Clara Sattler im März wieder in Hohengehren

sattler_claraJodelkurs am 12. und 13. März 2016

Seminare mit der Sängerin, Gesangspädagogin und Chorleiterin Clara Sattler aus Brixen (Südtirol) genießen Kultstatus in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz. Sie ist eine der vielseitigsten Künstlerinnen in Europa, ob als Sopranistin in oratorischen Werken und Messen, Bühnendarstellerin in großen Opern- und Operetteninszenierungen, Gesangspädagogin für Kinder, Jugendliche (u.a. dem Jugendchor Österreich) sowie Erwachsene, und Leiterin mehrerer Chöre.

Der Spagat zwischen Oratorium und Jodeln
Clara Sattler hat Liedgesang, Oratorium und Oper in Bozen und Wien studiert, u.a. bei Kammersänger Prof. Kurt Equiluz und Prof. Curt Malm. Sie absolvierte Meisterkurse bei Maria Venuti, Ann Monoyos, Kurt Widmer und Prof. Helga Müller Molinari. Sie ist eine international gefragte Künstlerin. Was sie ihren Kolleginnen voraus hat, ist ihre Bodenhaftung, ihr Sinn und ihr Wissen um die musikalische Tradition. Sie versteht es, das Volkslied echt und authentisch weiter zu vermitteln. Und so, wie es kein Problem für sie darstellt, das hohe „c“ makellos im pianissimo anzusetzen, so gehört das Jodeln zu ihren ganz besonderen Fähigkeiten.

Erfolgreiche Pädagogin an der Basis
Die Überzeugung, dass getrennte Chorarbeit von Mädchen und Jungen vor der Pubertät besser ist als gemischte Kinderchöre, wird momentan auch in Deutschland zunehmend thematisiert. Clara Sattler hat diese Erkenntnis bereits vor 17 Jahren in die Tat umgesetzt, und zwar am Vinzentinum in Brixen, wo es neben dem Knabenchor seit 1999 einen Mädchenchor gibt. Er wird seit seiner Gründung von Clara Sattler geleitet und zählt zur Zeit 50 Mitglieder im Alter zwischen 11 und 18 Jahren.

Seminar in Hohengehren
Der Liederkranz Hohengehren, der in diesem Jahr sein 175jähriges Bestehen feiert, veranstaltet seit Jahren jedes Frühjahr einen Jodelkurs mit Clara Sattler. 50 Plätze sind zu vergeben, mehr als zwei Drittel sind bereits am Ende eines Kurses fürs nächste Jahr besetzt. So war es auch 2015. Schnell waren die restlichen Plätze für 2016 vergeben.

Auftritt des Seminarchores am 12. März um 18 Uhr
Neu in diesem Jahr ist, dass es noch am selben Tag einen Auftritt der Kursteilnehmer geben wird, und zwar im Abendgottesdienst der Kath. Kirche St. Albertus in Esslingen. Für Gottesdienstbesucher ist dies mit Sicherheit ein besonderer Leckerbissen. Wenn Sie sich für die Seminararbeit von Clara Sattler interessieren, kommen Sie doch einfach zum Abendgottesdienst um 18 Uhr in 73730 Esslingen, Hasenrainweg 40. Weitere Informationen bei Jürgen Koch, Tel. 07153 – 41037, E-Mail: yogikoch@t-online.de

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich