Zum Chorleiter-Jubiläum: Belcanto-Harmonists zu Gast beim Bottwartäler Winzerchor

Seit sage und schreibe 25 Jahren gibt „er“ den Ton an beim Bottwartäler Winzerchor! Dieses Jubiläum seines Chorleiters Werner Klein nahm die Vereinsleitung als willkommenen Anlass, zu seinem Konzert am 7. Mai 2016 im Bürgerhaus Oberstenfeld (Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr) nicht nur selbst ein „Best of“ der letzten 25 Jahre auf die Bühne zu bringen. Vielmehr gilt auch bei diesem Jubiläumskonzert: „Mit einer Eintrittskarte zwei Konzerte genießen!“ Denn zum Winzerchor, der beim Wertungssingen des Chorverbands Friedrich Schiller im vergangen Jahr einen hervorragenden 3. Platz ersungen hat, gesellen sich hochkarätige Gäste: die „Belcanto-Harmonists“sind ein musikalisches Highlight der Extraklasse!

Eine Klasse für sich - die Belcanto HarmonistsDurch intensive Beschäftigung mit zeitgenössischer Musik im damaligen Stuttgarter Rundfunkchor (heute SWR-Vokalensemble) verspürten fünf Sänger Lust nach einem Ausflug in’s Unterhaltungsfach und gründeten im Jahre 1997 das „Belcanto-Quintett Stuttgart“. Ein Pianist stieß 1998 dazu, seitdem haben sich die Musiker auf die Evergreens der Comedian Harmonists spezialisiert. Unzählige Auftritte führten das Ensemble bisher in große Konzerthäuser im In- und Ausland. Zahlreiche Livemitschnitte des SWR, Rundfunk- und Fernsehproduktionen sowie CD-Aufnahmen machten die Sänger bereits einem großen internationalen Publikum bekannt. Im Jahre 2009 wurde die Gruppe verjüngt und die verbliebenen Quintett-Mitglieder Alexander Yudenkov (Tenor), Bernhard Hartmann (Bariton) und Michael Kuhn (Klavier) gründeten in personeller Neubesetzung mit Daniel Schreiber und Hubert Mayer (Tenor) sowie Michael Shashkov (Bass) das Nachfolge-Ensemble „Belcanto Harmonists“. 

Die Besucher erwartet daher im zweiten Programmteil ein hochkarätiger musikalischer Genuß: Sie dürfen sich auf viele Klassiker der legendären Comedian Harmonists freuen. Ein besonderer Augen- und Ohrenschmaus hierbei: Die Interpretation der Ouvertüre „Der Barbier von Sevilla“ von Gioachino Rossini auf humoristische Art und Weise. Das Ensemble – dessen Mitglieder auch dem Montanara-Chor angehören – singt ausschließlich die anspruchsvollen und einzigartigen Originalarrangements ihrer weltberühmten Vorbilder. Technische Perfektion, hohe musikalische Virtuosität und ein perfekter, homogener Ensembleklang zeichnen das Quintett aus, daher avancierten sie nicht von ungefähr zu einer der führenden Gesangsgruppen dieser Art. Aufgelockert durch eine humorige Conférence bieten diese fünf „Kehlkopfartisten“ ein unterhaltsames und amüsantes Programm auf höchstem musikalischem Niveau. Alle Titel werden mit viel Charme, Witz und Leidenschaft originalgetreu und stilecht mit Frack und Zylinder interpretiert und publikumswirksam choreografiert.

Für den Bottwartäler Winzerchor, der den ersten Programmteil gestaltet,  hat Chorleiter Werner Klein aus gegebenem Anlass unter dem Motto „Das Beste vom Winzerchor“ Highlights der vergangenen 25 Jahre aus den Genres Gospel/Spiritual, Folklore, Oper, Operette, Musical und Welthits – darunter die größten Erfolge von Udo Jürgens –  ausgesucht, welche die Herzen der Zuhörer höher schlagen lassen. Mit dabei sind die Solisten Julia Ossadnik, Sopran und Hubert Mayer, Tenor. Begleitet werden Chor und Solisten von „Hauspianist“ Harald Sigle mit seiner Rhythmusgruppe und die Moderation übernimmt in bewährter Weise Dietlinde Landbeck. Beim abschließenden Finale werden die Belcanto-Harmonists und der Winzerchor gemeinsam auf der Bühne agieren.

Karten gibt es bei Bottwartal Souvernirs, Hauptstraße 34, Großbottwar, Telefon: 07148 160761, bei allen Chormitgliedern und an der Abendkasse. Telefonische Kartenreservierung unter 07148 1320, oder E-Mail: erikahaeublein@onlinehome.de . Saalöffnung: 18.30 Uhr –  freie Platzwahl.

Autor: Werner Klein, Chorleiter Bottwartäler Winzerchor

Schlagwörter:
, , ,

Claudia Weise, 13. Apr 2016, Chorverband Friedrich Schiller, gemischte Chöre, Männerchöre, Singen und Stimme, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich