesem Jahr werden die Ateliers von den international renommierten Chorleiter-Profis Basilio Astulez (Spanien), Stan Engebretson (USA) und Dominique Tille (Schweiz) geleitet. Zuhörer sind überall herzlich willkommen. Den Höhepunkt des Festivals bildet das Abschlusskonzert in der St.-Petri-Kirche in Wolgast am 20. August, in dem die Chöre die Ergebnisse ihrer Arbeit, aber auch Musik aus ihrer Heimat präsentieren. Die Eintritte zu allen Konzerten sind frei.

Die Internationale Jugendkammerchor-Begegnung wird alle zwei Jahre vom Arbeitskreis Musik in der Jugend (AMJ) veranstaltet. Das seit mehr als 20 Jahren erfolgreiche Festival bringt Jugendliche aus ganz Europa auf Usedom zusammen und fördert so den kulturellen Austausch und das gelebte europäische Miteinander. Gefördert wird die Begegnung vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Der Chorverband AMJ fördert die außerschulische musikalische Bildung von Kindern, Jugendlichen und Musikpädagog_innen mit jährlich über 100 Kursen, Fortbildungen und Freizeiten. Jedes Jahr findet ein internationales Chorfestival statt, bei dem Chöre vorwiegend aus Europa zusammenkommen.

Mehr Informationen finden Sie unter www.amj-musik.de/usedom2016.


GOOD BYE SUMMERTIME! Dem Herbst entgegen singen – macht mit!

Ursula Wagner, 23.02.2016, Chöre 50+, Chorverband Otto Elben, Eltern-Kind-Musik, Frauenchöre, gemischte Chöre, Jugendchöre, Junge Chöre, Kinderchöre, Männerchöre, Singen und Stimme, sonstige Chöre, Kommentare geschlossen

Bild Magstadt

Herzliche Einladung zum
1. INDIAN SUMMER MAGSTADT,
einem bunten Treiben zahlreicher ROCK-, POP- und JAZZCHÖRE.

SAMSTAG, 8. OKTOBER 2016
FESTHALLE MAGSTADT

Ab 15 Uhr sind Kinder- und Jugendchöre eingeladen,
ab 18 Uhr singen die Erwachsenenchöre – OPEN END!

Jeder Chor bringt ca. drei Songs mit, so wird es einen Tag bzw.
Abend voll interessanter Chormusik geben. Für Gemütlichkeit,
leckere Speisen und Getränke ist gesorgt.

Auf Eure Teilnahme freuen sich die Chöre des Liederkranz Magstadt,

HappyKids – SwingingKids – chorlours – inTakt

Anmeldung bitte bei Sibylle Hannemann
E-Mail: sibylle@liederkranz-magstadt.de
Telefon 07159 44569
www.liederkranz-magstadt.de


Die Pelvis Show im Scala Ludwigsburg

Johannes Pfeffer, 23.02.2016, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

pelvis-show_poster_mediumKlare Sache: Nach dem fulminanten Einstand seines neuen interaktiven Show- und Singformats im vergangenen Frühjahr konnte Jens Heckermann alias Pelvis gar nicht anders als – weitermachen! Ebenso logisch war für den Perfektionisten: PELVIS SINGT! sollte noch
besser und schöner werden. Deshalb feiert am 12. März DIE PELVIS SHOW Premiere. Wie der neue Name sagt, werden die Show-Elemente ausgebaut – zuallererst auf der Bühne.

Doch wie im „echten“ Fernsehen wird das Programm nun auch live aufgezeichnet. Die Stargäste der ersten PELVIS SHOW sind Angelo Kelly von der Kelly Family und Jay Alexander von Marshall und Alexander. Ihnen zur Seite steht ein verblüffendes Line-up von Profi-Künstlern und Amateursängern mit Profi-Qualitäten, als da wären: der Beatboxer Danny Salas, die unglaubliche Newcomerin Anna Speidel, Nils Strassburg, der beste Elvis-Imitator Deutschlands sowie Pelvis‘ Bandkollege Memphis von den FÜENF.

Um die neue Show zu realisieren, ist Pelvis jetzt bei Startnext auf der Suche nach Unterstützern.


Der Gesang- und Turnverein Hohenacker e.V. feiert im Jahr 2016 sein 150-jähriges Jubiläum

Jeanette Stuber, 22.02.2016, Chorgattung, gemischte Chöre, Sängerkreis Mittlerer Neckar, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

Der Gesang- und Turnverein Hohenacker e.V. feiert im Jahr 2016 sein 150-jähriges Jubiläum – Chöre, Don Kosaken, Sinfonetta Waiblingen, Aurum Horn Quartett

HohenackerVeranstaltungen im Jubiläumsjahr:

10. April musikalischer Frühschoppen

30. April Jedermann-Tischtennisturnier der TT-Abteilung

4. Juni Konzert des Don Kosaken Chores Serge Jaroff – Leitung Wanja Hlibka

22. Oktober Jubiläumsabend mit Konzert und Werken von Beethoven, Jenkins, Vangelis u.v.m., begleitet vom Orchester Sinfonietta Waiblingen, sowie ein bunter Reigen aus 150 Jahren Musikgeschichte und Musicalmelodien

10. Dezember Adventskonzert in der evang. Kirche in Hohenacker, mit dem „Aurum“ Horn-Quartett, bekannt aus der Fernsehsendung „Kaffee oder Tee“

Infos gibts unter www.gtvhohenacker.de


Preisverleihung der Bruno-Frey-Stiftung

Klaus Haid, 22.02.2016, Chorgattung, Jugendchöre, Nachwuchsarbeit / Werbung, Oberschwäbischer Chorverband, Kommentare geschlossen

Der Oberschwäbische Chorverband wurde für seine beispielhafte Jugendförderung ausgezeichnet.

Am Sonntag, 21. Februar 2016 hatte die Bruno-Frey-Stiftung aus Biberach in den Bibliothekssaal Ochsenhausen zur Verleihung des Musikpreises 2015 eingeladen.

Akademiedirektor Dr. Klaus K. Weigele von der Landesakademie für die musizierende Jugend Ochsenhausen konnte dazu ein großes Auditorium und die Preisträger begrüßen. Beim eindrucksvollen Preisträgerkonzert bewiesen die Preisträger, dass sie zurecht den, mit 35.000 Euro höchst dotierten Musikpreis Baden-Württembergs erhielten. Ein Teil des Preises wird als Förderpreis für erfolgreiche Projekte vergeben.

Preisverleihung Bruno Frey

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In 2015 wurde auch der Oberschwäbische Chorverband mit einem Förderpreis bedacht, den der Präsident Achim W. Schwörer in Empfang nehmen konnte. Die Laudatio von Dr. Weigele lautete:

Der Oberschwäbische Chorverband OCV erhält den Bruno-Frey-Förderpreis 2015 in Höhe von 1.500 € für seine exemplarische musikpädagogische Arbeit. Seit vielen Jahren lädt der OCV Kinderchöre seines Verbandsgebiets zu einer Fortbildung nach Ochsenhausen ein, in der sowohl die Kinder als auch die Chorleiterinnen und Chorleiter der Chöre an dem Wochenende teilnehmen. Dieses Konzept hat den Vorstand und Aufsichtsrat der Bruno-Frey-Stiftung überzeugt und dazu bewogen, diese nachhaltige Arbeit durch den Preis zu unterstützen. Das Besondere dieses Konzeptes ist, dass die anwesenden Leiterinnen und Leiter der Kinderchöre das Programm des Schulungswochenendes in ihren Chören vorbereiten. Im Ochsenhausener Wochenende wird das Programm nochmals intensiver geprobt und dann zur Aufführung gebracht. Die anwesenden Chorleiterinnen und Chorleiter hospitieren bei den Proben und bekommen dadurch eine Vielzahl an Anregungen, welche sie in ihrer wöchentlichen Probenarbeit umsetzen können. Dieses nachhaltige pädagogische Konzept hat den Vorstand dazu bewogen, dem OCV den Förderpreis zuzusprechen. weiterlesen »


Thema Demografischer Wandel in der SINGEN im März

Johannes Pfeffer, 18.02.2016, Aus der Geschäftsstelle, Chöre 50+, Chorjugend im SCV, Chorliteratur / Medien, Chorpraxis, Jugendchöre, Kinderchöre, Singen und Stimme, Vereinsführung, Kommentare geschlossen

Demographische_VögelDie März-Ausgabe der Zeitschrift SINGEN des Schwäbischen Chorverbandes hat das Thema „Demografischer Wandel“. Wie verändert sich unsere Gesellschaft, und wie wirkt sich dies auf unsere Chöre aus? Im Hauptartikel hat sich Redakteurin Isabelle Arnold die vorliegenden Statistiken genau angesehen. Infografiken stellen die wichtigsten Erkenntnisse auf einen Blick dar.

Zwei Fachbereiche des Schwäbischen Chorverbandes stellen dann Ihre Ansätze zum Umgang mit dem Demografischen Wandel vor: Die Seniorenbeauftragte und die Chorjugend im Schwäbischen Chorverband. Veränderungen berichtet auch das Silcher-Museum in Schnait.  Mit der Einladung zum Chorverbandtag ist die Einladung zum Mitdiskutieren verbunden.

Und natürlich sind auch in der März-Ausgabe wieder Berichte aus den Vereinen, Jubiläen und die Vereinsrechtsreihe „kurz und bündig“ vertreten

Weitere Artikel im Überblick:

  • Nachwuchsarbeit im Verein
  • Vereinsbindung durch Qualifizierung
  • Erfolgreiche Musiklotsenausbildung
  • Chorverbandstag 2016 in Kornwestheim
  • Stimmbildung im Verein

weiterlesen »


Große Geburtstagsfeier des No Limit-Chores

Vocals On Air, 17.02.2016, Chorgattung, Chorverband Enz, Gaue und Verbände, gemischte Chöre, Junge Chöre, Singen und Stimme, Veranstaltungen, Kommentare geschlossen

unnamedKommen Sie, steigen Sie ein und halten Sie sich fest! Der Junge Chor „No Limit“ feiert seinen 16. Geburtstag mit einer Reise durch 125 Jahre Liederkranz Eberdingen!

Viel wurde geprobt, kostümiert, Stimmen geölt und bald ist es so weit. Mit einer altersschwachen Zeitmaschine reisen wir durch die Zeit und Sie hören bekannte Lieder aus längst vergangenen Tagen sowie auch ganz neue Stücke. Sozusagen eine Geburtstagsfeier der etwas anderen Art- flippig bunt oder elegant – je nachdem, in welcher Zeit wir uns befinden.
Begleiten Sie den „No Limit“ und seine Gäste auf dieser abenteuerlichen Reise und lassen Sie sich von uns verzaubern.
Und damit wir alle wieder heil im Hier und Jetzt ankommen, helfen uns einige prominente Gäste und Sie als Publikum.
Die Party steigt am Samstag, 27.02.2016 um 19:30 Uhr (Bewirtung ab 19:00 Uhr) in der Eberdinger Gemeindehalle, der Eintritt an der Abendkasse beträgt 9,50 EUR (VVK 8,50 EUR).

Mehr Infos und Kartenreservierung unter nolimit@online.de oder www.liederkranz-eberdingen.de/nolimit


© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich