Weihnachtsfeier mit Ehrungen beim Sängerkranz

Weihnachtsfeiern hatten schon immer einen ganz besonderen Stellenwert beim Sängerkranz Nürtingen, so auch dieses Jahr. Im geschmackvoll geschmückten Kleinen Saal der Stadthalle K3N trafen sich die aktiven und fördernden Mitglieder mit ihren Familien, um das festlich gestaltete Programm zu genießen und seine langjährigen Mitglieder im passenden Rahmen zu ehren. Der 1.Vorsitzende Uwe Dornis begrüßte den Präsidenten des Chorverbands Karl Pfaff  Herrn Udo Goldmann, der gerne zur Ehrung von Mitgliedern gekommen ist, die 30 Jahre und mehr aktiv singen, Chorleiterin Sigrid Müller, Pianisten Edgar Holl, die zu ehrenden  Jubilare und alle Anwesenden.

Mit den Liedern ‚Lobt den Herrn der Welt und Transeamus usque Bethlehem’ machte der Gemischte Chor den Auftakt des musikalischen Reigens. Der Frauenchor folgte mit
‚Denn es ist Weihnachtszeit’ und dem ‚Engelterzett’ .Bevor Gerd Woernle seine Weihnachtsgeschichte präsentierte, ließ der Männerchor die ‚Weihnachtsglocken’ ertönen und der Gemischte Chor tröstete die Schneeliebhaber mit ‚Leise rieselt der Schnee’ hinweg. ‚Alle loben den Dezember und Advent, was hat dieser Monat, was wir nicht haben’, fragen sich die 11 Monate in der von Gerd Woernle vorgetragenen Geschichte.Letztendlich können sie es verstehen, als sie den Glanz in den Augen derer sehen, die das Geschehen in Bethlehem  besingen, dann haben auch sie einen besonderen Glanz in den Augen. Mit einem wundeschönen Duett ‚Du großer Gott’ begeisterten in einer Premiere Uwe Dornis mit Sigrid Müller und es war ein würdiger Abschluss der 1. Hälfte der Weihnachtsfeier. Es folgten Ehrungen langjähriger Mitglieder und es waren derer nicht wenig. Durch die beiden Vereinsvorsitzenden Uwe Dornis und Herbert Helmle wurden mit  Präsenten und Urkunden geehrt für 20 aktive Jahre Edeltraud Donat, Brigitte Friz, Margot Lottig sowie Michael Schuster, für 25 aktive Jahre und somit zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden Edeltraud Dobler Werner Dorfschmid und Gerhard Steinmann. Leider konnte Gerhard Steinmann seine Ehrung  nicht mehr entgegennehmen, er verstarb überraschend am 9.Dezember, Der Sängerkranz bewahrt ihm stets ein ehrendes Gedenken. Auf 30 Jahre Mitgliedschaft konnten zurück-blicken die aktiven Sängerinnen Elke Steinmann und Meta Wachter. 40 Jahre Mitgliedschaft können vorweisen Ingrid und Gerd Woernle, Ursel Brandt sowie Sigrid Mayer. Dem Sängerkranz 50 Jahre Treue hält Josef Misch und Irene Hartmann.

Foto: Michael Adam Ehrungen beim Sängerkranz Nürtingen.Von links: Udo Goldmann, Uwe Dornis, Ingrid Woernle, Gerd Woernle, Edeltraud Donat, Michael Schuster, Margot Lottig, Brigitte Friz, Edeltraud Dobler, Josef Misch, Meta Wachter, Werner Dorfschmid, Hermann Kurz, Herbert Helmle. Es fehlen die Jubilare Elke Steinmann,Ursel Brandt, Sigrid Mayer, Irene Hartmann.

Foto: Michael Adam
Ehrungen beim Sängerkranz Nürtingen.Von links: Udo Goldmann, Uwe Dornis, Ingrid Woernle, Gerd Woernle, Edeltraud Donat, Michael Schuster, Margot Lottig, Brigitte Friz, Edeltraud Dobler, Josef Misch, Meta Wachter, Werner Dorfschmid, Hermann Kurz, Herbert Helmle. Es fehlen die Jubilare Elke Steinmann,Ursel Brandt, Sigrid Mayer, Irene Hartmann.

Der krönende Höhepunkt mit 60 aktiven Jahren kann Hermann Kurz zugeordnet werden,  Udo Goldmann, der Ehrungen der Mitglieder vornahm, die 30 Jahre und mehr aktiv im Verein mitwirken, beteuerte, dass er sehr gerne zu Traditionsvereinen zu Ehrungen komme. Diese Vereine haben zwar Nachwuchsschwierigkeiten, doch pflegen und erhalten sie das alte Liedgut. Er habe jedoch Verständnis für die Geschmacksänderung der Jugend, diese sei zu akzeptieren. Mit der Karl-Pfaff-Brosche und Urkunde des Chorverbands ehrte Udo Goldmann für 30 aktive Jahre Meta Wachter. Mit einer Brosche bzw. Nadel des Schwäbischen Chorverbandes und Urkunde wurden Ingrid und Gerd Woernle für 40 Jahre aktiven Singens gewürdigt. Gerd Woernle war lange Jahre im Vereinsausschuss tätig, 11 Jahre als 1.Vorsitzender. Die höchste Auszeichnung, nämlich die goldene Nadel und Urkunde des Deutschen Chorverbandes, überreichte Udo Goldmann an Hermann Kurz, der 60 Jahre aktiv im Chor singt, 30 Jahre ist er im Vereinsgremium tätig und unterstützt als Vizechorleiter die Chorleiterin. Der 1. Vorsit-zende Uwe Dornis würdigte im Anschluss an die Ehrungen die Arbeit von Chorleiterin Sigrid Müller und dankte ihr mit einem Geschenk. Ein Geschenk mit einem Dankeschön wurde auch dem Pianisten Edgar Holl überreicht. Nicht zu vergessen den 2.Vereinsvorsitzen Herbert Helmle, der 25 Jahre im Ausschuss mitwirkt. Uwe Dornis dankte auch ihm mit einem Präsent und hob seine große Hilfe und Einsatzbereitschaft hervor.

Im Programm folgte die Alpenländische Männersinggruppe, die mit ihren 3 Liedvorträgen das Publikum ins Bayerische versetzte. Der Chor Singfonie hatte etwas ganz Besonderes im Programm, nämlich ein schönes hebräisches Weihnachtslied ‚El haderech’, gefolgt von ‚Holy City’ gesungen von Sopranistin Miranda Banse. Nach ‚Ein Stern stand am Himmel’ und ‚Go tell it on the mountain’ kam endlich die wunderschöne ‚Stille Nacht’  zu Gehör, gesungen von Bariton Uwe Dornis, untermalt durch die  Singfonie mit ‚Ehre sei Gott’.
Eine Geschichte unterbrach das musikalische Adventsprogramm. Brigitte Friz berührte mit ihrer Geschichte über einen Heiligabend im Krieg in den Ardennen. Eine besonnene Mutter vermochte es, amerikanischen Soldaten mit einem Verwundeten und deutsche Gegner bei sich aufzunehmen, sie zu einem friedvollen Christfest zu bewegen und Feinde zu Brüdern zu machen.
Der Gemischte Chor erfreute noch mit 2 weihnachtlichen Weisen ‚Es waren Hirten zu Bethlehem’, und ‚Jauchzet ihr Himmel’,  bevor er zusammen mit dem Publikum mit den Melodien ‚Macht hoch die Tür’ und ‚Tochter Zion’  den Abschluss des musikalischen Nachmittags einläutete.
Der 1.Vorsitzende Uwe Dornis bedankte sich bei allen Mitwirkenden und Helfern.
Mit Weihnachts- und Neujahreswünschen, besten Genesungswünschen für Erkrankte
beendete er die Weihnachtsfeier und alle die an ihr Teil nahmen, hatten einen besonderen Glanz in den Augen.

Labudde-Neumann, 6. Jan 2017, Chorverband Karl-Pfaff, gemischte Chöre, sonstige Chöre, Kommentare per Feed RSS 2.0, Kommentare geschlossen.

© 2018- Singen-und-Stimme - Weblog des Schäbischen Chorverbandes, Fritz-Walter-Weg 19 70372 Stuttgart, Tel: 07 11 / 46 36 81Die Seite für alle Sänger und Sängerinnen - Chöre, Chorvereine, Chorverbände - Kontakt - Impressum - Datenschutz buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich