Internationale Instrumente bei „Stimmen der Heimat“

Nach einem spannendem Besuch bei einer Probe des chinesischen Chors Sinophonia in Stuttgart am letzten Wochenende, statteten wir gestern dem Gründer der internationalen Mosaik Musikschule in Esslingen einen Besuch ab. Cemil Aydemir unterrichtet neben Gitarre und Blockflöte auch das türkische Saiteninstrument Baglama. Vor kurzem hat er außerdem einen türkischen Chor ins Leben gerufen, der sich nun regelmäßig trifft. Von ihm haben wir viel Neues über türkische Musik erfahren – wusstet ihr zum Beispiel, dass das Wort „Saz“, das man häufig synonym mit dem Instrument Baglama verwendet, eigentlich schlicht und einfach „Instrument“ bedeutet?
Wir sind gespannt auf unsere weiteren Interviews! Nächste Woche steht beispielsweise der Auftritt eines Tübinger Musikers aus dem Senegal an, der uns über seinen Gesang und dessen Begleitung auf dem westafrikanischen Instrument Kora berichten wird.

Johannes Pfeffer, 27. Jun 2016, Aus der Geschäftsstelle, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich